Christina Dornaus

E-Mail: christina.dornaus (at) uni-bamberg.de
 

10/2009

  • Diplom in Psychologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Thema der Qualifikationsarbeit: „Entwicklung und Erprobung eines Persönlichkeitscoachings für Studienreferendare – mit Schwerpunkt auf Rollenspiel mit Videofeedback“

10/2007-02/2008

  • Praktikum bei OPuS GmbH Bamberg Schwerpunkte: Entwicklung und Erprobung eines Instruments zu Testung von Innovationsfähigkeit in Unternehmen

02-04/2007

  • Praktikum im zentralpsychologischen Dienst Polizei Bayern, München; Schwerpunkte: Personalentwicklung

08-10/2006

  • Praktikum in der Gedächtnissprechstunde Klinikum Nord, Nürnberg; Schwerpunkte: psychologisch-gerontologische Betreuung und Diagnostik

02-04/2006

  • Forschungspraktikum im DFG-Projekt BiKS, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Teilprojekt 1; Schwerpunkte: Aufgabenkonstruktion, Datenerhebung und -auswertung

seit 07/2013

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbundforschungsprojekt WiIPOD, Otto-Friedrich-Universstät Bamberg

seit 10/2010

  • Freie Mitarbeiterin am KAP - Kompetenzzentrum für Angewandte Personalpsychologie, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

04/2013 – 09/2013

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

10/2009 – 04/2013

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF Verbundprojekt WertFlex an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

09/2005 – 09/2009

  • studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik bei Prof. Dr. Laux

  • Humor im Berufsalltag
  • Innovativität
  • Kreativität und Kreativitätsförderung
  • Persönlichkeits- und Innovationscoaching
  • Coaching-Evaluation
  • Wertschätzung in Unternehmen

SoSe 2013

  • Seminar: Humor als Ressource: Diagnostische Ansätze und Möglichkeiten des Einsatzes in der psychologischen Beratung

SoSe 2013

  • Improvisationstheater in der Intervention – Ein Praxisseminar

Artikel

Dornaus, C. (2010 / 2011) Innovationsförderung durch Humor? Ein Persönlichkeitscoaching. BALANCE-Nachwuchswissenschaftlerseminar am 04. Oktober 2010 (Nürnberg) & am 28. Februar 2011 (Garmisch-Partenkirchen).

Dornaus, C. (2012). Innovationscoaching – Aber bitte mit Humor! 5. Ekeberger-Coaching-Tage am 25.Mai 2012 (Ekeberg)

Dornaus, C. , Jacob, N.-C., Meier, A. & Meyer, S. (2011). Marketing und Coaching: Mischen impossible? 4. Ekeberger-Coaching-Tage am 24. Mai 2011 (Ekeberg).

Dornaus, C. & Schmitt, C.T. (2011). WertFlex: Interviewergebnisse zum Zusammenhang von Innovation und Vertrauen sowie Ableitung von Fördermaßnahmen. Vortrag auf der Veranstaltung des Verbundprojekts VEIN am 15. Juli 2011 (Dresden).

Laux, L., Dornaus, C., Jacob, N. & Schmitt, C. (2011). Wie kann ein persönlichkeitszentriertes Coaching Innovationsfähigkeit fördern? 10. Nachwuchs-Workshop des PT-DLT, Mai 2011 (Bamberg). Laux, L., Meier, A. & Dornaus, T. (2012). Innovationscoaching 2.0. 5. Ekeberger Coachingtage am 25. Mai 2012 (Ekeberg)

Riedelbauch, K. & Laux, L. unter Mitarbeit von Dornaus, C., Jacob, N., Meier, A., Meyer, S. & Wechsler, T. (2010) Stationenarbeit im Park: Impulse zu acht Schritten der Identitätskonstruktion nach dem Modell des Persönlichkeitscoachings. 3. Ekeberger Coachingtage am 13. Juni 2010 (Ekeberg).

Schmitt, C.T., Dornaus, C., Jacob, N.-C., Meyer, S. & Wabro, S. (2011). WertFlex – Ein Verbundprojekt an der Grenze von der Wissenschaft zur Praxis. Vortrag auf der Mitgliederversammlung des Personet e.V. am 22. März 2011 (Bayreuth).

Schmitt, C.T., Dornaus, C. & Wabro, S. (2013). Abenteuer Innovationskultur – Impulse persönlichkeitsorientierter Personalentwicklung. Vortrag und Workshop auf der 59. Tagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft am 27. Februar 2013 (Krefeld).

Wissenschaftliche Poster

Dornaus, C. (2012). Innovationscoaching mit Humor – Grundlagen (präsentiert auf der WertFlex-Abschlussveranstaltung 2012, Bamberg sowie auf dem GfA-Kongress 2013, Krefeld).

Dornaus, C. (2012). Innovationscoaching mit Humor – Anwendung (präsentiert auf der WertFlex-Abschlussveranstaltung 2012, Bamberg sowie auf dem GfA-Kongress 2013, Krefeld).

Dornaus, C., Schmitt, C. T. & Wabro (2012). Vertrauen in Innovationskulturen (präsentiert auf der Multikonferenz des Förderschwerpunkts BALANCE 2012, Nürnberg).

Dornaus, C., Schmitt, C. T. & Wabro (2012). Wert-Flex - Unsere beste Lösung: Persönlichkeitsorientierte Innovationsförderung (präsentiert auf der Multikonferenz des Förderschwerpunkts BALANCE 2012, Nürnberg).

Schmitt, C.T., Dornaus, C., Meyer, S., Buuck, S. & Jacob, N.-C. (2011). WertFlex after work – Wissen-schaf(f)t-Innovation (präsentiert auf dem 3. Forum Innovationsfähigkeit des BMBF 2011, Berlin).