Kurzprofil

Regelstudienzeit: 6 Semester

Hauptfach: Theologische Studien sowie ein weiteres Hauptfach

Nebenfach: ein Nebenfach kann im Umfang von 30 oder 45 ECTS dazugewählt werden

Berufsaussicht: theologischer Bereich

Abschluss: Bachelor of Arts

anschließend möglich: Master »Religious Literacy«

Erfahrungen und berufliche Perspektiven

»Ich habe in Bamberg den Bachelor Theologische Studien (Schwerpunkt Systematische Theologie) und den Master Interreligiöse Studien studiert. Noch während meines Studiums konnte ich eine Teilzeitstelle als Referentin für den Interreligiösen Dialog im Bistum Hildesheim annehmen, wo es zu meinen Aufgaben gehörte, Kontakte zu nichtchristlichen Religionsgemeinschaften zu pflegen, Bildungsveranstaltungen für fast alle Altersgruppen vorzubereiten und durchzuführen und den Bischof in den Fragen des interreligiösen Dialogs zu beraten. Neben der Beschäftigung bei der Kirche war ich außerdem bei einem privaten Bildungsträger als Lehrkraft für Politik und Gesellschaftslehre in einer Klasse, die sich auf den Hauptschulabschluss vorbereitete, tätig. Jetzt arbeite ich an der Uni Bamberg für den Promotionsausschuss der Fakultäten GuK und Huwi. Neben den fachlichen Kenntnissen, die ich besonders in der Tätigkeit als Referentin dringend benötigte, bin ich vor allem für die Kompetenzen dankbar, die es mir ermöglichen, an Themen des gesellschaftlichen Diskurses reflektiert teilzunehmen: Einordnung von Welt- und Wirklichkeitsdeutungen, Kommunikations- und Urteilsfähigkeit, Dialog- und Kritikbereitschaft und eine sensible Wahrnehmung für religiöse Spannungen.«

Simone Schardt, M.A., hat bis 2018 den Bachelor ›Theologische Studien‹ sowie den Master ›Interreligiöse Studien‹ an der Uni Bamberg studiert

Studentischer Ansprechpartner

Andreas Hoffmann

helmut-andreas.hoffmann(at)stud.uni-bamberg.de

(Andreas ist auch bei Fragen zum Studiengang »Jüdische Studien« gerne für Euch da)