Gymnasiallehrer/in

germanistische Qualifikation:

  • Fähigkeit zur wissenschaftlichen Reflexion der deutschen Sprache und der deutschsprachigen Literatur
  • Kenntnis der Literaturgeschichte

Zusatzqualifikation:

  • Kompetezen im Bereich der Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, erziehungswissenschaftliche Kenntnisse (Teil des Lehramtsstudiums)

Berufseinstieg:

  • 2-jähriges Referendariat nach dem Abschluss des Lehramtsstudiums, Ablegung des zweiten Staatsexamens
  • auch Quereinstieg möglich, insb., wenn neben Germanistik noch ein weiteres Fach studiert wurde, das auch an Gymnasien unterrichtet wird

Deutscher Philologenverband (DPhV)
Bayerischer Philologenverband (BPV)