Tanja Prohl

Werdegang

  • 07.05.2019: Promotion zum Dr. phil. mit der Note summa cum laude
  • seit 2016: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Romanische Sprachwissenschaft (Otto-Friedrich-Universität, Bamberg)
  • 2016-2019: Promotionsstipendiatin bei der Hanns-Seidel-Stiftung
  • 2015-2019: Promotionsstudium im Rahmen der Bamberg Graduate School of Linguistics (BaGL)
  • 2014: 1. Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien (Französisch / Spanisch)
  • 2014: Bachelor of Arts (Französisch, Spanisch und Politikwissenschaften)
  • 2012/13: Erasmus-Stipendium (Université Michel-de-Montaigne, Bordeaux)
  • 2008-2014: Studium der Romanistik (Otto-Friedrich-Universität, Bamberg)
  • 2008: Allgemeine Hochschulreife (Kaspar-Zeuß-Gymnasium, Kronach)
  • 1988: geboren in Kronach

Funktionen und Mitgliedschaften

  • seit 2019: Mitorganisatorin des Forum Junge Romanistik 2020
  • seit 2019: Mitorganisatorin der DRV Sommerschule Kultur (er)leben
  • 2018: Doktorandensprecherin bei der Bamberg Graduate School of Linguistics (BaGL)
  • seit 2015: Mitglied im Deutschen Romanistenverband (DRV)
  • seit 2015: Mitglied im Frankoromanistenverband (FRV)