Lehrstuhl für Digitale Denkmaltechnologien

Der Lehrstuhl "Digitale Denkmaltechnologien" in der Abteilung "Denkmalwissenschaften" im "Institut für Archäologische Wissenschaften, Denkmalwissenschaften und Kunstgeschichte" (IADK) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vertritt das Fachgebiet Digitale Denkmaltechnologien in Forschung und Lehre.

Mit dem neu eingeführtem Fach ist die Aufgabe zur Integration und Adaption digitaler Technologien in der Denkmalpflege und ihrer Weiterentwicklung sowie zur Profilierung dieser Forschungsthematik verbunden.

Die Lehrstuhlinhaberin Mona Hess leitet den seit Wintersemester 2017/18 laufenden Masterstudiengang Digitale Denkmaltechnologien, der gemeinsam mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Coburg durchgeführt wird.

Dipl.-Ing. Univ. Architektur, M.A. Denkmalpflege / Heritage Conservation, PhD in 3D imaging metrology for cultural heritage (UCL Faculty of Engineering/ UCL CEGE), UCL Honorary Senior Research Associate, Fellow of the UK Higher Education Academy (UK FHEA)

  • Inhaberin des Lehrstuhls Digitale Denkmaltechnologien, Studienbeauftragte M.Sc. Digitale Denkmaltechnologien
  • Leitung Arbeitsbereich Digitale Denkmaltechnologien im Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien (KDWT) , Am Zwinger 6, Bamberg
  • Stellvertretende Frauenbeauftragte der Universität Bamberg

Sprechstunde: nach Anfrage im Sekretariat.

Der M.Sc. Digitale Denkmaltechnologien auf Social Media

Hier finden Sie Informationen über unsere aktuellen Aktivitäten. Schauen Sie dort gerne einmal vorbei und kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Lehrinhalte und Forschungsprojekte zu erfahren. Wir freuen uns auf Sie!