Einrichtungen und Organe

Gremien

Ethikrat

Der Ethikrat der Universität (andernorts auch Ethikkommission genannt) stellt die sogenannte "Unbedenklichkeitsbescheinigung" aus, die bei Forschungsanträgen an die DFG oder andere Einrichtungen notwendig ist, wenn empirische Versuche (Untersuchungen/Experimente) mit Menschen oder Tieren gemacht werden.

Damit der Ethikrat die genannte Bescheinigung rechtzeitig ausstellen kann, werden Antragsteller gebeten, ihre Projektanträge bzw. Projektbeschreibungen dem Vorsitzenden des Ethikrates rechtzeitig elektronisch zu übermitteln. Der Ethikrat bemüht sich, die Unbedenklichkeitsbescheinigung jeweils innerhalb von 3 Wochen nach Antragseingang auszustellen. Weitere Fristen oder Sitzungstermine oder Formalia, die zu beachten wären, gibt es nicht.