Ana Davitashvili M.A.

Lebenslauf    


Seit WS 2014/2015
Promotion im Fach Islamwissenschaft unter dem Arbeitstitel: Die Paradiesjungfrau im Koran. Historischer Kontext und Exegese.


WS 2012/2013 bis WS 2013/2014      
Kurzzeitstudium im Fach Semitistik, Vorbereitung auf die Promotion (Erlernen des Aramäischen) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
                       

10/2009 bis 10/2012               
Masterstudium Nah- und Mitteloststudien an der
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg


09/2005 bis 07/2009                                            
Bachelorstudium Arabistik an der Iwane-Dshawachischwili-Universität Tbilissi


09/2003 bis 07/2005                                             
Abitur am Tbilisi Multipurpose (Economic Profile)  School – Lyceum (Georgian Learning Centre)