Beschaffung

Computersysteme

Computer:

Das Rechenzentrum übernimmt die Betreuung der Geräte, wenn ein RZ Standard-Arbeitsplatz-PC beschafft wurde. Das Rechenzentrum berät Sie vor dem Kauf von Personalcomputern, Servern, Notebooks, Druckern, Scanners sowie in Fragen der Ergonomie (Tel. 1314).

Bei Antrag auf Genehmigung einer PC-Ausstattung verwenden Sie bitte das Formular PC-Antrag und das PC-Bestellformular. Senden Sie diese beiden Formulare nebst Ihrer aktuellen EDV-Inventarliste an das Rechenzentrum, Abt. PC-Service. Der PC-Service leitet Ihren Antrag mit einer Stellungnahme und den Bestellunterlagen an Abteilung Haushalt weiter. Die Finanzierung nennt sich dann "PC-Antrag".  

Die Lieferung der Geräte an den Nutzer erfolgt dann mit Unterstützung des PC-Service-Teams. Durch das PC-Hardwareteam wird die Lieferung und Installation des Fachhändlers überprüft. Geringe Anpassungen können dann noch vorgenommen werden, die nur im Datennetz der Universität möglich sind.

Die Bestellung zu einem PC-Arbeitsplatz, sofern dazu kein Antrag und Genehmigung der Mittel erforderlich ist, senden Sie bitte an das Rechenzentrum, Abt. PC-Service. Verwenden Sie bitte dazu das PC-Bestellformular. Bei Bestellungen sind immer die Finanzierungsmittel wie z.B. Berufungsgelder, Lehrstuhletat, Projekt und Kostenstelle anzugeben. Bei Beträgen über 500,-- Euro die aus Ihrem eigenen Mitteln erfolgen, bitten wir Sie das Antragsformular PC- Antrag zu verwenden oder die Zustimmung von Herrn Schrepfer, Abt. Wirtschaft und Verwaltung einzuholen.

Notebook:

Das Rechenzentrum übernimmt die Betreuung des Notebook, wenn ein RZ Standard-Notebook beschafft wurde. Das Rechenzentrum berät Sie vor dem Kauf eins Notebook und dem erforderlichen Zubehör (Tel. 1314).

Bei Antrag auf Genehmigung einer Notebook- Ausstattung verwenden Sie bitte das Formular PC- Antrag und das Notebook- Bestellformular. Senden Sie diese beiden Formulare nebst Ihrer aktuellen EDV- Inventarliste an das Rechenzentrum, Abt. PC-Service. Der PC- Service leitet Ihren Antrag mit einer Stellungnahme und den Bestellunterlagen an Abteilung Haushalt weiter. Die Finanzierung nennt sich dann "zentrale Mittel".     

Die Lieferung des Notebooks an den Nutzer erfolgt dann mit Unterstützung des PC- Hardware Teams. Durch das Hardware- Labor wird die Lieferung und Installation des Fachhändlers überprüft. Geringe Anpassungen können dann noch vorgenommen werden, die nur im Datennetz der Universität möglich sind.

Die Bestellungen zu einem Notebook Arbeitsplatz, sofern dazu kein Antrag und Genehmigung der Mittel erforderlich ist, senden Sie bitte an das Rechenzentrum, PC- Service. Verwenden Sie bitte dazu das Notebook-Bestellformular. Bei Bestellungen sind immer die Finanzierungsmittel wie z.B. Berufungsgelder, Lehrstuhletat, Projekt und Kostenstelle anzugeben. Bei Beträgen über 500,-- Euro die aus Ihrem eigenen Mitteln erfolgen, bitten wir Sie das Antragsformular PC- Antrag zu verwenden oder die Zustimmung von Herrn Schrepfer, Abt. Wirtschaft und Verwaltung einzuholen.

Server:

Das Rechenzentrum berät Sie beim Kauf dezentraler Abteilungsserver. Im Rahmen der Ausschreibungen existieren Verträge zum Kauf dieser Server (Tel. 1314). Die Hardware-Wartung dieser Server erfolgt durch den Hersteller im Rahmen einer erweiterten Vor-Ort-Garantie mit bestimmten Reaktionszeiten (z. B. Mo. - Fr., 4 Stunden Reaktionszeit). Die Softwarewartung ist durch den Betreiber des Servers bzw. dem Lehrstuhl sicher zu stellen. Für Ihre Bestellung erhalten Sie ein Angebot des Rechenzentrums. Bestellungen über Hardware, sofern dazu kein Antrag und Genehmigung der Mittel erforderlich ist, senden Sie bitte an das Rechenzentrum, PC- Service. Die Kosten für Serverlizensen können Sie unter Softwarepreise feststellen.

Spezialarbeitsplätze

Das Rechenzentrum ist bei der Beschaffung von z. B. CAD-Systemen beratend tätig und wird die weitere Betreuung der Geräte nur eingeschränkt übernehmen, wenn die fachlich mit den zuständigen Mitarbeiter des Rechenzentrums abgestimmte Konfiguration beschafft wird. Sie werden durch den Lieferanten, Fachhändler oder Softwarehersteller betreut. Hierbei ist darauf zu achten, dass der erforderliche Support, d. h. die Unterstützung bei der Beschaffung mit eingekauft wird.

PC-Aufrüstung

Sollte Ihr Computersystem in die Jahre gekommen sein und der Speicher (RAM, Festplatte) nicht mehr ausreichen, können Sie eine Aufrüstung bestellen. Wir beraten und informieren Sie hinsichtlich der Kosten (Tel. 1314). Die Kosten für diese Teile sind aus Ihren eigenen Mitteln zu tragen. Bitte senden Sie dazu eine E- Mail an pc-beschaffung.rz(at)uni-bamberg.de

Bitte geben Sie den Etat und Kostenstelle in Ihrer E- Mail an. Erweiterungen wie der Einbau eines DVD- Brenners oder anderer Teile sind ebenfalls aus Ihren eigenen Mitteln zu finanzieren.

Campus-Pauschale

Bei Neubeschaffungen von PCs und Notebooks wird eine Campus-Pauschale erhoben, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Sie haben noch Fragen?

PC-Service/Einkauf Hardware

Sprechzeiten: 

          Montag von   9:00 – 12: 30 Uhr und von 14:00 - 16:30 Uhr

          Dienstag von 9:00 – 12: 30 Uhr

          Freitag nach Terminvereinbarung

Reinhold Herrmann

Telefon: +49 951 863-1314
E-Mail: pc-beschaffung.rz(at)uni-bamberg.de