Sebastian Kempgen: Herausgaben, Sborniki, Zborniki, Proceedings, Sammelbände

Festschrift G. Altmann zum 60. Geburtstag

VIRIBVS VNITIS. Festschrift für Gabriel Altmann zum 60. Geburtstag. 
Herausgegeben von Rüdiger Grotjahn, Sebastian Kempgen, Reinhard Köhler, Werner Lehfeldt. Trier: Wissenschaftlicher Verlag 1991. XVII + 231 pp. Titelei und Inhaltsverzeichnis(34.9 KB) (pdf)

VIRIBVS VNITIS. Festschrift für Gabriel Altmann zum 60. Geburtstag. 
Herausgegeben von Rüdiger Grotjahn, Sebastian Kempgen, Reinhard Köhler, Werner Lehfeldt. Zweite, digitale, Ausgabe besorgt von Sebastian Kempgen Trier: Wissenschaftlicher Verlag und Uni Bamberg: OPUS 2019. 260 pp. ISBN: 978-3-86821-797-1.

Download des Volltextes vom OPUS-Server; DOI: https://doi.org/10.20378/irbo-54646. Kodeks-Server.

Herstellung der kompletten Druckvorlage (Satz und Layout).

Inhaltsverzeichnis

I. Prolog ... vii

Herausgeber: Vorwort ... ix
Gabriel Altmann: ... Schriftenverzeichnis ... xiii

II. Gereimtes ... 1

  • Karin Back, Anja Hennern, Susanne Padberg, Undine Roos: Der Chef ... 2
  • Karl-Dieter Bünting: ... Thema mit Variationen ... 4
  • Udo L. Figge: ... ABC für einen Linguisten ... 6
  • Raimund Piotrovskij: ... ALTMANN–Limericks ... 9

III. Ungereimtes ... 11

  • Karl-Heinz Best: Zu einem nach wie vor umstrittenen Problem der Statistik: Der Zusammenhang zwischen Bevölkerungsentwicklung und Storchenpopulation, dargestellt am Beispiel des unteren Eichsfeldes mit besonderer Berücksichtigung Duderstadts ... 13
  • Sheila Embleton: The Translation of Names in Astérix ... 17
  • Hermann Bluhme: Jan van GORP und die Weltgeschichte ... 39
  • Moisei Boroda: Das ZIPF-MANDELBROTsche Gesetz: ein neuer Ansatz ... 45
  • Werner Enninger, Thomas Stolz: Das Nichts und die Null, oder: Wege zu einer unifizierten Theorie des (ver)sprachlich(t)en Mangels ... 55   
  • Hans Goebl: Ugos Traum, oder: Ein Beitrag zur weltbewegenden Frage nach der Existenz von Dialekten (allegro con brio travestito) ... 75
  • Rüdiger Grotjahn: Erkundungen zur Persönlichkeitsstruktur quantitativer Linguisten: Eine empirico-satirische Analyse ... 85
  • Rolf Hammerl: Unverbindliche Ratschläge für Sprachwissenschaftler ... 95
  • István Versztendlisz (Edwin Hopkins): The Importance of the English Quality in the Future Academic Communications  ... 99
  • Luděk Hřebíček: Aus dem Notizbuch eines Linguisten, der an der glücklichen Zukunft der Menschheit baute ... 103
  • Reinhard Köhler: Auf dem Weg zu einer maschinengestützten Theoriebildung in der Linguistik ... 109
  • Viktor Krupa: Die Reinheit des Denkens und die himmlische Ruhe ... 115
  • Werner Lehfeldt: Gibt es etwas, was es nicht gibt? Oder: Zur Entdeckung eines (noch) nicht existierenden wissenschaftlichen Genres ... 119
  • Wolfhart Matthäus: Theoretische Grundlagen und quantitativ-linguistische Überprüfung der psychologischen Interventionsmethode „Symbol-Imprinting“ (SYMBIP) ... 127
  • Erich Neu: Prodigia Natalicia Orientalia ... 141
  • Burghard Rieger: Seren(dip)ity Semantics ... 145
  • Helmut Schnelle: Zum Forschungsstand der Umbrellologie ... 155
  • Michael H. Schwibbe: „Der Satanismus hinter der Tabakspfeife“ oder ein „ritterlicher Frauenverehrer“? Eine inhaltsanalystische Untersuchung zum Bild der Frau bei Wilhem BUSCH ... 159
  • Wolf Thümmel: Blumen, Blüten und Blasen. Tuitschpurks Teutonistentuitsch – Neuhochgermanistisch für Anfänger ... 175
  • Wolfgang Wildgen: Diskurs zwischen KEPLER und DESCARTES über Welt und Sprache. Aus einem Fragment übersetzt ... 189
  • Peter Winkler: Wie verlängert man seinen Ruhm? Eine zeitgemäße quantitative Betrachtung ... 197

IV. Rezensionen ... 211

  • Sebastian Kempgen: Wenn einer (k)eine Reise tut... (Landeskundliche Anmerkungen zu einem "Moskauer" Kriminalroman) ... 213

V. Persönliches  ... 223

  • Viktor Krupa: Von den alten Zeiten, als wir noch nicht alt waren ... 225
  • Pauli Saukkonen: Fünf Jahre Synergetik Bochum–Finnland ... 229