Nach dem Studium

Berufliche Perspektiven

Der Abschluss „Bachelor of Science in Applied Computer Science“ ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss in Angewandter Informatik. Er befähigt die Absolventinnen und Absolventen in allen Phasen der System- und Softwareentwicklung sowohl auf der Entwicklerseite als auch auf der Anwenderseite mitzuarbeiten.

Typische Betätigungsfelder für die in Bamberg ausgebildeten Angewandten Informatikerinnen und Informatiker sind:

  • Die private Wirtschaft und die öffentliche Verwaltung mit ihren zunehmenden Aufgaben des Dokumenten- und Contentmanagements. Weiter gefasst gehen diese Aufgaben in einem informatisch unterstützten Wissensmanagement auf.
  • Spezieller die Unternehmen der klassischen und elektronischen Medien. Hier steht die informatische Unterstützung von Aufgaben der Inhaltserstellung (z.B. Redaktionssysteme) und der medialen Umsetzung im Vordergrund (z.B. Crossmedia-Publishing).
  • Tourismus und Sport als Bereiche, in denen zahlreiche neue Informationstechnologien, z.B. mobile ortsbezogene Informationsdienste, zum Einsatz kommen.
  • Der private und öffentliche Kulturbereich, der von Museen und Archiven bis zur Denkmalpflege reicht. Neben der Entwicklung stellt auch die Beratung bei der Einführung von Fachinformationssystemen eine wichtige Aufgabe dar.

Eine der Stärke der Absolventinnen und Absolventen liegt in einer breiten Ausbildung in den Methoden der Angewandten Informatik. Sie sollen zum Beispiel in der Lage sein, im Rahmen einer touristischen Problemstellung Methoden der Geoinformatik und Medieninformatik zu verbinden. Eine einseitige Spezialisierung, etwa nur in Richtung Kulturinformatik, würde den gegenwärtigen Anforderungen des Berufslebens nicht gerecht werden, vor allem aber würde sie die Zukunftsfähigkeit der Ausbildung zu stark beeinträchtigen.

Bildungsperspektiven

Neben einem beruflichen Direkteinstieg bereitet der Bachelorstudiengang Angewandte Informatik auch auf eine Fortsetzung der universitären Bildung im Rahmen eines Masterstudiengangs vor.

Informationen zu den Masterstudiengängen der Fakultät WIAI finden Sie hier.