Phillip Lang, M.A.

 

 

Feldkirchenstraße 2     

Raum: F21/03.47b

96045 Bamberg

Sprechstunde nach Vereinbarung

E-Mail: phillip.lang@uni-bamberg.de

Tel.: 0951-863 2734

 

 

Ausbildung:

10/2012 – 09/2016

Bachelorstudium der Politikwissenschaft an der Universität Bamberg

10/2016 – 09/2019

Masterstudium der Politikwissenschaft mit Schwerpunkt auf International vergleichende Politikfeldanalyse an der Universität Bamberg

 

Beruflicher Werdegang:

Seit 01.10.2019
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bamberg, Professur für Politikwissenschaft, insbesondere international vergleichende Politikfeldanalyse

Vom 01.12.2017 bis 30.09.2019
Studentische Hilfskraft beim DFG-Forschungsprojekt „Design of Financial Governance“ (DEFIGO) an der Professur für international vergleichende Politikfeldanalyse an der Universität Bamberg, Prof. Dr. Rixen

Vom 01.10.2018 bis 31.08.2019
Studentische Hilfskraft beim DFG-Forschungsprojekt „Die Politik des Ressortzuschnitts“ an der Professur für empirische Politikwissenschaft an der Universität Bamberg, Prof. Dr. Sieberer

Vom 01.12.2016 bis 30.06.2018
Studentische Hilfskraft am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. bei der Stabstelle „Betrieblicher Datenschutz“ und „ Studienplanung und -controlling“

Vom 01.05.2016 bis 31.08.2016
Werkstudent bei Xit GmbH forschen.planen.beraten, Nürnberg

Vom 01.01.2016 bis 31.03.2016
Praktikant bei Xit GmbH forschen.planen.beraten, Nürnberg

 

Lehre:

Proseminar (BA): Grundlagen des politikwissenschaftlichen Arbeitens (WS 19/20)

Seminar: Theorien der Politikfeldanalyse in der empirischen Anwendung (WS 19/20)

Tutor:

Vorlesung (BA): Einführung in die international vergleichende Politikfeldanalyse (SoSe 2019)

Vorlesung (MA): Politische Ökonomie (WS 18/19)

Vorlesung (BA): Einführung in die international vergleichende Politikfeldanalyse (SoSe 2018)

 

Forschungsinteressen:

Finanzmarktregulierungspolitik

Politische Ökonomie der Staatsverschuldung

Austeritätspolitik