Nadine Tramowsky auf dem Stand des Friedrich Verlages auf der didacta in Köln

„Neue Wege in die Biologie“ ist präsentiert worden!

Auf der didacta in Köln wurde am 22. Februar die ersten beiden Bände der neuen Schulbuch-Reihe „Neue Wege in die Biologie“ vorgestellt.

Prof. Ulrich Kattmann stellte im Vortrag das Konzept der neuen Reihe sowie sein Buch „Energienutzung durch Organismen" (Zellatmung, Photosynthese und Entropie) vor. Das Buch „Leben mit Tieren" (Verantwortung, Tierhaltung und Fleischkonsum) von Nadine Tramowsky, Jorge Groß und Jürgen Paul wurde von den Biologiedidaktikern aus Bamberg ebenfalls der Öffentlichkeit präsentiert. 

Idee hinter der neuen Reihe im Friedrich Verlag ist es, dass Verstehen und Lernen von Biologie mehr Bezüge zu lebensweltlichen Vorstellungen und zu grundlegenden fachlichen Konzepten erfordert, als sie in üblichen Unterrichtsmaterialien und Schulbüchern zu finden sind. Von dieser Erkenntnis wird ausgegangen, um Lernende in den Sekundarbereichen I und II direkt anzusprechen. Biologische Sachverhalte und Zusammenhänge sollen nachhaltig gelernt, statt bloß Auswendiggelerntes nach einem Test schnell wieder zu vergessen. Demnächst erscheinen weitere Themen in der Reihe.