Lehrveranstaltungen Prof. Dr. Klaus van Eickels

Veranstaltungen im aktuellen Semester

Vorlesungen

Das Mittelalter 500-1500 (The Middle Ages 500-1500) (van Eickels)
2 SWS
Klaus van Eickels
Basismodul Mittelalterliche Geschichte(Typ II/III) und Aufbaumodul Mittelalterliche Geschichte (Typ II/III), Exportmodul, Vertiefungsmodul Mittelalterliche Geschichte (Typ II/III), Ergänzungsmodule, M.Ed. Berufliche Bildung: Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul B

Quellenkundliche Übungen

Quellen zur Geschichte Ludwigs des Bayern (Sources concerning Emperor Louis IV the Bavarian) (van Eickels)
2 SWS
Klaus van Eickels
Modul: Basismodul Mittelalterliche Geschichte Typ II/III, Aufbaumodul Mittelalterliche Geschichte Typ II/III, Vertiefungsmodul Mittelalterliche Geschichte Typ II/III, Ergänzungsmodul, bayerische Landesgeschichte, M. Ed. Berufliche Bildung: Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul B

Hauptseminare

Die Kreuzzüge (The crusades) (van Eickels)
2 SWS
Klaus van Eickels
Aufbaumodul Mittelalterliche Geschichte Typ I, Vertiefungsmodul Mittelalterliche Geschichte (Typ I)

Oberseminare

Fit für die Abschlussarbeit oder Dissertation in den Geschichtswissenschaften! Ein Vertiefungsangebot im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens für Masterstudierende und Promovierende (BaGraHist) (Advanced course in research skills and academic writing for graduate students of history)
2 SWS
Klaus van Eickels , Przemyslaw Nowak
Modul: Intensivierungsmodul; Lehramtsstudiengänge RS/Gym: Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul A

Veranstaltungen vergangener Semester

Sommersemester 2019

  • V: Ehe und partnerschaftliche Bindungen im Mittelalter
  • Q/Ü: Elefanten im mittelalterlichen Europa
  • E: Exkursion an die Elfenbeinküste (24.09-06.10.2019, Vorbesprechungen am 12. und 19.07.2019)
  • Ü/BS: HISTRABA-Seminar vom 24.-26.05.2019
  • HS: Kinderlose Herrscher und Krisen der Herrschaftsnachfolge im Mittelalter
  • Q/Ü: Lateinische Lektüre: Die Register Papst Innozenz' III. als kulturhistorische Quelle
  • OS: Werkstatt Mittelalterliche Geschichte und Historische Grundwissenschaften (mit Dr. Nowak)

Wintersemester 2018/19

  • AG: Bilanz und Perspektiven der Hochschulkooperation Bamberg-Côte d'Ivoire am 19.10.2018
  • Ü/BS: HISTRABA-Seminar vom 11.-13.01.201

Sommersemester 2018

  • QÜ: Lektüre und Interpretation lateinischer Quellen des Mittelalters: Die Kreuzzüge
  • HS: Migration und Mobilität im Mittelalter
  • V: Moralische Ökonomie? Wirtschaftliche Austauschbeziehungen in den Wertvorstellungen des Mittelalters
  • QÜ: Öffentliche Buße und Rituale der Unterwerfung im Mittelalter
  • OS: Werkstatt Mittelalterliche Geschichte und Historische Grundwissenschaften (mit Prof. Rolker)

Wintersemester 2017/18

  • QÜ: Einführung in das Latein des Mittelalters für Historiker
  • S: HISTRABA-Seminar
  • HS: Kaiser Friedrich II.
  • QÜ: Lektüre und Interpretation lateinischer Quellen des Mittelalters
  • V: Reisen zu fernen Völkern im Mittelalter
  • OS: Werkstatt Mittelalterliche Geschichte und Historische Grundwissenschaften (mit Prof. Rolker)

Sommersemester 2017

  • HS: Die Wahrnehmung von Liebe und sexuellem Begehren im Mittelalter - literaturwissenschaftliche und kulturhistorische Perspektiven (mit Prof. Bennewitz)
  • QÜ: Kannibalismus im Mittelalter
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen Geschichte (mit Prof. Rolker)
  • V: Religiöse Toleranz im Mittelalter: Muslime und Juden unter christlicher Herrschaft
  • HS: Wahlen im Mittelalter

Wintersemester 2016/17

  • Ex: Exkursion nach Nürnberg Karl IV. am 28.01.2017 (1 Tag)
  • OS: Mediaevistisches Oberseminar (mit L.Brander und Prof. Bennewitz)
  • V: Feiern und Fasten, Rausch und Nüchternheit. Ernährung, Genussmittel und Drogen vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte (mit Prof. Häberlein)
  • HS: Prostitution und Unzucht im Mittelalter
  • QÜ: Quellen zur rechtlichen Stellung der Juden im Mittelalter
  • QÜ: Wikipedia, Google Books & Co.: Das Internet als Rechercheinstrument

Sommersemester 2016

  • QÜ: Liturgische Traditionen des europäischen Mittelalters
  • V: Migration und Mobilität im Mittelalter
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte (mit Prof. Häberlein)
  • QÜ: Quellenlektüre mittelalterliches Latein: Heiligenviten und Translationsberichte
  • S/OS: Ringvorlesung: Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte / Lehrstuhl für deutsche Philologie des Mittelalters (mit Prof. Bennewitz)
  • HS: Wallfahrten im Mittelalter

Wintersemester 2015/16

  • V: Das 14. Jahrhundert als Krisenzeit
  • HS: Ludwig der Bayer
  • OS: Mediaevistisches Oberseminar (mit L.Brander und Prof. Bennewitz)
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte (mit Prof. Häberlein)
  • QÜ: Wikipedia, Google Books & Co.: Das Internet als Rechercheinstrument
  • S: HISTRABA-Seminar

Sommersemester 2015

  • QÜ: Constantinus Africanus und andere medizingeschichtliche Quellen des Mittelalters
  • HS: Sklaverei und Sklavenhandel im Mittelalter
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte
  • V: Von der Pest bis Ebola – Seuchen in der Geschichte
  • QÜ: Das Bild des Islam in Quellen des lateinischen Mittelalters
  • Ex: Exkursion Elfenbeinküste 30.09.-09.10.2015 (10 Tage)

Wintersemester 2014/15

  • QÜ: Einführung in die Arbeit mit lateinischen Quellen des Mittelalters
  • OS: Einführung in neuere Methoden der Mediävistik
  • HS: Die Staufer - Das Reich und Europa im 12. und 13. Jahrhundert
  • V: Kaiser Friedrich II. - Verwandler der Welt?
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte
  • OS: Mediaevistisches Oberseminar
  • QÜ: Quellen zur Geschichte Kaiser Friedrichs II

Sommersemester 2014

  • QÜ: Einführung in die Geschichte der Sexualitäten
  • HS: Ehepolitik und Eheskandale im Mittelalter
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte
  • V: Ehe, Familie und Verwandtschaft im Mittelalter
  • QÜ: Europäer in Afrika vom Mittelalter bis zum Ende der Kolonialzeit

Wintersemester 2013/14

  • QÜ: Aberglaube und Dämonen im Mittelalter
  • OS: Einführung in neuere Methoden der Mediävistik
  • QÜ: Elefanten im mittelalterlichen Europa
  • HS: Königswahl und Kurfürstenkolleg im mittelalterlichen Reich
  • V: Legitimation und Delegitimierung königlicher Herrschaft im Mittelalter
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte
  • QÜ: Wikipedia, Google Books & Co.: Das Internet als Rechercheinstrument

 Sommersemester 2013

  • QÜ: Einführung in das Latein des Mittelalters für Historiker
  • HS: Heilige und Reliquien im Mittelalter
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte
  • V: Religiöse Praxis und Vorsorge für das Jenseits im Mittelalter
  • QÜ: Von Madeira über die Kanarischen Inseln nach Gambia und zu den Kapverdischen Inseln. Die Entdeckung Westafrikas im Reisebericht des Alvise Cadamosto (1455/56)

 Wintersemester 2012/13

  • OS: Einführung in neuere Methoden der Mediävistik
  • V: Europa und der Islam im Mittelalter
  • HS: Gebote und Verbote. Normen und ihr sozialer Sinn im Mittelalter
  • QÜ: Mittelalterliche Mohammedviten
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte
  • QÜ: Wikipedia, Google Books & Co.: Das Internet als Rechercheinstrument

 Sommersemester 2012

  • V: Die Normannen und das europäische Mittelalter
  • HS: Die Stadt und das Bistum Bamberg im Mittelalter
  • QÜ: Französische und deutsche Mittelalterforschung im 20. Jahrhundert
  • QÜ: Kaiser Friedrich II.
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte

 Wintersemester 2011/12

  • OS: Einführung in neuere Methoden der Mediävistik
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte

 Sommersemester 2011

  • HS: Franken und Sarazenen. Das Bild des Anderen im mittelalterlichen Christentum und Islam
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte

 Wintersemester 2010/11

  • HS: Das europäische Mittelalter im Kontext der vergleichenden Kulturgeschichte
  • OS: Einführung in neuere Methoden der Mediävistik
  • V: Konstruktion oder Rekonstruktion? Geschichtswissenschaftliche Zugriffe auf die Vergangenheit
  • OS: Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte

 Sommersemester 2010

  • OS: Kolloquium zur Mittelalterlichen und frühen neuzeitlichen Geschichte

 Wintersemester 2009/10

  • Ü: Französisch für Historiker
  • HS: Kirchenkritik im Mittelalter
  • K: Kolloquium zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte
  • V: Lesen und Schreiben im Mittelalter
  • OS: Mediävistisches Oberseminar

 Sommersemester 2009

  • E: Exkursion nach Rom vom 9. - 19. Oktober 2009
  • HS: Handlungsfeld oder Idee? Die politische Bedeutung Roms im Mittelalter
  • OS: Kolloquium zur Mittelalterlichen und frühen neuzeitlichen Geschichte
  • V: Rom im Mittelalter

 Wintersemester 2008/09

  • OS: Einführung in neuere Methoden der Mediävistik
  • Ü: Französisch für Historiker
  • QÜ: Geschlechtlichkeit des Menschen und Geschlechtsunterschiede in der Medizin des Mittelalters
  • V: Königserhebung und Königsabsetzung im späteren Mittelalter
  • QÜ: Quellenkundliche Übung (Projektseminar): Übersetzung und Kommentar zu Thomas von Cantimpré "Der Bienenstaat"
  • HS: Zwischen „ehelichen Pflichten“ und „stummer Sünde“. Wahrnehmung und Regulierung des sexuellen Begehrens im Mittelalter

 Sommersemester 2008

  • V: Französisch für Historiker
  • HS: Hagiographie und Exemplasammlungen als Quellen zur Kulturgeschichte des Mittelalters
  • V: Kirchenreform und Investiturstreit im 11. Jahrhundert
  • V/Ü: Profile des Mittelalters
  • Ü: Quellenkundliche Übung (Projektseminar): Übersetzung und Kommentar zu Thomas von Cantimpré "Der Bienenstaat"

 Wintersemester 2007/08

  • OS: Einführung in neuere Methoden der Mediävistik
  • V: Krieg und Frieden im Mittelalter
  • OS: Oberseminar - Medieavistisches Seminar
  • Ü: Quellenkundliche Übung: Gab es im Mittelalter Kannibalen?
  • HS: Zwischen Ausgrenzung und Abgrenzung. Juden im Mittelalter

 Sommersemester 2007

  • Ü: Einführung in das Latein des Mittelalters
  • HS: Ethnogenese, Nationsbewußtsein und nationale Stereotypen im europäischen Mittelalter
  • E: Exkursion nach Rumänien
  • Ü: Quellenkundliche Übung: Rittertum und adliges Selbstverständnis im Hoch- und Spätmittelalter
  • V: Räume und Identitäten im mittelalterlichen Europa
  • Ü: Rumänien, Schnittpunkt der Kulturen und Nationalitäten
  • Ü: Übung zur Vorlesung (1-stg) "Räume und Identitäten im mittelalterlichen Europa"

 Wintersemester 2006/07

  • HS: Das Bistum Bamberg im Mittelalter
  • E: Egerland-Exkursion
  • V: Familie, Ehe und Verwandtschaft im Mittelalter
  • K: Mediävistisches Kolloquium
  • Ü: Museumskundliche Übung: 1000 Jahre Bistum Bamberg - Präsentation eines Jubiläums
  • Ü: Quellenkundliche Übung: Aberglaube und magische Praktiken im Mittelalter

 Sommersemester 2006

  • E: Liturgische Traditionen des europäischen Mittelalters
  • HS: Mord und Gewalt als Mittel der Politik im europäischen Mittelalter
  • Ü: Neuere anglo-amerikanische Forschungen zur Geschichte des Mittelalters
  • Ü: Norm und Praxis des kirchlichen Rechts im 13. Jahrhundert
  • HS: Säulenheilige, Eremiten und Inklusen, Gaukler, Scharfrichter und Prostituierte: Alternative Lebensformen im Mittelalter
  • V: Zeitenwende oder Mitte des Mittelalters? Europa im Wandel um das Jahr 1000

 Wintersemester 2005/06

  • HS: "Spätsommer" oder "Frühherbst" des Mittelalters? Das Interregnum in europäischer Perspektive
  • HS: "Spätsommer" oder "Frühherbst" des Mittelalters? Das Interregnum in europäischer Perspektive
  • Ü: Quellenkundliche Übung: Hugo Falcandus "Geschichte der Tyrannen Siziliens" und Petrus de Ebulo "Liber ad honorem Augusti"
  • V: Schnittpunkt der Kulturen Europas: Sizilien und Zypern im Mittelalter

 Sommersemester 2004

  • Ü: Die Schweizer Eidgenossenschaft. Entstehung und Entwicklung bis 1515
  • V: Frauen im Mittelalter
  • V/Ü: Grundbegriffe der Mittelalterlichen Geschichte
  • HS: Jugend im Mittelalter

 Sommersemester 2003

  • V: Die Kreuzzüge
  • PS: Freundschaft in vormodernen Gesellschaften: Mittelalter
  • HS: Lehensbindungen im europäischen Mittelalter
  • Exkursion: Nordfrankreich und Südengland - Europäische Weichenstellung im Mittelalter

 Wintersemester 2002/03

  • PS: Herrschertode im Mittelalter
  • Ü: Repetitorium Mittelalterliche Geschichte I: Früh- und Hochmittelalter
  • V: Richard Löwenherz, Westeuropa und das Reich im 12. Jahrhundert

 Sommersemester 2002

  • Ü: Heinrich II. und die Wende des Jahres 1000 (quellenkundliche Übung)
  • PS: Herrscherehen im Mittelalter
  • V: Tod und Sterben im Mittelalter

 Wintersemester 2001/02

  • PS: Die ottonisch-salischen Herrscher und Italien
  • Ü: Mediaevistik und neue Medien
  • V: Riten und Gesten im Mittelalter

 Sommersemester 2001

  • Ü: Bewaffnete Wallfahrt, Aussicht auf Herrschaft, doch ewig lockt der Sarazene: Das Bild der Frau in der Kreuzzugshistoriographie im Spannungsfeld von Askese, Selbstbestimmung und Verführbarkeit
  • PS: Ein König in Ketten? Richard Löwenherz als Gefangener Heinrichs VI.

 Wintersemester 2000/01

  • Ü: Profile des Mittelalters (Repetitorium zur mittelalterlichen Geschichte)
  • PS: Sutri/Rom, Dezember 1046: Heinrich III. setzt drei Päpste ab

 Sommersemester 2000

  • PS: Deutschland und Frankreich - Die Geburt zweier Völker? Die karolingischen Reichsteilungen und ihre Folgen
  • Ü: Einführung in das Latein des Mittelalters

Wintersemester 1999/2000

  • QÜ: "Wie David und Jonathan, wie Tobias und Anna": Wahrnehmung und Darstellung partnerschaftlicher Bindungen im Mittelalter
  • QÜ: Friedrich II: Verwandler der Welt oder Antichrist?

 Sommersemester 1999

  • QÜ: "Wie David und Jonathan, wie Tobias und Anna": Wahrnehmung und Darstellung partnerschaftlicher Bindungen im Mittelalter
  • QÜ: Friedrich II: Verwandler der Welt oder Antichrist?