Kulturwissenschaftliche Lehrveranstaltungen

Zusammengestellt durch die Professur für Romanische Kultur- und Literaturwissenschaft (Prof. Nonnenmacher)

Vorschau: Lehrplanung Sommersemester 2020

Professur für Romanische Kultur- und Literaturwissenschaft

Grundlagen der Kulturwissenschaft
frz./ital./span.
Prof. Dr. Kai Nonnenmacher

Tutorium Grundlagen der Kulturwissenschaft
Johann Laber

Geschichtspolitik und historischer Roman in Frankreich
frz.
Prof. Dr. Kai Nonnenmacher

  • Geschichtspolitik ist „die aus politischen Gründen formulierte, d. h. parteiische Interpretation von Geschichte – verbunden mit dem Versuch, eine breite Öffentlichkeit von dieser Interpretation zu überzeugen, um politische Ziele zu erreichen.“ Wir untersuchen dies für Frankreich und lesen hierzu auch historische Romane als Geschichtserzählung, bspw. über Nationalsozialismus und Widerstand, aber auch andere national relevante Themen.

Cultura popolare: Avanguardia pop dalla Gran Bretagna all'Italia / Pop Avant-Garde from the UK to Italy
Seminar/Übung Ital./Anglistik
Franko Burolo gemeinsam mit Igor Baldoino (Anglistik)

  • Im Seminar in englischer und italienischer Sprache sollen Aspekte italienischer Populärkultur (z.B. Musik- und Popkultur) gemeinsam mit der Anglistik diskutiert und kulturwissenschaftlich untersucht werden.

Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft

Bebauen und Pflegen – „Literatur“ und „Kultur“ in der Romania
Vorlesung frz./ital/span.
Prof. Dr. Dina De Rentiis

Il Verismo e il Mezzogiorno
Seminar/Übung ital.
Prof. Dr. Dina De Rentiis

Professur für Romanische Literaturwissenschaft / Hispanistik

Navegaciones ibéricas
Vorlesung span.
Prof. Dr. Enrique Rodrigues-Moura

Tagebücher iberischer Amerikareisender
Seminar/Übung span.
Prof. Dr. Enrique Rodrigues-Moura

Zeitgenössisches Spanien (Titel folgt)
MA-Seminar und Oberseminar span.
Prof. Dr. Enrique Rodrigues-Moura

Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft

La construction de l‘identité: Mentalité, caractère national, autodéfinition (in französischer Sprache)
Fortgeschrittenes Seminar frz. (Aufbaumodul LA, BA/MA: Vertiefungsmodul)
Prof. Dr. Martin Haase

  • Folgende Aspekte sollen behandelt werden: Mentalität, Nationalcharakter, Nationalidentität, Völkerpsychologie, Binnen- und Außensicht, Erinnerungsorte, Minderheiten und Regionalität

Professur für Romanische Sprachwissenschaft / Hispanistik

Okzitanien und Aragonesische Krone im Mittelalter
Span./Frz.
Prof. Dr. Hans-Ingo Radatz

  • Die kulturellen Einheiten vergangener Epochen müssen nicht mit den Nationalstaatsgrenzen von heute übereinstimmen, wir müssen daher unser historisches Bewusstsein anstrengen. Es geht also um Geschichte und Kulturgeschichte, aber auch um mittelalterliche Literatur (Trobadordichtung, Übergang Mittelalter-Renaissance, katalanische Prosaromane) und um Musik.

Didaktik der Romanischen Sprachen

Angaben folgen.

 

LEHRE VERGANGENER SEMESTER

Wintersemester 2019/2020

Professur für Romanische Kultur- und Literaturwissenschaft

V: Deutsch-Französische Beziehungen
Nonnenmacher, K.

Ü/S/HS: Faszination des Fremden: Exotismus
Nonnenmacher, K.

Ü/S/HS: Geschichte des italienischen Films
Nonnenmacher, K.

S/PS: Postkolonialismus am Beispiel des Maghreb
Odersky, C.

Professur für Romanische Literaturwissenschaft / Schwerpunkt Hispanistik

S/Ü: Crítica literaria y cultural latinoamericana del siglo XX
Larreátegui, P.

V/Ü: Die spanische "Transición"
Rodrigues-Moura, E.

Professur für Romanische Sprachwissenschaft / Schwerpunkt Hispanistik               

Ü/PS/HS: Kulturwissenschaft "Die Katalonienkrise"
Radatz, H.-I.

Fachvertretung für Didaktik der Romanischen Sprachen und Literaturen 

HS: Fachdidaktik Französisch/Spanisch/Italienisch "Plurizentrische Landeskunde und Transkulturalität"
Berschin, B.

 

Sommersemester 2019

Professur für Romanische Kultur- und Literaturwissenschaft

Seminar/Übung: Grundlagen der Romanischen Kulturwissenschaft
Nonnenmacher, K.

Tutorium zu Grundlagen der Kulturwissenschaft (Französische, Italienische und Spanische Kulturwissenschaft)
Odersky, C.

Seminar/Hauptseminar: Religion in der italienischen Moderne (Literatur- und Kulturwiss. Italienisch)
Nonnenmacher, K.

Seminar/Hauptseminar: Soziofiktion der französischen Gegenwart (Literatur- u. Kulturwiss. Französisch)
Nonnenmacher, K.

Seminar/Proseminar/Übung: Hommes révoltés - politische Debatten und Intellektuelle in Frankreich
Odersky, C.

Seminar/Übung: Kulturerbe Occitanie (frz. Kulturwissenschaft und Fachdidaktik)
Berschin, B. und Nonnenmacher, K.

Professur für Romanische Literaturwissenschaft / Schwerpunkt Hispanistik

HS/Ü: Literatur und Arbeit / Literatura y trabajo
Rodrigues-Moura, E.

Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft

V/Ü/S: Okzitanisch/Okzitanien (gesamtromanisch)
Haase, M.

Professur für Romanische Sprachwissenschaft / Schwerpunkt Hispanistik

PS / HS / Ü Kulturwissenschaft Spanisch: Demokratie und Vergangenheitsbewältigung in Spanien
Radatz, H.-I.

Fachvertretung für Didaktik der Romanischen Sprachen und Literaturen 

Seminar/Übung: Kulturerbe Occitanie (frz. Kulturwissenschaft und Fachdidaktik)
Berschin, B. und Nonnenmacher, K.

 

Wintersemester 2018/19

Professur für Romanische Kultur- und Literaturwissenschaft

Seminar/Übung: Grundlagen der Romanischen Kulturwissenschaft
Nonnenmacher, K.

Vorlesung: Deutungskampf um die Kulturrevolution 1968 im Ländervergleich (Frankreich, Italien und Deutschland)
Nonnenmacher, K.

Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft

PS/Ü Ges(ch)ichte(r/n) der Weiblichkeit: Frauenbilder in der französischen und spanischen Literatur- und Kulturgeschichte
Lützelberger, F.

S Race and Biopolitics in French and American Culture / "Rasse" und Biopolitik
De Rentiis, D.

Professur für Romanische Literaturwissenschaft / Schwerpunkt Hispanistik

HS/Ü: Menschenrechte und Literatur
Rodrigues-Moura, E.
      
V/Ü: Erinnerungskulturen auf der iberischen Halbinsel: Literatur und Medien
Rodrigues-Moura, E.

Professur für Romanische Sprachwissenschaft / Schwerpunkt Hispanistik

V/S Überblicksvorlesung Geschichte der Iberischen Halbinsel
Radatz, H.-I.