Mashood Ahmad, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt

Feldkirchenstraße 21  / Raum 00.51

Tel.: +49 (0) 951 863-1773

E-Mail: mashood.ahmad(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde

nur nach Vereinbarung

Aufgaben am Lehrstuhl

  • Übung Grundlagen des Service Engineering
  • Hauptseminar Produkt- und Dienstleistungsinnovationen im Supply Chain Management
  • Dozentengutachten und Empfehlungsschreiben
  • Learning Agreements und Anrechnungen

Universitäres Engagement

  • Vertreter der Promovierenden im Vorstand der Bamberger Graduiertenschule für Betriebswirtschaftslehre (BaGSB)
  • aktives Mitglied der Promovierendeninitiative ProDok

Kurzvita

Werdegang:
Nach dem Abitur im Jahre 2006 machte sich Herr Ahmad in der Marktforschung selbständig. Dabei war er für diverse Unternehmen als Supervisor, Coder, Analyst, Trafficer und Interviewer tätig. Neben seiner beruflichen Tätigkeit studierte Herr Ahmad von 2009 bis 2014 Politikwissenschaft mit Nebenfach Volkswirtschaftslehre an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Bereits im Wintersemester 2013 begann er sein Masterstudium in Politikwissenschaft mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg. Im Sommer 2014 begann er zudem als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Supply Chain Management zu arbeiten. Mit Abschluss seines Masters wurde er zum Wintersemester 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl angestellt.

Fähigkeiten und persönliche Interessen:
Herr Ahmad legte in seinem Studium seinen Schwerpunkt auf quantitative Datenanalysen und baut zugehörige Fähigkeiten seitdem stetig aus. Hierbei beherrscht er statistische Methoden im Rahmen von univariaten, bivariaten bis hin zu multivariaten Verfahren / Analysen. Als zertifizierter Data Scientist (siehe Bereich "Zertifizierungen") interessiert er sich darüber hinaus für Big Data, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz.

Forschung:
Er forscht zu verschiedenen Themen rund um neue und digitale Technologien wie Internet of Things, Künstliche Intelligenz, Machine Learning sowie zu Themen rund um Innovationskultur, Organisationslehre und Business Ecosystems. Seine Veröffentlichungen können im unter „Veröffentlichungen“ angesehen werden.

Lehre:
Im Rahmen der Lehre beschäftigt er sich mit Entwicklungen und Trends im Supply Chain Management, wie bspw. die Ausgestaltung digitaler Geschäftsmodelle, digitale Transformation, Information Sharing, Angebote und Entwicklung digitaler oder smarter Services sowie strategisches Management. Studierende profitieren hier besonders von seiner breit gefächerten Ausbildung und persönlicher Motivation. Seine Lehrfähigkeit wird nicht nur von sehr guten Lehrevaluationen und die Nominierung für den Fakultätspreis der guten Lehre 2019, sondern auch durch das Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten (siehe Bereich „Zertifizierungen“) belegt.

Zertifizierungen:

  • 2021 (Geplant): Zertifizierung zum „Data Scientist Specialized in Data Analytics“
  • 2020: Zertifizierter Data Scientist (Basic Level), geprüft durch die Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle
  • 2019: Zertifikat Aufbaustufe Hochschullehre Bayern

Weiteres:
Seit Januar 2018 ist Herr Ahmad Lehrbeauftragter an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg. Er betreut das Modul Grundlagen des Supply Chain Managements im Masterstudiengang Logistik und Supply Chain Management.

Veröffentlichungen

Eine Übersicht der Veröffentlichungen des Lehrstuhls finden Sie hier.

Linkedin-Profil