Modulstruktur Schulpädagogik im Studiengang Berufliche Bildung ab WS 2015/16

Für Studierende, die das Studium der Schulpädagogik im Wintersemester 2015/16 oder später aufgenommen haben, gilt die folgende Modulstruktur:

Modul Schulpäd A (5LP)Modul Schulpäd B (2LP)Modul Schulpäd C (2LP)Modul Schulpäd D (3LP)
Veranstaltung

Vorlesung Schulpäd 1 (Sommersemester)

Vorlesung Schulpäd 2 (Wintersemester)

Ein Seminar Modul Schulpäd B (Angebot siehe UnivIS) Ein Seminar Modul Schulpäd C (Angebot siehe UnivIS) Ein Seminar Modul Schulpäd D (Angebot siehe UnivIS)
Voraussetzungkeine / Verortung im Bachelor BeBiDie Module Schulpäd B, C, D sind im Master BeBi verortet. Der Bachelor BeBi muss zuvor komplett abgeschlossen sein.
Modulprüfungeine benotete schriftliche Prüfung über beide Vorlesungen nicht-benotete Prüfung (verschiedene Prüfungsformen)nicht-benotete Prüfung (verschiedene Prüfungsformen)benotete Prüfung (verschiedene Prüfungsformen)

 

 

Studiengangstruktur Berufliche Bildung ab WS 2011/12

Bachelor Modul Schulpraktikum (5 LP) Bachelor Modul Schulpäd 1 (5 LP)Master Modul Schulpäd 2 (7LP)
VoraussetzungkeinekeineModul Schulpäd 1 bestanden
VeranstaltungVorbereitende Veranstaltung und Pädag.- didak. Schulpraktikum

Vorlesung Schulpäd 1 (nur WS)

Seminar (WS/SS)

Vorlesung Schulpäd 2 (nur SS)

2 Vertiefungsseminar (WS/SS)
ModulprüfungPortfolioKlausur nach VorlesungKlausur nach Vorlesung

Studiengangstruktur Berufliche Bildung vor WS 2011/12

Bachelor Modul Schulpraktikum (5 LP) Bachelor Modul Schulpäd 1 (5 LP)Bachelor Modul Schulpäd 2 (5 LP)Master Modul Schulpäd 3 (2LP)
VoraussetzungkeinekeineModul Schulpäd 1 bestandenModul Schulpäd 1 bestanden
VeranstaltungVorbereitende Veranstaltung und Pädag.- didak. Schulpraktikum

Vorlesung Schulpäd 1 (nur WS)

Seminar (WS/SS)

Vorlesung Schulpäd 2 (nur SS)

Seminar (WS/SS)
Vertiefungsseminar (WS/SS)
ModulprüfungPortfolioKlausur nach VorlesungKlausur nach Vorlesungvariabel