DSG mit Beitrag auf der ICST 2014 in Cleveland, Ohio, USA

Vom 30. März bis zum 4. April 2014 fand die 7th IEEE International Conference on Software Testing, Verification, and Validation (ICST) in Cleveland, OH, USA, statt. Der Lehrstuhl war dort mit dem Beitrag „Automated and Isolated Tests for Complex Middleware Products: The Case of BPEL Engines“ von Simon Harrer, Cedric Röck und Guido Wirtz im Testing Tools Track vertreten.

In dem Beitrag wurde ein Werkzeug erarbeitet um Software, die sich durch lang-andauernde Installations-, Start- und Stopprozeduren auszeichnet, effektiver und vor allem effizienter zu testen. Anstatt die Software für jeden Test neu zu installieren, zu starten und nach dem Test zu stoppen wird vorgeschlagen, einen Snapshot einer virtuellen Maschine zu erzeugen, in dem die zu testende Software bereits installiert und gestartet ist. So kann man vor dem Test auf diesen Snapshot zurücksetzen. Der Erfolg dieses Ansatzes sowie des Prototyps wurde anhand einer Demonstration während der Präsentation des Beitrags gezeigt.

Dieser Beitrag stellt Ergebnisse der Bachelorarbeit von Cedric Röck vor.