Fernsehsendung über "Mona Lisa 3D" (im japanischen Fernsehen Nippon-TV)

 

Forschungen des Lehrstuhls zur ersten stereoskopischen Darstellung der Weltgeschichte 

Bamberg - Absicht oder Zufall? Die Mona Lisa, Leonardo da Vincis wohl berühmtestes Gemälde, ist nicht nur ein Zwilling – sie bildet mit einer ihrer Kopien sogar ein dreidimensionales Bild: das vermutlich erste 3D-Bild der Geschichte.

Nun wurden diese aktuellen Forschungsergebnisse in einer Kunstsendung des japanischen Fernsehsenders NTV (Nippon-TV) historisch nachgestellt und einem breiten Frensehpublikum vorgestellt.

 

Weitere Informationenz um Thema zu finden unter:

http://www.bild.de/news/ausland/mona-lisa/universitaet-bamberg-deutsche-forscher-sehen-in-da-vincis-gemaelde-3d-bild-35824472.bild.html

http://www.livescience.com/45309-mona-lisa-3d-created.html