Herzlich willkommen beim Lehrstuhl für slavische Literaturwissenschaft!

Die slavische Literaturwissenschaft ist ein Teilbereich des Faches Slavistik.

Literaturwissenschaft erforscht die Frage, was Literatur zu Literatur macht, das heißt die besondere Beschaffenheit literarischer Texte und ihrer Kontexte. Die den Schaffensprozess steuernden Poetiken literarischer Strömungen und Autoren sowie der kulturgeschichtliche und soziale Kontext dieser Poetiken sind Gegenstand der Literaturwissenschaft.

Der Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft bietet vielfältige Lehrveranstaltungen zu den Literaturen der in Bamberg unterrichteten slavischen Sprachen (im Hauptfach: Kroatisch/Bosnisch/Serbisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch; im Nebenfach: Bulgarisch, Ukrainisch).

Die Beschäftigung mit der Literatur in einer oder mehreren der wählbaren Sprachen vermittelt Einblicke in die Kultur des jeweiligen slavischen Landes.

Literatur bildet ein umfangreiches Archiv von Ideen und Wissen.

Exkursionen, Sonderveranstaltungen und Vorträge zu interessanten Themen ergänzen die regulären Kurse. Internationale Kooperationen und Forschungskontakte pflegen die Verbindung zu Universitäten in slavischen Ländern.

Allgemeine Informationen zum Studium der Slavistik finden Sie auf der Portalseite der Bamberger Slavistik unter dem Abschnitt Studium.