Prof. Dr. Julia Franz

Inhaberin der Professur für Erwachsenenbildung und Weiterbildung

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Professur für Erwachsenenbildung und Weiterbildung
Markusplatz 3, Raum M3/00.05
Tel. (0951) 863-1807
julia.franz(at)uni-bamberg.de

  • Die Sprechstunde findet in telefonischer Form statt. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin per Mail.

  • seit 10/2016               
    Inhaberin der Professur für Erwachsenenbildung und Weiterbildung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Interview)
  • 04/2015-9/2016
    Inhaberin der Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2013-2015
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 2012-2013
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Erziehungswissenschaft I an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2009-2012
    Stipendiatin (Promotion, Post Doc, Habilitation) des Programms zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2006-2008
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik I an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

  • Allgemeine Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Didaktik der Erwachsenenbildung
  • Intergenerationelles Lernen
  • Qualitative Lehr- Lernforschung
  • Erwachsenenpädagogische Organisationsforschung

Auswahl. Vollständige Liste als PDF(55.6 KB)

Monografien

  • Franz, Julia (2017): Didaktik und Methodik I: Lehren und Lernen. Studienbrief für das Studium der Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe der Hamburger Fernhochschule. Hamburg. 46 S.
  • Franz, Julia (2016): Kulturen des Lehrens. Eine Studie zu kollektiven Lehrorientierungen in Organisationen Allgemeiner Erwachsenenbildung. Bielefeld: wbv, 272 S.
  • Franz, Julia (2014): Intergenerationelle Bildung. Lernsituationen gestalten und Angebote entwickeln. Bielefeld: wbv, 149 S.
  • Franz, Julia (2010): Intergenerationelles Lernen ermöglichen. Orientierungen zum Lernen der Generationen in der Erwachsenenbildung. Bielefeld: wbv, 208 S.
  • Antz, Eva-Maria; Franz, Julia; Frieters, Norbert; Scheunpflug, Annette; Tolksdorf, Markus (2009): Generationen lernen gemeinsam. Theorie und Praxis intergenerationeller Bildung. Bielefeld: wbv, 171 S.
  • Antz, Eva-Maria; Franz, Julia; Frieters, Norbert; Scheunpflug, Annette (2009): Generationen lernen gemeinsam. Methoden für die intergenerationelle Bildungsarbeit. Bielefeld: wbv, 149 S.
  • Franz, Julia (2008): Die Regierung der Qualität. Qualitätsmanagement und Machtpraktiken in der Erwachsenenbildung. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller, 201 S.

Herausgeberschaften/Reihen/Redaktionen

  • Dörner, Olaf; Iller, Carola; Pätzold, Henning; Franz, Julia; Schmidt-Hertha, Bernhard (2017): Biografie – Lebenslauf – Generation. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Verlag Barbara Budrich, 344 S.
  • Franz Julia; Schrader, Josef (2017): Editorial. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 40 (1), S. 1–7.
  • Mitherausgeberin der Reihe „Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens“ Springer Verlag (seit 2018)
  • Redaktion „Hessische Blätter für Volksbildung“ (seit 2017)
  • Redaktion „ZEP - Die Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik“ (seit 2011)

Aufsätze im Peer Review Verfahren

  • Franz, Julia; Wehnert, Camilla (eingereicht): Digitale Lernumwelten in produzierenden Betrieben. Eingereicht in Hessische Blätter für Volksbildung 70 (3)
  • Franz Julia (angenommen): Spuren „verbandlicher“ Identität. Eine explorative Analyse von Protokollen und Geschäftsberichten des hessischen Volkshochschulverbandes seit 1946. Erscheint in: Vergangene Zukünfte – Neue Vergangenheiten; Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Verlag Barbara Budrich
  • Franz, Julia (2020): Ambivalenzerfahrungen im Kontext zivilgesellschaftlicher organisationaler Identitäten: Eine Fallanalyse. In: Schröer, Andreas; Engel, Nicolas; Fahrenwald, Claudia; Göhlich, Michael; Schröder, Christian; Weber, Susanne Maria (Hrsg.): Organisation und Zivilgesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 135-144.
  • Franz, Julia; Scheunpflug, Annette (2019): Ambivalenzen des intergenerationellen Lernens im Umgang mit den Themen Altern und Tod – Eine konzeptionelle Perspektive. In: Psychotherapie im Alter (2), S.137-150.
  • Franz, Julia; Welser, Stephanie; Scheunpflug, Annette (2018): Lernberatung im Diskurs der Erwachsenenbildung: Eine systematische Reflexion. In: Dörner, Olaf; Iller, Carola; Schüßler, Ingeborg; Maier-Gutheil, Cornelia; Schiersmann, Christiane (Hrsg.): Beratung im Kontext des Lebenslangen Lernens: Konzepte, Organisation, Politik, Spannungsfelder. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 47-58.
  • Franz, Julia (2018). Organisationspädagogische Lehr- und Lernforschung. In: Schmidt-Hertha, Bernhard; Tippelt, Rudolf (Hrsg.): Handbuch Bildungsforschung. 4. Auflage. Wiesbaden Springer VS, S. 1035-1052.
  • Franz, Julia (2017): Lehren in Organisationen der Erwachsenenbildung – eine qualitativ rekonstruktive Studie. In: Zeitschrift für Pädagogik 63 (2), S. 163-181.
  • Franz, Julia (2017): Zur „mittleren Systematisierung“ in der Erwachsenenbildung – eine analytische Reflexion. In: Hessische Blätter für Volksbildung (67) 2, S. 164-175.
  • Franz, Julia (2017): Generationenverhältnisse in Organisationen der Erwachsenenbildung: Potenziale für intergenerationelle und organisationale Lernprozesse. In: Dörner, Olaf; Iller, Carola; Pätzold, Henning; Franz, Julia; Schmidt-Hertha, Bernhard (Hrsg.): Biografie – Lebenslauf – Generation. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 89-98.
  • Franz, Julia; Scheffel, Markus (2017): Zur Zusammenarbeit zwischen pädagogischen und nicht-pädagogischen Mitarbeitenden in der Erwachsenenbildung – eine empirische Analyse der Perspektive von Verwaltungskräften. In: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung (40) 1, S. 9-23.
  • Stanik, Tim; Franz, Julia (2016): Organisationale Positionierungen und Umgangsweisen von Volkshochschulen im Flüchtlingsdiskurs. In: Hessische Blätter für Volksbildung (66) 4, S. 364-372.
  • Franz, Julia (2016): Zur Bedeutung von »Raum« in Organisationen Allgemeiner Erwachsenenbildung – Ergebnisse einer qualitativ-rekonstruktiven Studie. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (19) 1, S. 31-53.
  • Franz, Julia (2016): Zwischen handlungsleitenden Traditionen und Innovationen – Eine empirische Rekonstruktion von Lehrorientierungen in Organisationen Allgemeiner Erwachsenenbildung. In: Blömeke, Sigird; Caruso, Marcelo; Reh, Sabine; Salaschek, Ulrich; Stiller, Jurik (Hrsg.): Traditionen und Zukünfte. Beiträge zum 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen u.a: Verlag Barbara Budrich, S. 275-288.
  • Franz, Julia (2016). Regionale Lehr- und Lernkulturen ländlicher Erwachsenenbildung. Ergebnisse einer explorativ-rekonstruktiven Forschungsarbeit. In: Dörner, Olaf; Iller, Carola; Pätzold, Henning; Robak, Steffi (Hrsg.): Differente Lernkulturen - regional, national, transnational. Opladen u.a: Verlag Barbara Budrich, S. 53-64.
  • Franz, Julia; Scheunpflug, Annette (2016): A systematical perspective on intergenerational learning: Theoretical and empirical findings. In: Studio Pedagogica (21) 2, S. 25-42.
  • Scheunpflug, Annette; Franz, Julia (2016): Erkenntnistheoretische Implikationen einer ambivalenzsensiblen Theorie der Sozialisation – ein Kommentar zu Kurt Lüschers Sozialisationstheorie der Ambivalenz. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (36) 2, S. 137-148.

Aufsätze in Zeitschriften

  • Franz; Julia (2017): Auf dem Weg zur generationensensiblen Erwachsenenbildung. Eine theoretische Reflexion zur aktuellen intergenerationellen Bildungsarbeit. In: Erwachsenenbildung, Vierteljahreszeitschrift für Theorie und Praxis (63) 4, S. 148-152.
  • Franz, Julia; Scheunpflug, Annette (2015): Den Perspektivenwechsel nutzen.Konzepte intergenerationellen Lernens. In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends (26) 4, S. 14-17.
  • Scheunpflug, Annette; Franz, Julia (2014): Competencies in later Life – CiLL. Der Mehrwert einer Begleitstudie In: DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung, Heft 3, S. 42-43.
  • Scheunpflug, Annette; Franz, Julia (2012): Globales Lernen und das Lernen der Generationen. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (35) 1, S. 30-33.
  • Franz, Julia (2012): Intergenerationelles Lernen – an Sozialraum und Lebenswelt orientiert. In: Themenreihe des Zentrums Bildung der Evangelischen Kirche, Hessen & Nassau. Die Mischung macht´s. Wenn sich Generationen lernend begegnen, S. 27-30.

Aufsätze in Sammelwerken

  • Franz Julia (2019): Zur Bedeutung von Interpretationsgruppen für rekonstruktive Forschungsprozesse: Eine systematisierende Analyse. In: Dörner, Olaf; Klinge, Denise; Krämer, Franz (Hrsg.). Metapher, Medium, Methode: Theoretische und empirische Zugänge zur Bildung Erwachsene, Barbara Budrich, S. 263-278
  • Franz, Julia; Schmidt-Hertha, Bernhard (2018): Intergenerationelles Lernen. In: Schramek, Renate; Kricheldorff, Cornelia; Schmidt-Hertha, Bernhard; Steinfort-Diedenhofen, Julia (Hrsg.): Alter(n) – Lernen – Bildung. Ein Handbuch. Verlag W. Kohlhammer, S. 164-174.
  • Scheunpflug, Annette; Franz, Julia; Krogull, Susanne: Wie Jugendliche Weltgesellschaft verstehen: qualitativ-rekonstruktive Lehr-Lernforschung im Feld Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Bart, Matthias; Rieckmann, Marco (Hrsg.): Empirische Forschung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung – Themen, Methoden und Trends. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 51-70.
  • Franz, Julia (2016): Intergenerationelles Lernen im Kontext betrieblicher Weiterbildung: systematische Reflexionen und Anregungen. In: Kreklau, Carsten; Siegers, Josef (Hrsg.): Handbuch der Aus- und Weiterbildung, Loseblattwerk, Wolters Kluwer Verlag: Köln.
  • Franz, Julia (2016): Ehrenamt und Intergenerationelles Lernen. In: Caritas-Konferenzen Deutschlands e.V. – Das Netzwerk von Ehrenamtlichen (Hrsg): GreisenJung – Ein neues Für- und Miteinander der Generationen. Handbuch für Ehrenamtliche, S. 21-23.
  • Franz, Julia; Scheunpflug, Annette (2014): Intergenerationelles Lernen am Arbeitsplatz – Thesen zum Lernen von gering Qualifizierten. In: Projektträger im DLR (Hrsg.): Kompetenzen von gering Qualifizierten: Befunde und Konzepte, Band 3. Bielefeld: wbv, S. 121-134.

  • Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE); Sektion Erwachsenenbildung der DGfE
  • Mitglied der European Education Research Association (EERA)
  • Redaktionsmitglied der „Hessischen Blätter für Volksbildung“
  • Mitherausgeberin der Buchreihe „Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens“ beim Springer Verlag
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung
  • Vorsitzende des Beirats der Akademie für Schlüsselkompetenzen und wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Bamberg
  • Tätigkeit als Gutachtende für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG); die Zeitschrift für Erziehungswissenschaft; den REPORT - Zeitschrift für Weiterbildungsforschung

Prof. Dr. Julia Franz ist Prüfungsausschussvorsitzende der Studiengänge

  • Master Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Master Erziehungs- udn Bildungswissenschaft
  • Bachelor Pädagogik

Das Formular zur Anrechung erbrachter Studienleistungen finden Sie bei STUDIUM, hier: "Studienhilfen und Formulare"  Ihres Studiengangs.

Vorlesungen

Grundbegriffe und Ansätze der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
2 SWS
Julia Franz
Basismodul: Grundbegriffe und Ansätze der Erwachsenenbildung/Weiterbildung; MA EBF Lernumwelten: Basismodul B
Organisationen und Strukturen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
2 SWS
Julia Franz
Basismodul: Organisationen und Strukturen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung; MA EBF Lernumwelten: Basismodul B/ Vertiefungsmodul