Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftlehre, insbes. Personalmanagement

Willkommen am Lehrstuhl für Personalmanagement

Liebe Studierende,

ich heiße Sie sehr herzlich Willkommen auf den Webseiten des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalmanagement! Mein Team und ich freuen uns, Sie in Ihrem Studium im Rahmen unserer Veranstaltungen zu begleiten.

Um Ihnen einen gelungenen Start in das neue Semester zu erleichtern, finden Sie hier eine Zusammenstellung häufig gestellter Fragen und deren Antworten. Wir laden Sie ein, dieses Angebot als erste Anlaufstelle zu nutzen, falls Unklarheiten in Bezug auf unsere Lehrveranstaltungen oder andere den Lehrstuhl betreffende Angelegenheiten entstehen. Sie finden die  Zusammenstellung hier.

Der Schwerpunkt der Lehrangebote liegt auf den Gebieten ‚Human Resource Management’ und ‚Organisational Behaviour’, wobei nationale und internationale Aspekte gleichermaßen Berücksichtigung finden. Sie werden sowohl fundiertes Wissen über die Managementansätze des Personals aufbauen als auch sich mit dem Verhalten von Menschen und Gruppen im Organisationsumfeld auseinandersetzen. Ziel ist, dass Sie deren Einflüsse auf das Funktionieren und die Leistung und letztendlich Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen begreifen.

Alle Veranstaltungen des Lehrstuhls stützen sich auf die Kerntheorien aus den Gebieten ‚Human Resource Management’ und ‚Organisational Behaviour’, mit denen Sie vertraut gemacht werden. Sie sollen dazu befähigt werden, die erworbenen wissenschaftlichen (Er-)Kenntnisse kritisch zu hinterfragen sowie deren Relevanz für die Praxis ebenso wie Handlungsbedarf abzuleiten.

Zudem ist es Ziel, Ihnen spezifische handlungsorientierte Kompetenzen zu vermitteln, um es Ihnen zu ermöglichen, das allgemeine Wissen auf spezifische Aufgaben in einer Organisation anzuwenden.

Darüber hinaus gehört das ‚European Human Resource Management Programme' zum Angebotsprogramm, welches internationale Aspekte des Personalmanagements einschließlich interkultureller und volkswirtschaftlicher Inhalte zum Gegenstand hat und in einem Netzwerk von renommierten europäischen Universitäten und Business Schools durchgeführt wird (vgl. www.ehrm.de). Das Auslandsprogramm, an dem jährlich die sechs besten Bamberger Studierenden teilnehmen können, bietet Ihnen zudem Erfahrungen in interkultureller Teamarbeit.

Zusammenfassend geht es um die Förderung komplexer Denkfähigkeiten, die Vermittlung fachspezifischen Wissens und Fertigkeiten, die Vorbereitung auf Ihre berufliche Karriere sowie die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung. In diesem Sinne hat das Lehrprogramm eine starke akademische und gleichzeitig berufliche Orientierung - das heißt es ist ein forschungsbasiertes angewandtes Lehrprogramm.

Eine niveauvolle, dem Entwicklungsstand der Disziplin entsprechende Lehre kann grundsätzlich nur dann stattfinden, wenn zugleich und mit der Lehre eng verknüpft, anspruchsvolle Forschung betrieben wird. Die Veranstaltungen folgen daher dem Prinzip ‚forschend lernen und lehrend forschen’.

Seien Sie neugierig auf ein faszinierendes und spannendes Fachgebiet, das Sie in den Veranstaltungen erkunden können!

Prof. Dr. Maike Andresen