Coaching, Training, Skills

Vieles im Lebenslauf ist Trainingssache: Bewerbungen schreiben und Vorstellungsgespräche führen ebenso wie soziale Kompetenzen und spezielle Kommunikationsfähigkeiten.

Im Rahmen unseres Angebots können Sie Ihre beruflichen und persönlichen Schlüsselkompetenzen und -qualifikationen erweitern. Sie erhalten Sie außerdem wertvolle Tipps für Ihre persönliche Bewerbungsstrategie.

 

Veranstaltungen im Wintersemester 2019/2020


WORKSHOP / Bewerben

Freitag, 08. November 2019, 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr, RZ/00.07
Sie sind auf Stellensuche, mit den aktuellen Bewerbungsanforderungen jedoch nicht hinreichend vertraut? In diesem Kompaktkurs erstellen oder optimieren Sie unter Anleitung eine Bewerbung, die heutigen Standards entspricht. Schwerpunkte sind das Anschreiben und der Lebenslauf, darüber hinaus werden das Deckblatt, das Qualifikationsprofil und die Aufbereitung Ihrer Dokumente für eine Online-Bewerbung behandelt.

Die Teilnehmerinnen können bereits erstellte Unterlagen mitbringen oder auf Vorlagen zurückgreifen, die im Kurs zu Verfügung gestellt werden. Bringen Sie zum Kurs außerdem möglichst einen USB-Stick mit, damit Sie Ihre Unterlagen darauf abspeichern können.

Zielgruppe: Workshop für Studentinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Anmeldung erforderlich

Seminarleitung: Dr. Andreas Stützer (Trainer und Berater)

Teilnahmegebühr: 25 Euro für Studentinnen, 30 Euro für Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 8

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Kontakt:
Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Tel.: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de


WORKSHOP / „Eigene Ressourcen erkennen und einsetzen - Ein Seminar für Studentinnen mit Beeinträchtigung“

28. November 2019, 14-18 Uhr, K20/02.08

19. Dezember 2019, 14-18 Uhr, K20/02.08

16. Januar 2019, 14-17 Uhr, Lu19/00.08

Die Teilnehmerinnen lernen anhand verschiedener Methoden gezielt ihre persönlichen Ressourcen und Stärken kennen, auf welche Weisen diese die eigene Arbeit und Studium beeinflussen und wie jede sie am besten nutzen kann. Zugleich wird Wert auf das Erkennen von Ursachen gelegt, die die Teilnehmerinnen neben der eigenen Beeinträchtigung daran hindern, ihre eigenen Ressourcen und Stärken umfänglich einzusetzen. Dabei wird bereits vorhandenes Wissen sinnvoll einbezogen, erweitert und Stärken in den Fokus gerückt, die gerade wegen der Beeinträchtigung bestehen.

Wir fragen uns gemeinsam und individuell: Was macht mich stark? Was hindert mich, Ziele zu erreichen? Welche Bedeutung haben Ressourcen in Verbindung mit meiner Beeinträchtigung für meine eigene Arbeit, Leben und Forschung? Worauf kann ich im universitären Alltag zurückgreifen? Was habe ich bisher erreicht und wohin könnte mein weiterer Lebensweg führen?

Im Seminar wird sehr viel Wert daraufgelegt, dass sich theoretische und praktische Aspekte abwechseln und jede Teilnehmerin sich selbst, die eigenen Talente und Arbeitsweisen genauer kennenlernt. Hierbei werden unter anderem verschiedene Methoden aus der Gestaltarbeit und dem systemischen Coaching eingesetzt. Zudem werden die Möglichkeiten und Chancen einer kleinen Seminargruppe und der damit verbundenen Dynamiken ausgeschöpft.

Für das Seminar sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Persönliche Offenheit und Neugierde zur Selbstreflexion sowie die Teilnahme an allen drei Teilveranstaltungen unterstützen den Erfolg des Seminars und sind wünschenswert.

Seminarleitung: Henrike Herbold:  Dipl. Medienwissenschaftlerin, System-Coach, Therapeutin

Teilnahmegebühr: keine

Teilnehmerzahl:  max. 10

Anmeldeschluss: 25. November 2019

Kontakt:
Kontaktstelle Studium und Behinderung

Tel: 0951/863-1147

bafbs@uni-bamberg.de


WORKSHOP / Bewerbung – Schlüssel zum erfolgreichen Berufseinstieg!

Freitag, 15.11.2019, 09:00 - 12:30 Uhr in MG2/01.04, Markusstraße 8a
In dem dreistündigen Workshop werden wir Ihnen Strategien zur erfolgreichen Bewerbung aufzeigen. Hierbei geht es u.a. um Themen wie die Analyse des eigenen Profils („Was kann ich und wo will ich hin?“), die Selbstvermarktung („Was kann ich dem Arbeitgeber bieten?“), Strategien zur Stellenrecherche („Wo und wie finde ich passende Arbeitgeber?“). Gemeinsam werden wir mit Ihnen auch herausfinden, wie man Stellenprofile richtig liest („Passe ich zur Stelle/Passt die Stelle zu mir?“).

Wir zeigen Ihnen alle Schritte vom Erstellen der Bewerbung bis zur Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch und geben Ihnen Tipps, wie Sie bei dabei „punkten“ können!

Referentinnen: Anne Kraus/Silke Schneider, Beraterinnen für akademische Berufe

Zielgruppe: Studierende aller Fachbereiche

Anmeldung bis 11.11.2019 unter bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de


Kontakt:
Silke Schneider und Anne Kraus
Hochschulberatung Bamberg
Tel.:   0951/9128-217 oder -859
Fax.:  0951/9128-830
E-Mail: bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de


EINZELBERATUNG / Bewerbungsunterlagencheck

Dienstag, 03.12.2019, 18-20 Uhr in Raum MG2/00.10, Markusstraße 8a
Sind Sie in der Bewerbungsphase und haben Ihre Bewerbungsunterlagen erstellt? Sind Sie unsicher, ob diese aussagekräftig und interessant genug sind, um Interesse bei dem Adressaten zu wecken, Sie kennenzulernen?

Dann holen Sie sich fachkundigen Rat!

Wir nehmen uns Zeit, um mit Ihnen Ihre Unterlagen in einem Gespräch kritisch zu durchleuchten. Sie erhalten Rückmeldungen dazu, was gut ist, aber ebenso Tipps und Anregungen, was Sie inhaltlich oder optisch noch optimieren könnten.  Selbstverständlich bleibt auch Raum für sonstige Fragen rund um das Thema Bewerbung.

Um für Sie ausreichend Zeit zur Verfügung zu stellen und Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um Anmeldung per mail bis spätestens 28.11.2019 unter: bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de
 

Referentinnen: Anne Kraus und Silke Schneider, Beraterinnen für akademische Berufe

Zielgruppe: Studierende aller Fachbereiche

Anmeldung erforderlich!


Kontakt:
Silke Schneider und Anne Kraus
Hochschulberatung Bamberg
Tel.:   0951/9128-217 oder -859
Fax.:  0951/9128-830
E-Mail: bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de


WORKSHOP / Sexismus: Wie erkennen und wie dagegen agieren?

Montag, 9. Dezember 2019 von 09 bis 17 Uhr, K20/02.08 (Alter Senatssaal)
Im Workshop werden verschiedene Definitionen von Sexismus besprochen, wie er sich strukturell und individuell, mehr und weniger gut erkennbar und mal eindeutig abwertend, aber auch im freundlichen Gewande äußert. Anhand von Alltagsbeispielen aus dem Universitätsleben wird darauf eingegangen, welche möglichen Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichen Männlichkeits- und Weiblichkeitsbildern und (universitären) Abhängigkeits- und Machtstrukturen bestehen. Das Ziel des Workshops ist das Entwickeln und Ausprobieren von Argumentationstechniken und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit (dem Verdacht auf) Sexismus und seiner möglichen Verschränkung mit Rassismus, Antisemitismus, Homophobie u. dgl.

Seminarleitung: Dr. Meike Lauggas, Uni-Lehrbeauftragte, Coach und Trainerin mit Spezialisierung auf Gender Studies & Diversität sowie Kommunikationstechniken

Kontakt und Anmeldung:
Teilnahmegebühr: 10 Euro für Studentinnen, 15 Euro für Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.
Teilnehmerinnenzahl: max. 15
Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Tel.: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de


WORKSHOP / Vorstellungsgespräch - Training für einen überzeugenden Auftritt!

Freitag, 13.12.2019; 09:00 – 12:30 Uhr, MG2/01.04
Sie möchten im Vorstellungsgespräch oder im Telefoninterview mit sicherem Auftreten, Kompetenz und Sympathie überzeugen und einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen?

In diesem Workshop haben Sie nach einem kurzen Impulsvortrag die Gelegenheit, im sog. „Mock-Interview“ das Vorstellungsgespräch „live“ aber in einem „geschützten“ Rahmen praktisch zu üben und sich selbst auszuprobieren.

Sie erhalten u.a. auch Tipps, wie Sie mit schwierigen Fragen umgehen, wie Sie sich kompetent präsentieren und Ängste abbauen können, um zukünftig gestärkt in ein „echtes“ Vorstellungsgespräch zu gehen.

Bitte bringen Sie zum Workshop Ihren Lebenslauf und etwas zu Schreiben (Block, Stift) sowie den Teilnahmebeitrag in Höhe von 10 EUR mit!

Referenten: Thomas Kestler, Murat Güllendi (Ingeus GmbH, Bamberg)

Zielgruppe: Studierende aller Fachbereiche

Teilnahmegebühr: 10 EUR

Workshop mit Einzeltraining und Gruppenfeedback – Anmeldung erforderlich (max. 12 TN)!

Anmeldung bis 09.12.2019 unter bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de

Kontakt:
Silke Schneider und Anne Kraus
Hochschulberatung Bamberg
Tel.:   0951/9128-217 oder -859
Fax.:  0951/9128-830
E-Mail: bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de


WORKSHOP / „Starke Stimmen – Starke Frauen“

Freitag, 17. Januar 2019, 9 Uhr bis 17 Uhr, MG2/02.09
Im Umfeld eines Seminars ist es nicht immer leicht sich den Raum für Redebeiträge zu nehmen oder im Referat Ergebnisse lebendig darzustellen. Wertvolle Beiträge finden daher oft nicht den ausreichenden Ausdruck und werden von den Zuhörern nicht genügend wahrgenommen.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihrem Sprechauftritt mit Ihrer Stimme mehr Gewicht verleihen können. Übungen zur körperlichen Präsenz, mentalen Klarheit und zum Aufbau stimmlichen Volumens geben Ihnen das Handwerkszeug Ihre Stimme auch in Ihrem Alltag voll zu nutzen.

Mit dem Mut zum eigenen Raum und zur eigenen Kraft der Stimme werden Sie Ihre Persönlichkeit als Sprecherin weiterentwickeln und noch besser zum Ausdruck bringen.

Inhalte:
·         Theoretische Arbeitsgrundlagen zur Stimme und Sprechen – anschaulich und praxisnah
·         Keiner übersieht mich: Übungen zum Zusammenhang Körperhaltung und Stimme für ein souveränes Auftreten
·         Keiner überhört mich: Jede Stimme hat ein Kraftpotential: Erarbeiten der eigenen volltönenden Stimme
·         Was steckt dahinter: Stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Scheffel: Aufdecken und Verändern von blockierenden Stimm-Denkmustern
·         Wir üben in der Gruppe mit Einzelfeedbacks bei den Übungen.

Für einen Kurzvortrag (max. 5 Minuten) bitte geeignetes Material mitbringen (z.B. Beginn eines Referates).

Leiterin:
Dr. Gerlinde Lamprecht

Anmeldung: Teilnahmegebühr: 25 Euro für Studentinnen, 30 Euro für Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 15

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Kontakt:
Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Tel.: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de


WORKSHOP / Xing, LinkedIn & Co. –Karrierenetzwerke richtig nutzen!

Freitag, 17.01.2020, 09:00 Uhr – 12:30 Uhr im Rechenzentrum, RZ00.07
In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie in XING, LinkedIN und Experteer ein Profil anlegen. Die erfahrenen Trainer zeigen Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser drei Plattformen auf und erläutern Ihnen wichtige Grundregeln im Umgang mit persönlichen Profilen auf Bewerberplattformen im Internet. In dem interaktiven Training lernen Sie die Unterschiede in der Herangehensweise der Kontaktaufnahme und Bewerbung im Vergleich zur klassischen Bewerbung kennen und haben auch die Möglichkeit zu einem individuellen Bewerbungsmappen-Check.

Bitte bringen Sie die Teilnahmegebühr von 10 Euro mit!

Zielgruppe: Studierende aller Fachbereiche

Teilnahmegebühr: 10 EUR

Referenten: Thomas Kestler, Murat Gullendi (Ingeus GmbH, Bamberg)

Anmeldung bis 13.01.2020  unter bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de

Kontakt:
Silke Schneider und Anne Kraus
Hochschulberatung Bamberg
Tel.:   0951/9128-217 oder -859
Fax.:  0951/9128-830
E-Mail: bamberg.akademikerberatung(at)arbeitsagentur.de