Allgemeine Zugangsvoraussetzungen zum Studium/ Hochschulzugangsberechtigung

 

Für die Aufnahme eines Studiums an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung.

Im Regelfall ist das das Abitur (allgemeine Hochschulreife) und berechtigt Sie dazu, ein beliebiges grundständiges Studium (Bachelor oder Staatsexamen) an der Universität Bamberg aufzunehmen.

Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt zum Studium fachlich einschlägiger oder eng verwandter Studiengänge.

Eine Fachhochschulreife (oft auch als "Fachabi" bezeichnet) berechtigt nicht zu einem Studium an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Auch als Beruflich Qualifizierte(r) haben Sie die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife zu erwerben und ein Studium an der Universität Bamberg zu beginnen.

Für den Hochschulzugang an bayerischen Universitäten sind die rechtlichen Grundlagen in der Qualifikationsverordnung vom 02. November 2007 in der jeweils gültigen Fassung geregelt.

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu einzelnen Fächern oder Studiengängen durch eine Zulassungsbeschränkung bzw. Eignungsprüfung ect. eingeschränkt sein kann.

Auch kann nicht jeder Studiengang zu einem Sommersemester begonnen werden. Lesen Sie dazu bitte die Informationen zum Studiengang.

Ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes.

Falls Sie bereits ein Studium abgeschlossen haben und ein Masterstudium aufnehmen wollen, lesen Sie bitte die Informationen zum Bewerbungsverfahren für Masterstudiengänge.

 

Studieren mit Abitur/ fachgebundener Hochschulreife

Studieren ohne Abitur- Hochschulzugang für Beruflich Qualifizierte

Deutsche mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Studieren mit dem ersten Hochschulabschluss