Zusatzausbildung "Kompetenzschwerpunkt Schultheaterpädagogik"

Die dem "Kompetenzschwerpunkt Schultheaterpädagogik" zugeordneten Lehrveranstaltungen werden nur noch im WS 2017/18 angeboten. Das Angebot des Lehrstuhls für Schulpädagogik wird zum SS 2018 eingestellt.

Bei Interesse an Schultheater verweisen wir gerne auf das Angebot der Akademie für Schultheater und performative Bildung der Universität Erlangen-Nürnberg.

 

Der Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Universität Bamberg bietet allen Studierenden die Möglichkeit, sich eine theaterpädagogische Zusatzqualifikation zu erwerben.

Nach Besuch und erfolgreichem Abschluss von mindestens drei (als) thematisch einschlägig(en) (ausgewiesenen) Seminaren des Lehrstuhls für Schulpädagogik wird der Studierenden/dem Studierenden ein Zertifikat KOMPETENZSCHWERPUNKT "SCHULTHEATERPÄDAGOGIK" ausgestellt. Dieses Zertifikat bescheinigt theaterpädagogisches Wissen und Können.

Insbesondere folgende  Sachbereiche sind Gegenstand des KOMPETENZSCHWERPUNKT "SCHULTHEATERPÄDAGOGIK":

  • Theorie zu Spiel und Schule
  • Theatertheorie
  • Techniken des Schultheaters/Darstellendes Spiel/Theaterpädagogische
    Konzepte/Regie und Spielleitung
  • Szenisches Spiel und Szenische Interpretation
  • Theaterpädagogische Handlungsmuster in der Didaktik
  • Schulklasse als Bühne
  • Lehrkraft als Schauspieler