Zulassung und Einschreibung

Formale Studienvorraussetzungen:  

Der Zugang zum Masterstudiengang „General Linguistics“ setzt einen einschlägigen Hochschulabschluss oder einen gleichwertigen, einschlägigen in- oder ausländischen Abschluss voraus. Als einschlägig gelten Abschlüsse gemäß Satz 1 mit einer Prüfungsgesamtnote von mindestens „gut“ (2,5), wenn damit Module der Sprachwissenschaft im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten nachgewiesen werden.

Die Zulassung zum Masterstudiengang „General Linguistics“ setzt darüber hinaus den Nachweis von Englischkenntnissen auf Niveau C1 oder höher des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen voraus.

Alle studienrelevanten Informationen über die Voraussetzungen und die Struktur des MA "Allgemeine Sprachwissenschaft" sowie Überblicksdarstellungen zu den einzelnen Modulen finden Sie im Modulhandbuch.

Einschreibung:

Die Einschreibung erfolgt zentral. Alle Informationen rund ums Einschreiben, die Einschreibefristen und die notwendigen Unterlagen finden Sie unter folgendem Link.