Forschungsstipendien ausländischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

2016

Johann-von-Spix-Professur

Die Johann-von-Spix-Professur haben internationale Gastprofessorinnen und Gastprofessoren der Universität für die Dauer ihres Aufenthalts inne. Finanziert wird die Professur aus Sondermitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Namensgeber ist der Konservator Johann Baptist Spix, der ab 1799 an der Universitas Ottoniano-Fridericiana, dem Vorläufer der heutigen Universität Bamberg, Philosophie studierte und dort auch promovierte. Für seine Leistungen in den internationalen Forschungsreisen wurde er später geadelt und zum Ritter geschlagen. Der fränkische Humboldt, wie Spix auch genannt wird, ist seit dem Sommersemester 2015 der Namensgeber der Internationalen Gastprofessur.

Prof. Dr. Torben Andersen, Dänemark
Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre
Laufzeit: 11.04.2016 - 16.07.2016

Bisherige Inhaberinnen und Inhaber der Johann-von-Spix-Professur

Weitere Informationen zu Johann Baptist Ritter von Spix finden Sie hier.

Humboldt-Forschungsstipendien

Prof. Dr. Erik Anonby, Carleton University, Kanada
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Institut für Orientalistik, Lehrstuhl für Allgemeine Sprachwissenschaft
Laufzeit: 01.07.2016 – 31.12.2017

Dr. Jaroslav Danes, University of Hradec Kralove, Tschechische Republik
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Professur für Klassische Philologie
Laufzeit: 01.07.2016 - 31.12.2017

Prof. Dr. Soichiro Itoda, Tokyo
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Laufzeit: 01.05.2016 - 31.07.2016

Prof. Dr. Carl Manfred Svensson, Chile
Fakultät: Geistes -und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Philosophie I
Laufzeit: 01.07.2015 - 01.07.2016

Dr. Asfa Widiyanto, IndonesienFakultät: Geistes -und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Islamwissenschaften
Laufzeit: 01.08.2016 - 31.10.2016

Stipendium des Hamnava Research Institute und der Tarbiat Modares Universität (Iran)

Dr. Ebrahim Talae, Tarbiat Modares Universität, Teheran
Fakultät/Zugehörigkeit: Trimberg Research Academy
Projekt: Growing up in Iran: Developing competence assessment instruments for"non-cognitive" constructs
Laufzeit: 01.11.2014 - 30.09.2016

2017

Johann-von-Spix-Professur

Die Johann-von-Spix-Professur haben internationale Gastprofessorinnen und Gastprofessoren der Universität für die Dauer ihres Aufenthalts inne. Finanziert wird die Professur aus Sondermitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Namensgeber ist der Konservator Johann Baptist Spix, der ab 1799 an der Universitas Ottoniano-Fridericiana, dem Vorläufer der heutigen Universität Bamberg, Philosophie studierte und dort auch promovierte. Für seine Leistungen in den internationalen Forschungsreisen wurde er später geadelt und zum Ritter geschlagen. Der fränkische Humboldt, wie Spix auch genannt wird, ist seit dem Sommersemester 2015 der Namensgeber der Internationalen Gastprofessur.

Prof. Dr. Richard Utz, USA
Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften
Fachgruppe Anglistik/Amerikanistik und Germanistik
Laufzeit: 01.04.2017 - 30.09.2017

Bisherige Inhaberinnen und Inhaber der Johann-von-Spix-Professur

Weitere Informationen zu Johann Baptist Ritter von Spix finden Sie hier.

Humboldt-Forschungsstipendien

Prof. Dr. Erik Anonby, Carleton University, Kanada
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Institut für Orientalistik, Lehrstuhl für Allgemeine Sprachwissenschaft
Laufzeit: 01.07.2016 – 31.12.2017

Dr. Jaroslav Danes, University of Hradec Kralove, Tschechische Republik
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Professur für Klassische Philologie
Laufzeit: 01.07.2016 - 31.12.2017

Dr. Jangar Y. Ilyasov, Uzbekistan Academy of Sciences, Usbekistan
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Fach Orientalistik
Laufzeit: 01.02.2017 - 30.04.2017, 01.12.2012 - 28.02.2013

Prof. Dr. Zaiga Krisjane, University of Latvia, Lettland
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Institut für Geographie
Laufzeit: 01.02.2017 - 30.04.2017

Dr. George Oppitz-Trotman, University of Cambridge
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Britische Kultur
Projekt: Itinerancy and Dramatic Form in Early Modern Europe: English Actors in the Holy Roman Empire and the Netherlands, ca. 1584-1618
Laufzeit: 01.10.2015 - 30.09.2017

Georg-Forster-Forschungsstipendium - Humboldt-Stiftung

Dr. Rosinah Mmannana Gabaitse, University of Botswana
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaften
Laufzeit: 01.02.2017 - 31.07.2018

Prof. Dr. Lovemore Togarasei, University of Botswana
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaften
Laufzeit: 01.12.2017 - 31.01.2018

2018

Johann-von-Spix-Professur

Die Johann-von-Spix-Professur haben internationale Gastprofessorinnen und Gastprofessoren der Universität für die Dauer ihres Aufenthalts inne. Finanziert wird die Professur aus Sondermitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Namensgeber ist der Konservator Johann Baptist Spix, der ab 1799 an der Universitas Ottoniano-Fridericiana, dem Vorläufer der heutigen Universität Bamberg, Philosophie studierte und dort auch promovierte. Für seine Leistungen in den internationalen Forschungsreisen wurde er später geadelt und zum Ritter geschlagen. Der fränkische Humboldt, wie Spix auch genannt wird, ist seit dem Sommersemester 2015 der Namensgeber der Internationalen Gastprofessur.

Prof. David Kaplan, Ph.D., USA
Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Fachgruppe Soziologie/Statistik
Laufzeit: 01.06.2018 - 31.07.2018

Bisherige Inhaberinnen und Inhaber der Johann-von-Spix-Professur

Weitere Informationen zu Johann Baptist Ritter von Spix finden Sie hier.

Humboldt-Forschungsstipendien

Prof. Dr. Erik Anonby, Carleton University, Kanada
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Institut für Orientalistik, Lehrstuhl für Allgemeine Sprachwissenschaft
Laufzeit: 01.01.2018 - 30.04.2018, 01.07.2016 – 31.12.2017

Prof. Dr. Kudzai Biri, University of Zimbabwe, Harare
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaften,
Laufzeit: 01.10.2018 - 30.09.2020

Dr. Jaroslav Danes, University of Hradec Kralove, Tschechische Republik
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Professur für Klassische Philologie
Laufzeit: 01.01.2018 - 31.12.18, 01.07.2016 - 31.12.2017

Dr. Roman Krivko, National Research University, Russland
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Slawische Sprachwissenschaft
Laufzeit: 01.06.2018 - 31.08.2018

Georg-Forster-Forschungsstipendium - Humboldt-Stiftung

Dr. Rosinah Mmannana Gabaitse, University of Botswana
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaften
Laufzeit: 01.02.2017 - 31.07.2018

Dr. Masiiva R. Gunda, Universität von Zimbabwe, Harare
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaften
Laufzeit: 01.06.2018 - 31.08.2018

Prof. Dr. Mohammad Rasekhmahand, Bu-Ali Sina University, Iran
Faktultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Allgemeine Sprachwissenschaft
Laufzeit: 01.07.2018 - 30.09.2018 

Prof. Dr. Lovemore Togarasei, University of Botswana
Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften, Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaften
Laufzeit: 01.12.2018 - 31.01.2019, 01.05.2018 - 31.08.2018, 01.12.2017 - 31.01.2018