Stellv. Leitung

 

Dr. Sofia Pagliarin
Mail: sofia.pagliarin@uni-bamberg.de
Tel.: 0951/863-2737
Raum: F-21/03.71
Sprechstunde: Mittwoch, 14-16 h und nach Vereinbarung

Dr. Sofia Pagliarin ist die stellvertretende Leiterin des Lehrstuhls für Steuerung innovativer und komplexer technischer Systeme. Sie ist ein begeisterter Stadtsoziologe, der sich für Städte, Umwelt und Planung und qualitative und comparative Forschungsmethoden interessiert. Sie promovierte 2014 sowohl an der Bicocca Universität in Mailand (Italien) und an der Katholieke Universität Leuven (Belgien) in Stadtsoziologie (Co-Tutorship). Zwischen 2016 und 2017 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research (WSL) in der Nähe von Zürich. Bevor Dr. Pagliarin die Position der stellvertretenden Leiterin des Lehrstuhls annahm, arbeitete sie als Akademische Rätin am Lehrstuhl und war zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin. Vor ihrer akademischen Laufbahn arbeitete Dr. Pagliarin als Angestellte in der Logistik in verschiedenen Unternehmen in Italien und Spanien. Sie verbrachte ebenso einige Zeit in Schweden und in der Türkei.

Die Schwerpunkte ihrer Forschung sind:

- Zersiedlung und Landschaftswandel
- komplexe Sichtweisen und Methoden zur Erforschung des urbanen Wandels
- territoriale Entscheidungsabläufe
- Raumplanungssysteme und strategische Raumplanung
- qualitative und mengentheoretische comparative Methoden der Sozialwissenschaften (qualitative
  comparative Analysis QCA, angewandt in der urbanen Umgebung)
- (urbane) Tourismuswissenschaft

Sonstige Tätigkeiten:

- Dr. Pagliarin war als Projektkoordinator bei der Erstellung einer Prozesslandkarte für die Städte
  Padua und Rovigo in Italien zusammen mit dem europäischen Network USE-IT tätig
- Dr. Pagliarin wirkt am Slow Sience movement mit