Kaufst du noch oder teilst du schon? Rettet die Sharing Economy unsere (Um-) Welt?

4. Bamberger Hochschultag: Öffentliche Veranstaltung mit Experten, Studierenden & Gästen vom 08. bis 10. Juni 2016.

Poster zum Hochschultag(682.9 KB)

Flyer zum Hochschultag(485.8 KB)

8. Juni 2016: Vorträge zum Thema Sharing Economy

Das Thema des 4. Hochschultags

Nutzen statt Besitzen“ ist das Motto der seit einigen Jahren boomenden Sharing Economy; die Rede ist von „kollaborativem Konsum“. Teilen, Tauschen, Mieten, Leihen, auch Reparieren anstelle von Ex-und-hopp, findet zunehmend Anhänger. Man nutzt Dinge gemeinschaftlich, teilt Autos („Car Sharing“), Wohnraum („Couchsurfen“ mittels Airbnb z. B.), Werkzeug, auch Gemüsebeete. Oder man verschenkt nicht mehr benötigte Dinge anstatt sie wegzuwerfen (über sog „Giveboxen“ oder in „Umsonstläden“).Überschüssige Lebensmittel werden ins Netz gestellt und auf diese Weise gerettet („Foodsharing“). Vermittelt wird das alles online von sog. Intermediären, d. h. über Vermittlungs­plattformen bzw. Internet-Marktplätze.

Ist mit diesen neuen Formen einer „Ökonomie des Teilens“ ein Wandel von der Ich- zur Wir-Gesellschaft verbunden? Sind wir damit auf dem Weg zu einer ressourcenschonenden Konsumkultur, ökologisch, nachhaltig? Tragen die Modelle der Sharing Economy zu einer Umweltentlastung bei? Hilft es der Umwelt, wenn man sich als Individuum auf die neue Konsumkultur des Nutzens statt Besitzens einlässt?

Das sind die zentralen Fragen, um die es beim 4. Bamberger Hochschultag für ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit unter dem Thema „Kaufst du noch oder teilst du schon? Rettet die Sharing Economy unsere (Um-)Welt?“ geht. Im Zentrum steht das Vortrags- und Diskussionsprogramm am Mittwoch, dem 8. Juni 2016 ab 12 Uhr in der Feldkirchenstraße 21. Namhafte und kompetente Referenten werden zusammen mit den Zuhörern um eine Antwort ringen – siehe das ausführliche Programm!

Die Veranstaltung ist an Studierende aller Fachrichtungen gerichtet, natürlich auch an alle anderen Universitätsangehörigen – und darüber hinaus an Interessierte außerhalb der Universität.

Ergänzend finden am 9. Juni Workshops statt und am 10. Juni befasst sich an der Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik auf dem ERBA-Gelände ein gesonderter Kongress mit Möglichkeiten der Wasser- und Energieeinsparung mittels Shared Knowledge.

Ort und Zeit

Zeit: 08. Juni 2016, ab 12.00 Uhr

Ort: Feldkirchenstr. 21 - Raum F21/01.37, erster Stock (Anfahrt)

Programm

ZeitInhalt
12h00-12h30Einführung: Teilen ist in. Ist es auch öko-logisch?
Prof. Dr. Johann Engelhard und Prof. Dr. Frank Wimmer, Universität Bamberg

Grußwort
Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert, Präsident der Universität Bamberg

12h30-

14h30

Die Sharing Economy: Konsumstimulator oder Nachhaltigkeitstreiber?
Prof. Dr. Reinhard Loske, Universität Witten/Herdecke


Streifzüge in eine Ökonomie ohne Wachstum
Prof. Dr. Niko Paech, Universität Oldenburg


Diskussion

14h30-

15h15

 

Kaffeepause – Infostände

15h15-

18h00

Ist Sharing das neue Wundermittel für
nachhaltigen Konsum?

Dr. Harry Lehmann, Leiter des Fachbereichs „Umweltplanung und Nachhaltigkeitsstrategien“ im Umweltbundesamt


Modernes Teilen im Spannungsfeld zwischen
Sharing und Economy. Ein Praxisbericht.

Robert Lipp, 1. Vorsitzender des Share and Care e. V.


Teilen aus Leidenschaft
Raphael Fellmer, Lebensmittelretter und
Mitbegründer der Foodsharing-Bewegung


Diskussion

Ab 18h30

Nachhaltig (diskutieren und) feiern

Imbiss und Getränke im Foyer

 

9. Juni 2016: Workshops Transition Bamberg: Solidarisch teilen in deiner Stadt

Ort und Zeit

Zeit: 09. Juni 2016, 10.15 - 13:00 Uhr

Ort: Feldkirchenstr. 21 - Raum FMA/01.20 (Anfahrt)

Programm

Vortrag und Gesprächsrunde
Anschl. Besichtigung von Umsonstladen
und/oder Selbsterntegarten

Anmeldung unter: http://goo.gl/forms/rGu5TuVXqH

10. Juni 2016: OPEN WATER DAY Shared Knowledge zur Steigerung der Wasser- und Energieeffizienz

Programm

Offene Vorträge zum EU-Projekt und zu Interventionen für den Wasser- und Energieverbrauch (10:00-11:10 Uhr, WE5/00.022)

Workshops zu "Feedback Design für nachhaltigen Wasser- und Energieverbrauch mittels Share Knowledge" und "IoT Hardware zum Anfassen - Messung von Wasser- und Energieverbrauch": (12:45-16:00 Uhr, WE4/02.020)

Mehr Informationen zum Programm:
https://www.uni-bamberg.de/eesys/forschung/projekte/owd16/

Ort und Zeit

Zeit: 10. Juni 2016, 10.00 - 17:00 Uhr

Ort: An der Weberei 5 - WE5 (Anfahrt)

Weitere Informationen zum Hochschultag

Im Nachgang: Berichte, Bilder und Podcast sowie Vorträge der Jahre 2013-2016

4. Bamberger Hochschultag 2016: Kaufst du noch oder teilst du schon? Rettet die Sharing Economy unsere (Um-) Welt?

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Frank Wimmer "Teilen ist in. Ist es auch öko-logisch?"(2.3 MB)

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Reinhard Loske "Die Sharing Economy: Konsumstimulator oder Nachhaltigkeitstreiber?"(2.4 MB)

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Niko Paech "Streifzüge in eine Ökonomie ohne Wachstum"(2.7 MB)

Präsentation zum Vortrag von Dr. Harry Lehmann "Ist Sharing das neue Wundermittel für nachhaltigen Konsum?"(1.0 MB)

Präsentation zum Vortrag von Robert Lipp "Modernes Teilen im Spannungsfeld zwischen Sharing und Economy. Ein Praxisbericht."(4.5 MB)

Nachbericht zum 4. Bamberger Hochschultag

Interview von Prof. Wimmer mit Bayern 2(4.6 MB)

Bilder vom 4. Bamberger Hochschultag

3. Bamberger Hochschultag 2015: Was nun, was tun? Verantwortungsvoller konnsumieren, einfacher leben und mehr genießen.

Informationen zum 3. Bamberger Hoschultag 2015

Kurztext zum Vortrag von Prof. Dr. Fritz Reheis "Überforderte Konsumenten, überfordertes Marketing, überforderte Märkte"(204.2 KB)

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Fritz Reheis "Überforderte Konsumenten, überfordertes Marketing, überforderte Märkte"(89.0 KB)

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Ingo Balderjahn "Konsum: Zwischen Egoismus und Verantwortung"(2.2 MB)

Präsentation zum Vortrag von Pia Damm und Tobi Rosswog "Zeit für Veränderung - Utopien jetzt leben"(1.9 MB)

2. Bamberger Hochschultag 2014: Was soll die Wirtschaft? Wachsen, schrumpfen oder grünen?

Präsentation zum Vortrag von Ralf Becker "Haben wir die Wahl? Unser aktuelles Geldsystem zwingt uns zum Wirtschaftswachstum"(741.5 KB)

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Niko Paech "Wie könnte eine Postwachstumsökonomie funktionieren?"(662.1 KB)

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Werner Wild "Ist "Green Economy" die Perspektive? Hilft nachhaltigeres Wirtschaften von Unternehmen?"(1.7 MB)

1. Bamberger Hochschultag 2013: Unternehmensverantwortung für Umwelt und Gesellschaft

Eröffnungsrede von Prof. Dr. Johann Engelhard(37.5 KB)

Präsentation zum Vortrag von Dr. Anselm Görres "Ökosoziale Marktwirtschaft"(1.7 MB)

Präsentation zum Vortrag von Frank Henke "Nachhaltigkeitsmanagement im Adidas Konzern"(3.0 MB)

Präsentation zum Vortrag von Markus Strangmueller "Wie man mit Nachhaltigkeit (sogar noch) erfolgreich(er) sein kann"(3.3 MB)

Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Bjoern Ivens und Prof. Dr. Frank Wimmer "Unternehmensverantwortung für Umwelt und Gesellschaft"(909.3 KB)

Präsentation zum Vortrag von Puma "Die Natur Wertschätzen"(1.9 MB)