Jana Costa

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „KulturLeBi: Kultur in der Lehrerbildung“ (Teilprojekt Kulturaffine Erfahrungen und Lernprozesse von Lehramtsstudierenden)

Arbeitsschwerpunkt: Kulturbezogene Aktivitäten und Lernprozesse von Lehramtsstudierenden in ihrem Zusammenhang mit Professionalität

 

Telefon: 0951/ 863-1795

Anschrift: Augustenstraße 6, 96047 Bamberg

Raum: AS6/00.04

Forschungsinteressen

  • Kulturbezogene bzw. kulturelle Professionalität von Lehrkräften
  • Kulturbezogene bzw. kulturelle Aktivitäten als Lern- und Erfahrungsraum für Lehramtsstudierende
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen
  • Bedeutung von Globalisierungs- und Pluralisierungsprozessen für die Lehr- und Lernprozesse
  • Bedeutung empirischer Bildungsforschung für Transformationsprozesse in universitärer Lehre und Unterricht

 

Lebenslauf

Seit 2017              Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Kultur in der Lehrerbildung, Teilprojekt Kulturaffine Erfahrungen und Lernprozesse von Lehramtsstudierenden (KuLern)

2015 – 2017         Master der Empirischen Bildungsforschung (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

2014 – 2017         Stipendium des Elitenetzwerks Bayern (Max-Weber-Programm)

2016 – 2017         Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

2015 – 2016         Studentische Hilfskraft am Leibnitz-Institut für Bildungsverläufe in Bamberg

2013 – 2016         Bachelor der Soziologie (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

2014 – 2015         Bachelor der Pädagogik (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

2013 – 2015         Studentische Hilfskraft und Tutorin am Lehrstuhl für Sozialpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

2011 – 2014         Bachelor der Beruflichen Bildung Sozialpädagogik (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
                               Studiengangwechsel zum Bachelor Pädagogik

 

Vorträge und Präsentationen

2018

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der evidenzbasierten Lehrerinnen- und Lehrer(fort)bildung – Impulse aus der Forschung. (Kurzimpuls)
9. KMK-BMZ-Fachtagung zur Umsetzung und Weiterentwicklung des Orientierungsrahmens Globale Entwicklung, Köln.

Kulturbezogene Aktivitäten als Lern- und Erfahrungsraum für die Entwicklung von Professionalität. (Vortrag)
Workshop-Tagung: Kultur und Lehrerbildung. Erträge und Potentiale des Forschungsfeldes, Bamberg.

Culture-related professionalism and activity of students in teacher education. A secondary data analysis regarding the concept of culture and cultural activities of future teachers. (Vortrag)
3nd International NEPS Conference, Bamberg.

Wie viele Bücher gibt es bei Dir zu Hause? Wie sich Kultur in der empirischen (Lehrer-) Bildungsforschung materialisiert. (Vortrag gemeinsam mit Prof. Dr. Barbara Drechsel)
Ringvorlesung KulturPLUS (WS 2018/19) „Kultur materialisieren“, Bamberg

Religion und Lernen im Lebenslauf. Impulse der empirischen Bildungsverlaufsforschung. (Vortrag gemeinsam mit Prof. Dr. Annette Scheunpflug und Prof. Dr. Cordula Artelt)
GwR-Jahrestagung 2018 Religiöse Bildung – ein Leben lang! Religionspädagogik in biografischer Perspektive, Bamberg.

Culture-related professionalism and activity of students in teacher education. (Posterbeitrag)
Earli special interest group „Teaching and teacher education“ (SIG 11), Kristiansand, Norway.

Kulturbezogene Aktivitätsmuster von Lehramtsstudierenden. (Posterbeitrag)
6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung: Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung, Basel.

Lehrkräfte als Kulturträger? Erste empirische Befunde einer Sekundärdatenanalyse zur kulturellen Prägung Lehramtsstudierender. (Vortrag)
Spring School des Zentralinstituts für Lehr-Lernforschung (ZiLL), Erlangen.

2017         

Professionalism and activity of student teachers related to culture. Potential of NEPS data for research questions in the context of cultural teacher training. (Posterbeitrag)
2nd International NEPS Conference, Bamberg.