himmlisch. Unterrichtswerk für katholische Religionslehre an der Mittelschule

Entwicklung eines Unterrichtswerkes (Dr. Andrea Kabus/Klaus König)

Das ab 2018 sukzessive erscheinende, neue Unterrichtswerk "himmlisch" wird von Dr. Andrea Kabus (Universität Bamberg) und Klaus König (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt) für katholischen Religionsunterricht an Mittelschulen entwickelt. Es setzt auf Elementarisierung, lädt die Schülerinnen und Schüler zur individuellen Auseinandersetzung mit Religion und Glaube ein und will Lehrkräften eine effektive Unterrichtsvorbereitung ermöglichen. Dazu erscheint pro Jahrgangsstufe sowohl ein Schülerband als auch ein zugehöriger Kommentar; Kunstbilder und Lieder des Schülerbandes werden auf einer CD-ROM zur Verfügung gestellt.

Folgende Prinzipien prägen die Entwicklung des Unterrichtswerkes "himmlisch":

  • Berücksichtigung der wachsenden Heterogenität der Schülerinnen und Schüler, eines potenziellen Migrationshintergrunds sowie der bisweilen geringen religiösen Primärsozialisation
  • Ermöglichung von eigenständigem Theologisieren durch zahlreiche Reflexionsangebote und Handlungsimpulse
  • aufbauender Kompetenzerwerb durch gestufte Einübung von Fertigkeiten, Anknüpfungoptionen und Wiederholungsgangebote
  • Differenzierungsgelegenheiten gemäß den Lehrplan-Anforderungen für den mittleren Schulabschluss
  • Hilfen zur Inklusion: Würdigung der Verschiedenartigkeit von Menschen - entsprechend dem biblisch-christlichen Menschenbild; Angebot an elementaren, vielgestaltigen und binnendifferenzierenden Aufgaben sowie kurze, prägnante Texte für Schülerinnen und Schüler mit Leseschwäche
  • Berücksichtigung von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund

Publikationen:

  • himmlisch: 5. Schuljahr Schülerbuch, Berlin 2018.