Kammerorchester der Universität

Das Kammerorchester arbeitet projektbezogen. Die Teilnehmer (in der Regel Streicher aus dem Universitätsorchester unter gelegentlicher Hinzuziehung einiger Bläser) treffen sich zu ein oder zwei kammermusikalischen Projekten im Jahr.

Neue Mitglieder mit fortgeschrittenen Fähigkeiten auf dem Instrument und Ensembleerfahrung sind herzlich willkommen! Eine Aufnahme ins Orchester kann erfolgen, wenn das Vorspiel positiv bewertet wurde und der entsprechende Platz frei ist.

Das Vorspielprogramm umfasst ein vorbereitetes Stück (z.B. aus einer Suite/Sonate, einem Solokonzert oder ein vergleichbares Stück) sowie Prima-Vista-Spiel.

Interessenten, die neu im Orchester mitspielen wollen, finden sich bitte zum Vorspiel am Montag, 14.10.2019 zwischen 17:00 und 20:00 Uhr im Raum WE5/02.088 (An der Weberei 5) ein (unter Beachtung der dafür aushängenden Listen am Chor- und Orchesterbrett) oder vereinbaren einen Termin mit Herrn Schmidts (0951-8631933, mail: wilhelm.schmidts@uni-bamberg.de)

Leitung:
Wilhelm Schmidts, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, An der Weberei 5, Zimmer 02.100, 96047 Bamberg, Tel. 0951-8631933, wilhelm.schmidts@uni-bamberg.de

  • Projekte im WS 19/20

Sonntag, 27. Oktober 2019, 17.00 Uhr
AULA der Universität Bamberg, Dominikanerstraße 2a

Konzert zur Semestereröffnung

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
„Das Lebewohl“ aus der Sonate „Les Adieux“ op. 81a
Adagio – Allegro
Bearbeitung für Kammerensemble von Matthias Kuhn (2016)


Charlotte Seither (*1965)
Ferne Begegnung. Trois adieux a Ludwig van B. (2018)
Erstaufführung


Einojuhani Rautavaara (1928–2016)
Divertimento (1953)
Allegro - Adagio - Allegretto ma energico

Johannes Brahms (1833–1897)
Intermezzo E-Dur aus op. 116
Adagio
Bearbeitung für Orchester von Paul Klengel (1854
–1935)

Claude Debussy (1862–1918)
Suite Bergamasque
Prélude - Menuet - Clair de Lune – Passepied
Bearbeitung für Orchester von Henri Mouton (1872–1954)

Béla Bartók (1881–1945)
Rumänische Volkstänze
Joc cu bâtă - Brâul - Pe loc - Buciumeana - Poargă româneasca - Mărunţelul
Fassung für kleines Orchester vom Komponisten (1917)

Kammerorchester der Universität Bamberg
Wilhelm Schmidts, Dirigent
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Samstag, 14. Dezember 2019, 18 Uhr, AULA der Universität Bamberg
Sonntag, 15. Dezember 2019, 17 Uhr, AULA der Universität Bamberg

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Weihnachtsoratorium BWV 248

Kammerchor und Kammerorchester der Universität Bamberg

Leitung: Wilhelm Schmidts

 

  • Projekt im SS 19

Samstag, 11. Mai 2019, 18:00 Uhr
Irmler-Musiksaal der Universität Bamberg
Sonntag, 12. Mai 2019, 17:00 Uhr
Kulturzentrum Shalom Europa Würzburg

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Thamos, König in Ägypten KV 345
Schauspielmusik zu Tobias v. Geblers heroischem Drama

Meike Hess . Sprecherin
Wini Gropper . Sprecher

Kammerorchester der Universität Bamberg
Vocalensemble Würzburg

Wilhelm Schmidts, Dirigent

Karten zu 10 € / 5 € (ermäßigt) am Lehrstuhl für Musikpädagogik und an der Abendkasse

 

  • Projekt im WS 18/19

Sonntag, 4. November 2018, 17:00 Uhr
AULA der Universität Bamberg

Raumklang - Klangraum

George Enescu (1881-1955)
Prélude à l'unisson für Streichorchester

Ralph Vaughan-Williams (1872-1958)
Fantasia on a Theme by Thomas Tallis für doppeltes Streichorchester

Witold Lutoslawski (1913-1994)
Musique funebre für Streichorchester

Paul Hindemith (1895-1963)
Trauermusik für Viola Solo und Streichorchester

Prof. Nimrod Guez . Viola
Kammerorchester der Universität

Wilhelm Schmidts, Dirigent

 

  • Projekt im SS 18

Sonntag, 15. April 2018, 18:00 Uhr
Audimax der Universität Bamberg

Franz Schubert (1797-1828)
Ouvertüre im italienischen Stil D. 590

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1792)
Sinfonie D-Dur (nach der Serenade KV 320)

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11


Kammerorchester der Universität Bamberg
Wilhelm Schmidts, Dirigent

Karten zu 10 € / 5 € (ermäßigt) am Lehrstuhl für Musikpädagogik und an der Abendkasse

 

  • Projekt im WS 17/18

Sonntag, 22. Oktober 2017, 18.00 Uhr
AULA der Universität Bamberg, Dominikanerstraße 2a

Konzert zur Semestereröffnung

Robert Schumann (1810 - 1856)
Ouvertüre zu "Genoveva" op. 81
Konzert für Violoncello und Orchester op. 129
Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 5

Stefanie Waegner, Violoncello
Kammerorchester der Universität Bamberg
Wilhelm Schmidts, Dirigent

 

  • Projekt im SS 17

Sonntag, 07. Mai 2017, 19.00 Uhr
AULA der Universität Bamberg, Dominikanerstraße 2a

Konzert zur Semestereröffnung

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)
"Ein Sommernachtstraum" op. 61
Bühnenmusik zu William Shakespeares Schauspiel

Meike Hess und Wini Gopper, Sprecher
Kammerorchester der Universität Bamberg
Wilhelm Schmidts, Dirigent

 

  • Projekt im WS 2016/17

Sonntag, 23. Oktober 2016, 17 Uhr
AULA der Universität Bamberg, Dominikanerstraße 2a

Konzert zur Semestereröffnung (Max Reger gewidmet)
Musik von Max Reger und seinen Altersgenossen

Programm:

Max Reger (1873-1916)
            Scherzo für Streichquintett und Flöte

Charles Ives (1874-1954)                                                              
            Hymne für Solocello und Streichorchester

Josef Suk (1874-1935)
            Aus der Serenade für Streichorchester op. 6                                               

Alexander Skrjabin (1872-1915)
            Zwei Stücke für Streichorchester                                                         

Max Reger
            Drei Walzer aus op. 22 für Streichorchester und Flöte ad. lib. (arr. M. Goldbach)
 
– Pause –

 Max Reger
            „Aufschwung“
           (Finalsatz aus dem Streichquartett d-Moll mit zusätzlichem Kontrabass)
             
Ralph Vaughan Williams (1872-1958)
            Suite de Ballet für Flöte und Streichorchester (arr. R. Steptoe)

Ermanno Wolf Ferrari (1876-1948)
            Aus der Serenade für Streichorchester (1893)

Arnold Schönberg (1874-1951)
            Drei Walzer aus: [10] Walzer für Streichorchester

Max Reger
            Intermezzo für Solocello und Streichorchester

(Eintritt 10€/5€ (erm.) am Lehrstuhl für Musikpädagogik und an der Abendkasse)

 

  • Projekt im WS 2015/16

Sonntag, 11. Oktober 2015, 17 Uhr
Irmler Musiksaal
Universität Bamberg, An der Weberei 5 (ERBA)

Programm:

Luigi Boccherini: La casa del diavolo

Peter I. Tchaikovsky: Andante cantabile für Cello solo und Streichorchester

Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 10 h-Moll

Max Bruch: Kol Nidrei

Gustav Holst: St. Paul Suite

Benjamin Britten: Simple Symphony

Solist: Jaromir Kostka, Violoncello
Kammerorchester der Universität Bamberg
Leitung: Hannes Krämer

 

  • Projekt im WS 2014/15

Werke für Jazzband und Streichorchester

Ein Arbeitsprojekt der Musikhochschule Saarbrücken (Abteilung Jazz und Neue Musik, Leitung: Prof. Georg Ruby) und der Universität Bamberg (Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidkatik, Leitung. Prof. Dr. Stefan Hörmann)

Werke von Buschmann, Hoch, Piazzolla, Gershwin, Pichl

Konzerte: 8.11.14, 19.00 Uhr, Rathaussaal Forchheim; 9.11.14, 17.00 Uhr, Audimax der Universität Bamberg, Feldkirchenstr. 21

 

  • Projekt im WS 2013/14:

Werke für Klarinette und Streichorchester von Krenek, Baermann und Fasch / Werke für Streichorchester von Jancek, Belicza und Porter

Probenwochenende vom 1.- 3.11.13 Teuschnitz

Konzerte: 16.11.2013, 19,00 Uhr, Rathaussaal Forchheim; 17.11.2013, 11.00 Uhr, Musiksaal 0.033 WE 5

 

  • Projekt im WS 2012/13:

Konzert zur Eröffnung des neuen Musiksaals

Rosetti: Sinfonie g-Moll, Händel: Wassermusik; Mozart: Bläserconcertante, Dinescu: Memories für Streichorchester

Ausführende: Bläsersolisten der Bamberger Symphoniker, Kammerorchester der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Leitung: UMD Dr. Michael Goldbach

Konzerte: 17.11.12., 19.00 Uhr, Rathaussaal Forchheim;18.11.12, 11.00 Uhr und 17.00 Uhr, Musiksaal 0.033 der Universität, An der Weberei 5, 96047 Bamberg 

 

  • Projekt im WS 2010/11: 

Joseph Haydn

Joseph Haydn: Cellokonzert C-Dur, Sinfonie fis -Moll; Walter Gatti: Franz Josephs Traum; Thomas-Mifune: Joseph Haydns südamerikanische Saitensprünge

Konzert: 14.11.10, 17.00 Uhr, Aula der Universität Bamberg