Beitrag von Dr. Erna Malygin erschienen

Puškin - naše vsë? Russische Literatur im Unterricht am Beispiel von Aleksandr S. Puškin (Dr. Erna Malygin)

Dieses Jahr erschien der spannende Beitrag von Dr. Erna Malygin Puškin - naše vsë? Russische Literatur im Unterricht am Beispiel von Aleksandr S. Puškin im Sammelband "Handbuch des Russischen in Deutschland". Einführend beschäftigt sich der Artikel mit der Bedeutung Puškins für Russland und die dortige Bildung, seine Rezeption hierzulande und im Deutschunterricht. Intensiver wird schließlich die Rolle des "größten Nationaldichters Russlands" (Rejtblat) im Russischunterricht in Deutschland untersucht.

Der Sammelband "Handbuch des Russischen in Deutschland. Migration - Mehrsprachigkeit - Spracherwerb" wurde im Verlag Frank & Timme GmbH Verlag für wissenschaftliche Literatur in Berlin von Kai Witzlack-Makarevich und Nadja Wulff herausgegeben.

Der Verlag zum Inhalt:

"Die Herausgeber des ‚Handbuchs des Russischen in Deutschland‘ verfolgen einen interdisziplinären Ansatz und sprechen damit einen breiten Leserkreis an. Ihr Fokus liegt primär auf Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik. Soziolinguistische, kulturelle und literarische Fragestellungen werden jedoch ebenfalls ausführlich behandelt. Die einzelnen Beiträge stammen von renommierten Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Finnland, Russland, der Ukraine und Weißrussland. Das Handbuch richtet sich in erster Linie an Lehrerinnen und Lehrer an Schulen, an Hochschuldozenten und an Studierende der Fächer Germanistik, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (DaZ und DaF) sowie Slawistik – und darüber hinaus an alle, die sich für Sprachvergleich, Spracherwerbstheorie, Sprachdidaktik, Bildungspolitik, Soziolinguistik sowie historische und kulturelle Fragen im Zusammenhang mit dem Russischen in Deutschland und seinen Sprecherinnen und Sprechern interessieren."

 

Literaturangabe:

Malygin, Erna: Puškin - naše vsë? Russische Literatur im Unterricht am Beispiel von Aleksandr S. Puškin. In: Handbuch des Russischen in Deutschland. Migration - Mehrsprachigkeit - Spracherwerb. Hrsg. von Kai Witzlack-Makarevich / Nadja Wulff. Berlin, Verlag Frank & Timme GmbH, 2017. 585-610.