Prof. Dr. Christoph Jürgensen

Biografie

 

  • Ab September 2019 Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/ Literaturvermittlung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 2017-2019 Akademischer Oberrat auf Zeit am Lehrstuhl für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literaturgeschichte (Michael Scheffel) an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2018 Vertretung einer Professur für Allgemeine Literaturwissenschaft (Stelleninhaber: Rüdiger Zymner) an der Universität Wuppertal
  • 2017 Habilitation mit einer Arbeit über Autorschaftskonzepte während der Zeit der antinapoleonischen Kriege; venia legendi für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literaturgeschichte
  • 2011-2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Akademischer Rat auf Zeit) am Lehrstuhl für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literaturgeschichte (Prof. Dr. Michael Scheffel) an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2010-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt 'Geschichtslyrik' der Arbeitsgruppe zur Poetik lyrischer Literatur (A.P.O.L.L.) (Leitung Heinrich Detering) an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2005-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen im Vorhaben "Jahrhundertwende - Literatur, Künste, Wissenschaften in grenzüberschreitender Wahrnehmung"; ab 2006 Lehrbeauftragter am Seminar für Deutsche Philologie, Georg-August-Universität Göttingen
  • 2005 Promotion im Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Kiel, mit einer Arbeit über Paratextualität bei Arno Schmidt (Betreuer: Heinrich Detering)
  • 2002-2005 Lehrbeauftragter am Institut für Neuere deutsche Literatur und Medien der Universität Kiel
  • 1994-2001 Studium der Germanistik und Philosophie in Kiel, M.A. 2001