Masterstudiengang Interreligiöse Studien: Judentum-Christentum-Islam/Interreligious Studies: Judaism-Christianity-Islam

1. Aufhebung des Studiengangs

Der Studiengang wurde zum Wintersemester 2020/2021 aufgehoben. Den bereits eingeschriebenen Studierenden wird ermöglicht, ihr Studium abzuschließen.

 

Die Aufhebungssatzung finden sie hier(80.6 KB).

 

2. Allgemeine Prüfungsordnung

Die APO finden Sie hier.

3. Fachprüfungsordnung

Fachprüfungsordnung für den Masterstudiengang Interreligiöse Studien: Judentum - Christentum - Islam / Interreligious Studies: Judaism - Christianity - Islam des Zentrums für Interreligiöse Studien (Centre for Interreligious Studies) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vom 30. September 2010(179.9 KB)

Mit Inkrafttreten der Fachprüfungsordnung für den Masterstudiengang Interreligiöse Studien: Judentum-Christentum-Islam an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vom 30. September 2010 tritt die folgende Fachprüfungsordnung vorbehaltlich getroffener Übergangsregelungen außer Kraft:

Fachprüfungsordnung für den Masterstudiengang Interreligiöse Studien: Judentum-Christentum-Islam / Interreligious Studies: Judaism-Christianity-Islam des Zentrums für Interreligiöse Studien (Centre for Interreligious Studies) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vom 31. März 2008, geändert durch Satzung vom 15. Oktober 2009(127.4 KB)

Mit Inkrafttreten der Fachprüfungsordnung für den Masterstudiengang Interreligiöse Studien: Judentum-Christentum-Islam an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vom 31. März 2008 tritt die folgende Fachprüfungsordnung vorbehaltlich getroffener Übergangsregelungen außer Kraft:

Fachprüfungsordnung für den Masterstudiengang Interreligiöse Studien: Judentum-Christentum-Islam / Interreligious Studies: Judaism-Christianity-Islam des Zentrums für Interreligiöse Studien (Centre for Interreligious Studies) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vom 1. Oktober 2004, zuletzt geändert durch Zweite Satzung vom 11. September 2006(52.4 KB)