Leadership and Management Development

Damit Sie auch einen besseren Eindruck bekommen können, haben wir einige Erfahrungsberichte von Studierenden, welche die Veranstaltung bereits besucht und abgeschlossen haben, gesammelt.

Isabel Linß, Master Business Administration

"Die Kurse und Lerninhalte des Lehrstuhls für Personalmanagement und Organisational Behaviour sind anspruchsvoll, bieten aber Studenten dadurch gleichzeitig die Chance über sich hinauszuwachsen und mit viel Fleiß sehr gute Endergebnisse zu erzielen. Daneben wird Studenten die Möglichkeit gegeben, sich ein breites Wissen über interessante, aktuelle sowie spannende Themen, auch mit Praxisbezug, anzueignen. Überdies führt die gezielte Vertiefung in die in den Kursen bearbeiteten Inhalte zu einem besseren Grundverständnis der vermittelten Themen. Wenn zu den Lerninhalten zudem Fragen aufkommen, sind die Dozenten für ihre Studenten stets per E-Mail erreichbar und geben konstruktives Feedback."

 

Luisa Bier, Master Betriebswirtschaftslehre

"Since I have chosen Human Resource Management as one of my majors, I have already gained experience with the courses offered by the department. I would particularly recommend the Leadership and Management Development module. The lecturer did a great job. He managed to arouse my interest in the course content with his engaging manner. The learning atmosphere was always very pleasant. I particularly liked the fact that the seminar combined theory and current topics. All in all, I would really recommend any module taught by the professor."

 

Markus Linß, Master Betriebswirtschaftslehre

"Die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls für BWL, insbes. Personalmanagement und Organisational Behaviour, der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sind für mich eine klare Empfehlung für alle Master-Studierenden, die sich für den Umgang mit der Ressource Mensch im organisationalen Kontext interessieren und ihre Kenntnisse auf diesem Gebiet weiter vertiefen wollen. Das Modulangebot besticht durch eine qualitativ hochwertige Wissensvermittlung von theoretischen Grundlagen sowie deren Anwendung auf praxisrelevante Themen. Arbeitstempo und Schwierigkeitsgrad sind angemessen, sodass es keine Probleme gibt, alles zu verstehen. Die Verknüpfung von Theorie und Praxis im Rahmen von eigens konzipierten Fallstudien-Analysen sowie die Beschäftigung mit spannenden HR-Trends erzeugen den gewünschten Realitätsbezug und regen zum kritischen Denken an. Bei Fragen stehen der/dem Studierenden engagierte Dozierende zur Seite und unterstützen durch eine kompetente Betreuung. Wer sorgfältig arbeitet und sich für eine aktive Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten motivieren kann, wird erfolgreiche Ergebnisse erzielen."