Kurzprofil

Regelstudienzeit: 4 Semester

Hauptfach: zur Wahl stehen verschiedene Schwerpunktbereiche

Nebenfach: –

Berufsaussicht: vielfältige Tätigkeitsfelder

Abschluss: Master of Arts

Erfahrungen und berufliche Perspektiven

»Ich habe in Bamberg den Bachelor Theologische Studien (Schwerpunkt Systematische Theologie) und den Master Interreligiöse Studien studiert. Noch während meines Studiums konnte ich eine Teilzeitstelle als Referentin für den Interreligiösen Dialog im Bistum Hildesheim annehmen, wo es zu meinen Aufgaben gehörte, Kontakte zu nichtchristlichen Religionsgemeinschaften zu pflegen, Bildungsveranstaltungen für fast alle Altersgruppen vorzubereiten und durchzuführen und den Bischof in den Fragen des interreligiösen Dialogs zu beraten. Neben der Beschäftigung bei der Kirche war ich außerdem bei einem privaten Bildungsträger als Lehrkraft für Politik und Gesellschaftslehre in einer Klasse, die sich auf den Hauptschulabschluss vorbereitete, tätig. Jetzt arbeite ich an der Uni Bamberg für den Promotionsausschuss der Fakultäten GuK und Huwi. Neben den fachlichen Kenntnissen, die ich besonders in der Tätigkeit als Referentin dringend benötigte, bin ich vor allem für die Kompetenzen dankbar, die es mir ermöglichen, an Themen des gesellschaftlichen Diskurses reflektiert teilzunehmen: Einordnung von Welt- und Wirklichkeitsdeutungen, Kommunikations- und Urteilsfähigkeit, Dialog- und Kritikbereitschaft und eine sensible Wahrnehmung für religiöse Spannungen.«

Simone Schardt, M.A., hat bis 2018 den Bachelor ›Theologische Studien‹ sowie den Master ›Interreligiöse Studien‹ an der Uni Bamberg studiert

Studentische AnsprechpartnerInnen

agktheo.bamber(at)googlemail.com

Gerne kümmern wir uns um Euren Anfragen zum Masterstudiengang »Religious Literacy/ Religionen verstehen«. Da dieser Studiengang jedoch neu eingeführt wurde, können wir Euch noch keinen Studentischen Ansprechpartner nennen.