Eröffnung des Bamberger Living Lab Demenz (BamLiD)

Als erste Einrichtung ihrer Art in Deutschland eröffnete die Universität Bamberg am 2. März 2020 ein Living Lab zum Studium von Schmerz- und Emotionsreaktionen älterer Menschen mit und ohne Demenz. Mittels enger interdisziplinäre Zusammenarbeit von universitärer Forschung (Psychologie und Informatik) und Klinik werden in diesem innovativen Hightech-Labor Schmerz und Emotionen auch bei fragilen älteren Menschen mit sprachlichen Einschränkungen durch Einsatz von Multi-Sensor-Messungen erforscht. (PDF Einladungs-Flyer)(1.1 MB)

Hier geht es zum offiziellen Bericht der Eröffnung des Bamberg Living Lab Demenz (BamLiD).
 

Presseberichte


epd: Uni Bamberg öffnet High-Tech-Labor(79.4 KB)

Fränkischer Tag: Den Schmerz sichtbar machen(710.2 KB)

KNA Landesdienst: Freistaat will Forschung zu Demenzkranken ausbauen(71.9 KB)

Nürnberger Zeitung: Patienten unter Beobachtung(2.7 MB)

Ärztezeitung: Demenz - Schmerzdiagnostik mit 15-Punkte-Skala(565.9 KB)

Pressestelle Universität Bamberg: Bericht