Lehrveranstaltungen Dr. Claudia Esch

Veranstaltungen im aktuellen Semester

Grundkurse

Grundkurs im Einführungsmodul Theorien und Methoden (Basic Course History)
2 SWS
Claudia Esch
Modul: Einführungsmodul "Theorien und Methoden", Grundlagenmodul Geschichte

Veranstaltungen vergangener Semester

Wintersemester 2017/18

  • Zwischen Kloster, Kirche und Welt – Die Vielfalt religiöser Lebensformen im Mittelalter (PS)
  • Orte der Frömmigkeit - Die Bamberger Kirchenlandschaft im Mittelalter (Exkursion)

Sommersemester 2017

  • Grundkurs im Einführungsmodul Theorien und Methoden (GK)

Sommersemester 2016

  • Zwischen Reichspolitik, Landesherrschaft und cura animarum –  Ideal und Praxis des Bischofsamts im europäischen Mittelalter  (Q/Ü)

Wintersemester 2015/16: Übernahme der Lehre an der Professur für Historische Grundwissenschaften

  • "Stadtbilder" - Die mittelalterliche Stadt im Spiegel ihrer Quellen (Vorlesung)
  • Was ist "recht"? Rechtspraktiken und Strategien der Konfliktregulierung im Mittelalter (Hauptseminar)
  • Quellen zur Stadt Bamberg im Mittelalter (Q/Ü)

Sommersemester 2015

  • Grundkurs im Einführungsmodul Theorien und Methoden (GK)
  • Von Fakten und Fiktionen. Geschichtsschreibung im Mittelalter (gemeinsam mit Dipl. Hist. Daniel Dorsch) (Q/Ü)

Wintersemester 2014/15

  • Grundkurs im Einführungsmodul Theorien und Methoden (GK)
  • Besuch der Bayerischen Landesausstellung „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!“ in Regensburg (Exkursion)

Sommersemester 2014 

  • Die Luxemburger und das Reich im Spätmittelalter (PS)
  • Geschichte und ihre Vermittlung im Museum. Antike, Mittelalter und Frühe Neuzeit in Londoner Sammlungen (Exkursion)

 Wintersemester 2013/14

  • Quellen zur Geschichte des Fürstenbistums und der Stadt Bamberg in Mittelalter und Früher Neuzeit (gemeinsam mit Dr. Heinrich Lang) (Q/Ü)
  • Grundkurs im Einführungsmodul Theorien und Methoden (GK)

Sommersemester 2013

  • Grundkurs im Einführungsmodul Theorien und Methoden (GK)

Wintersemester 2012/13

  • Grundkurs "Einführung in das Studium der Geschichte" (GK)

Sommersemester 2012

  • Die Stadt und das Bistum Bamberg im Mittelalter (gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus van Eickels) (HS)

Wintersemester 2011/12

  • Die Stadt Bamberg im 15. Jahrhundert: Ein Beispiel spätmittelalterlicher Verwaltungspraxis (Q/Ü)
  • Proseminar für Lehramt nicht vertieft: Die Wiege Europas? Das Reich der Karolinger (PS)
  • Oberseminar zur Mittelalterlichen und Neueren Geschichte (gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus van Eickels und Prof. Dr. Mark Häberlein) (OS)

Sommersemester 2011

  • Die "Renaissance" des 12. Jahrhunderts - Ein Jahrhundert im Spiegel angelsächsischer Forschungsliteratur (Q/Ü)
  • Internet, Citavi und Co. - Elektronische Ressourcen und Hilfsmittel für Historiker (Ü)

Wintersemester 2010/11

  • Das Große Abendländische Schisma, das Konzil von Konstanz und der Konziliarismus des 15. Jahrhunderts (gemeinsam mit Laura Brander) (PS)
  • Hirten, Herrscher, Heilige - Bischöfe im Mittelalter (PS)

Sommersemester 2010

  • Civitas et cives - Die Stadt im Mittelalter (Q/Ü)
  • Kreuzzüge, Mönchtum, Ritterorden. Exkursion ins Taubertal (5. und 6. Juni 2010) (gemeinsam mit Laura Brander) (E)

Wintersemester 2009/10

  • Recherchieren, Präsentieren, Schreiben - Arbeitstechniken für Historiker (gemeinsam mit Laura Brander) (Ü)
  • Friedrich Barbarossa - ein Kaiser des 12. Jahrhunderts (PS)

Sommersemester 2009

  • "Hic leo noster et plusquam leo": Richard I., König von England und Herrscher über das Angevinische Reich (PS)