Evangelische Theologie

Lst. Systematische Theologie

Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm

Biographie

  • geboren 1960 in Memmingen
  • verheiratet mit der Psychotherapeutin Deborah Bedford-Strohm, 3 Kinder: Jonas (geb. 1992), Lennart (geb. 1994), Nathan (geb. 1995).
  • 1981-88 Studium der evangelischen Theologie in Erlangen, Heidelberg und Berkeley/USA
  • 1989-1992 Assistent am Lehrstuhl für Systematische Theologie und Sozialethik der Universität Heidelberg (bei Prof. Dr. Wolfgang Huber)
  • 1992: Promotion zum Thema: "Vorrang für die Armen. Auf dem Weg zu einer theologischen Theorie der Gerechtigkeit" (veröffentlicht unter diesem Titel Gütersloher Verlag 1993)
  • 1992 bis 1994: Vikar in Heddesheim (Baden)
  • 1995 Gastprofessur für Sozialethik am Union Theological Seminary in New York als "Visiting Teaching Fellow in the Bonhoeffer Exchange Program"
  • 1998: Habilitation in Systematischer Theologie durch die Theologische Fakultät Heidelberg mit einer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Habilitationsschrift, 1999 erschienen im Gütersloher Verlag unter dem Titel: "Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit. Sozialer Zusammenhalt in der modernen Gesellschaft. Ein theologischer Beitrag."
  • Oktober 1999-September 2001 Vertretung der Professur für Systematische Theologie und Ethik an der Universität Giessen
  • seit April 2000 Mitglied der Sozialkammer der EKD  
  • 1997 bis 1999 und 2001-2004 Pfarrer an der Stadtkirche St. Moriz in Coburg
  • November 2001: Verleihung des Wolfgang-Mittermeier-Preises der Universität Gießen für "hervorragende Leistungen in der akademischen Lehre"
  • 2001 bis 2007 Mitglied in der Internationalen Arbeitsgruppe für Bioethik des Weltkirchenrates
  • seit 1. April 2004 Professor für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen an der Universität Bamberg
  • seit Februar 2005 Vorsitzender der "Gesellschaft für Evangelische Theologie" (seit 1983 Mitglied im Vorstand)
  • 5. April 2006 bis 30. September 2009: Dekan der Fakultät Humanwissenschaften an der Universität Bamberg
  • Februar 2006 als Theologischer Berater bei der 9. Vollversammlung des Weltkirchenrates in Porto Alegre/ Brasilien, Präsentation des Arbeitspapiers über Bioethik
  • August 2006 David de Villiers Memorial Lectures an den Universitäten von Pretoria und Stellenbosch, weitere Gastvorträge an der Nelson-Mandela-Metropolitan University von Port Elisabeth (Südafrika)
  • Oktober 2007 Vortrag bei den Bonhoeffer Lectures am Union Theological Seminary in New York City
  • Dezember 2007 Teilnahme an der Biotechnologiekonferenz des Weltkirchenrates in Johannesburg, Südafrika
  • seit Januar 2008 Direktor der Dietrich-Bonhoeffer-Forschungsstelle für Öffentliche Theologie an der Universität Bamberg (mehr Informationen)
  • seit Februar 2008 als Berufenes Mitglied in der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (Synodalperiode 2008-2014)
  • seit Januar 2009 bis Dezember 2011: Extraordinary Professor for Systematic Theology and Ecclesiology, University of Stellenbosch (Südafrika)
  • seit 1. September 2009: Geschäftsführender und verantwortlicher Herausgeber der Zeitschrift "Evangelische Theologie" (Gütersloher Verlagshaus)
  • Mitglied der Redaktionsgruppe für die Schlussbotschaft bei der Weltkonvokation der Kirchen zur Überwindung der Gewalt am 17.-25. Mai in Kingston/Jamaika
  • 4. April 2011: Wahl zum Landesbischof der ELKB mit Amtsantritt am 1.11. 2011
  • Stellvertr. Vorsitzender der ad-hoc-Arbeitsgruppe Gesundheit der EKD (Vorstellung der Denkschrift am 17.10.2011)

Publikationen

Eine vollständige und laufend aktualisierte Liste der Veröffentlichungen von Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm finden Sie hier (html) oder zum Download hier(74.4 KB). Hier eine Auswahl:

  • Vorrang für die Armen. Auf dem Weg zu einer theologischen Theorie der Gerechtigkeit, Gütersloh 1993
  • Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit. Sozialer Zusammenhalt in der modernen Gesellschaft. Ein theologischer Beitrag, Gütersloh 1999
  • Schöpfung (Ökumenische Studienhefte 12), Göttingen 2001
  • als Mitherausgeber: Freiheit Verantworten. Festschrift zum 60. Geburtstag von Wolfgang Huber, Gütersloh 2002
  • H. Bedford-Strohm (Hg.), Religion Unterrichten. Aktuelle Standortbestimmung im Schnittfeld zwischen Kirche und Gesellschaft, Neukirchen-Vluyn 2003, mit Beiträgen von F. Schweitzer, M. Meyer-Blank, M. Petzold, U. Link-Wieczorek u.a., Neukirchen-Vluyn 2003
  • Freiheit und Verbindlichkeit. Auf dem Wege zu einer ökumenischen Soziallehre, Herder Korrespondenz 58, 2004, 406-410 (hier komplett als pdf(52.5 KB) zum Herunterladen)
  • als Mitautor: Nach Gott im Leben fragen. Ökumenische Einführung in die Theologie, Gütersloh/Freiburg 2004 
  • zwei Artikel in: Ethische Schlüsselprobleme.
    Lebensweltlich – systematisch – didaktisch, hg. von R. Lachmann, G. Adam und W. Rothgangel, Göttingen 2006
  • als Mitherausgeber: Kontinuität und Umbruch im deutschen Wirtschafts- und Sozialmodell (Jahrbuch Sozialer Protestantismus 1), Gütersloh 2007
  • als Herausgeber: Und das Leben der zukünftigen Welt. Von Auferstehung und Jüngstem Gericht, Neukirchen-Vluyn 2007
  • als Mitherausgeber: Von der Barmherzigkeit zum Sozial-Markt. Zur Ökonomisierung der sozialdiakonischen Dienste (Jahrbuch Sozialer Protestantismus 2), Gütersloh 2008
  • als Mitherausgeber: Nature, Space, and the Sacred. Transdisciplinary Perspectives, Ashgate, Surrey (UK) 2009
  • als verantwortlicher Herausgeber: Globalisierung (Jahrbuch Sozialer Protestantismus 3), Gütersloh 2009
  • als Herausgeber: „Und Gott sah, dass es gut war“. Schöpfung und Endlichkeit im Zeitalter der Klimakatastrophe, Neukirchen-Vluyn 2009

Mitherausgeber der folgenden Reihenwerke:

  • Zeitschrift "Evangelische Theologie" (Gütersloher Verlagshaus) [geschäftsführender Herausgeber]
  • Zeitschrift "Verkündigung und Forschung" (Gütersloher Verlagshaus); Website
  • Jahrbuch Sozialer Protestantismus (Gütersloher Verlagshaus)
  • Arbeiten zur Systematischen Theologie (EVA Leipzig)
  • Buchreihe "Öffentliche Theologie" (EVA Leipzig, gemeinsam mit Wolfgang Huber); Website der Reihe
  • Buchreihe "Religion in the Public Square/Religion und Öffentlichkeit" (Lit-Verlag)

Wenn Sie die Publikationen von Prof. Dr. Bedford-Strohm lieber im UnivIS aufrufen wollen, dann wählen Sie dort oben die Option "Publikationen", geben Sie im Eingabefeld den Namen "Bedford-Strohm" ein und wählen ihn als "Autor".

Vorträge

Informationen zur Vortragstätigkeit von Prof. Dr. Bedford-Strohm in Deutschland finden Sie hier, zur Vortragstätigkeit im Ausland hier. Ein Liste der Vortrage als pdf finden Sie hier(30.2 KB).

Mitgliedschaften und Ämter

Die wichtigsten Ämter und Funktionen finden Sie hier als Dokument(9.3 KB).

Forschungsschwerpunkte

  • Öffentliche Theologie (Public Theology)
  • Ökumenische Theologie
  • Ekklesiologie
  • Bioethik
  • Friedensethik
  • Wirtschaftsethik
  • Gerechtigkeitstheorien
  • Schöpfungsethik
  • christlicher Glaube und moderne Gesellschaft

Weitere Informationen über die Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Bedford-Strohm finden Sie hier.

Forschungsbeziehungen zu Universitäten

  • Universität Greifswald
  • Universität Heidelberg
  • Center for Theologiocal Inquiry, Princeton/USA
  • Union Theological Seminary, New York/USA
  • University of Pretoria/Südafrika
  • University of Stellenbosch/Südafrika
  • University of Port Elizabeth/Südafrika
  • University of Western Cape/Südafrika
  • Technische Universität Trondheim/Norwegen
  • Charles Sturt University, Canberra/Australien
  • Faculdades EST, São Leopoldo (RS)/Brasilien

Lehrveranstaltungen (Auswahl)

  • Schöpfung in der ökumenischen Diskussion
  • Ehe und Familie
  • Brennpunkte im christlich-jüdischen Gespräch
  • Die Theologie Martin Luthers auf dem Hintergrund ihrer Zeit
  • Bioethische Probleme am Anfang des Lebens
  • Die Kirche im Dritten Reich
  • Das Böse in biologischer, theologischer und religionsdidaktischer Sicht (interdisziplinär)
  • Reformation (interdisziplinär)
  • Wirtschaftsethik im christlich-islamischen Gespräch (interdisziplinär)
  • Auferstehung, Gericht und ewiges Leben
  • Globalization in the Ecumenical Debate
  • Gerechtigkeit
  • Schöpfung in der ökumenischen Diskussion
  • Wirtschaft und Ethik (interdisziplinär)

zurück zur Übersicht "Personen"