Forschungsprojekte des Lehrstuhls

BMBF-Projekt "Tradierung – Vergewisserung – Doing ldentity"

  • Seit Dezember 2019 läuft das vom BMBF in der Förderrichtlinie "kulturelle Bildung in ländlichen Räumen" geförderte Forschungsprojekt Tradierung – Vergewisserung – Doing Identity (TraVI). Eine empirische Analyse kultureller Bildungs- und Handlungspraxen in sehr peripheren Räumen (TraVI)
  • Projektleitung: Lehrstuhl Geographie I: zwei Teilprojekte in interdisziplinärer Kooperation von Kolleginnen und Kollegen aus Geographie, Erziehungswissenschaften und Europäischer Ethnologie

>>> Weitere Informationen zum Projekt


Regionaltypisches Kleidungsverhalten seit dem 19. Jahrhundert

Entwicklungen und Tendenzen am Beispiel Oberfrankens

Das Forschungsprojekt wurde gefördert durch die VW-Stiftung, Hannover und die Oberfrankenstiftung, Bayreuth

>>> Weitere Informationen zum Projekt



Erba – Verwobene Geschichte

  • Ausstellung des Lehrstuhls für Europäische Ethnologie zusammen mit dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte vom 26. April – 7. Oktober 2012 auf dem Gelände der Landesgartenschau Bamberg.
    Die Ausstellung "ERBA - verwobene Geschichte" wurde am 04. Juni 2013 in den Räumen des Bürgervereins Gaustadt (Gaustadter Hauptstr. 46) neu eröffnet.
  • Forschungsprojekt unter Leitung von Frau Prof. Dr. Heidrun Alzheimer und Herrn Prof. Dr. Andreas Dornheim und Mitarbeit von Svenja Gierse M.A. und Stefanie Kießling

Berichte zur Ausstellung in uni.kat (Magazin der Uni Bamberg, S. 38) und unter Uni-News.