Bayern 2-Podcast zum Thema "arbeitsfreier Sonntag" am 1.3.21 um 21:05 Uhr auf Bayern2 oder in der Mediathek

Der arbeitsfreie Sonntag: ein seit 1.700 Jahren umkämpftes Kulturgut

Unter dem Titel „Theo.Logik.“ publiziert der Radiosender Bayern 2 wöchentlich Podcasts „Über Gott und die Welt.“

Aktuell greift Markus Kaiser das Thema „arbeitsfreier Sonntag“ auf, ein „seit 1700 Jahren umstrittenes Kulturgut“:

"Am 3. März 321 nach Christus verfügte Konstantin der Große per Edikt den ersten arbeitsfreien Sonntag der Geschichte. Heute ist die Sonntagsruhe im Grundgesetz verankert. Der Sonntag gehört der Familie, der Erholung - und dem Glauben.Zumindest für manche Menschen. Doch den Kirchen laufen die Mitglieder davon, und als moralische Instanz haben sie für viele Menschen längst jede Bedeutung verloren.
Aber wie sieht die Religion von morgen aus? Ist Beichte noch zeitgemäß, das christliche Sündenverständnis noch nachvollziehbar, das christliche Menschenbild noch plausibel oder die Auferstehungshoffnung? 
Theo.Logik geht der Frage nach, welche Rolle die Kirche noch spielt und wie sich die Corona-Pandemie auf Gottesbild und Religion auswirkt."

Der Beitrag wird am Montag, 1. März 2021 im Zeitraum 21:05-22:00 Uhr auf Bayern 2 gesendet, kann aber auch zu einem späteren Zeitpunkt angehört werden.

Weitere Infos siehe:

https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-2393336.html

https://www.br.de/mediathek/podcast/theo-logik/607