MigTrans beim DKG 2015

Die Arbeitsgruppe MigTrans - namentlich Professor Göler - war beim Deutschen Kongress für Geographie in Berlin (1. bis 6.10.2015) mit zwei Beiträgen vertreten: Im gemeinsam mit Prof. Bernhard Köppen vom Luxemburger LISER veranstalteten Panel zum Thema "Einmal Deutschland und zurück? Freiwillige Remigration ..." ging es um Größenordnungen, Motive, Kontexte und Konsequenzen der Remigration von russlanddeutschen Spätaussiedlern. Im bilingualen Panel "Krise und Migration/Crisis and Migration" referierte Professor Göler gemeinsam mit Prof. Zaiga Krisjane (Riga) zu "Migration, Transformation, Krise" und ging am Beispiel albanischer Migranten u.a. auf die aktuelle Zuwanderung von dort ein.

Neuerscheinungen: Bamberger Geographische Schriften Band 26/27/28