Studium

Strategie und Organisation sind zwei Seiten derselben Medaille. Die strategische Ausrichtung von Unternehmen und deren Wettbewerbsfähigkeit wird durch deren Organisation umgesetzt oder behindert. Unsere Veranstaltungen beschäftigen sich mit diesem Spannungsfeld. Dazu gehört auch die kritische Auseinandersetzung mit den brennenden gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Unser Anspruch ist es, Ihnen eine erstklassige Managementausbildung zu liefern, auf Basis aktueller Forschung. Top Studierende werden eingeladen an unserem STRAT-O Programm teilzunehmen.

Masterveranstaltungen

Corporate Strategy and Growth

"Einer der besten Kurse, die ich in meinem ganzen Studium besucht habe!!! Ich bin so froh, dass ich daran teilnehme. Es weckt wirklich Interesse für das Fach und der Dozent verbindet Theorie und Praxis perfekt."
(Modulevaluation WS20/21)

Sprache: Englisch

Überblick 

Dieser Kurs befasst sich mit strategischen Fragen diversifizierter Konglomerate und insbesondere mit Fragen des Wachstums. Der Kurs ergänzt Strategiekurse, die sich mit der Wettbewerbs-/Geschäftsstrategie befassen. Während sich die "Strategie auf Unternehmensebene" mit Quellen von Wettbewerbsvorteilen in einer bestimmten Branche befasst, geht es bei der Strategie auf Konzernebene um den Umfang des Unternehmens selbst: Welche Unternehmen sollen zum Konzern gehören und in welchen Ländern und Regionen? Wie steuert der Konzern die Beziehungen zwischen diesen Unternehmen, um Synergien zu erzielen? Welche Rolle spielt die Konzernzentrale? Wie soll das Unternehmen wachsen? Welche Rolle spielen M&A und strategische Allianzen? Das Modul bereitet die Studierenden auf Karrieren in großen, globalen Unternehmen sowie auf Tätigkeiten in der Strategieberatung und in internationalen Dienstleistungsunternehmen vor.

Lernziele 

Die Studierenden sind in der Lage, strategische Fragen auf Geschäfts- und Konzernebene, organische und nicht-organische Wachstumsmöglichkeiten  und die Rolle des Corporate Center bei der Wertschöpfung zu verstehen. Außerdem sind Studierende sind in der Lage, Theorien und Frameoworks kritisch auf reale Situationen anzuwenden.

Karriere

Dieser Kurs eignet sich für Studenten, die eine Karriere in den Bereichen Unternehmensstrategie, Strategieberatung sowie Private Equity und Investment Banking anstreben.

 

Management Consulting Challenge

"Das Modul ist ein wirklich sehr interessantes Angebot und bietet endlich mal die Möglichkeit tiefere Einblicke in das “echte Arbeitsleben” zu gewinnen und relevantes Wissen sowie Erfahrungen für die Zukunft zu gewinnen, welche vor allem für Masterstudenten, die sich gegen Ende des Studiums befinden sich als sehr hilfreich für den Berufseinstieg zeigt."
(Modulevaluation SS21)

Sprache: Deutsch

Überblick

Unabhängig von wirtschaftlichen Trends und Unsicherheiten gehören Managementberatungen bei BWL Absolventen zu den beliebtesten Arbeitgebern. Managementberatungen unterstützen Firmen bei der Lösung hochkomplexer organisatorischer oder strategischer Fragestellungen. Das Modul Management Consulting Challenge gibt Studierenden die Möglichkeit reale Projekte für Unternehmen zu bearbeiten und damit die Rolle des 'Management Consultants' zu übernehmen. 

Lernziele

  • Theoretische Grundlagen der Managementberatung
  • Fachliche Grundkenntnisse für die Management Beratung von der Projektkonzeption über Kundenbeziehungen
  • Methodische Grundkenntnisse für die Management Beratung
  • Anwendung der Kenntnisse in der Praxis im Zusammenspiel mit Unternehmen

Karriere

Vorbereitung für eine Tätigkeit Im Consulting Bereich wie auch im Bereich des Projektmanagements.

 

Strategic Renewal and Organizational Transformation

"Es war wahrscheinlich der Kurs mit den meisten Stunden, die ich in meiner gesamten Zeit an den Universitäten verbracht habe, aber es hat sich absolut gelohnt! Toller Case, der den Studenten viel Freiheit lässt, und sehr gute Organisation und Unterstützung durch den Professor."
(Modulevaluation SS21)

Sprache: Englisch

Überblick

Es gibt vielfältige überzeugende Belege dafür, dass es Organisationen schwerfällt, sich an ein veränderndes Umfeld anzupassen. In diesem sehr interaktiven Kurs werden die Herausforderungen hinter radikaler Transformation, die Auslöser sowie die zugrunde liegenden Mechanismen und Akteure diskutiert und praktisch erprobt.  Anstelle einer traditionellen Vorlesungen basiert dieser Kurs vollständig auf einem Rollenspiel, in dem Sie die radikale Umgestaltung einer komplexen, großen Organisation "nachspielen". Ziel des Kurses ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Komplexität der Strategieentwicklung im Transformationskontext  im universitären Rahmen zu "erfahren".  Sie werden einen Vorschlag für die künftige Vorgehensweise eines bestimmten Unternehmens ("einer Gruppe") machen, das wir auswählen. Sie werden in Teams arbeiten, die die wichtigsten internen und externen Stakeholder repräsentieren (Corporate Center, Geschäftsbereiche, Finanzpresse, etc.).

Lernziele

Dieser Kurs zielt darauf ab, die Fähigkeiten der Studierenden für zukünftige Managementpositionen zu entwickeln. 

  • Studierenden verstehen Ansätze zur strategischen Transformation.
  • Studierenden lernen, komplexe Fragestellungen in einem praktischen Kontext zu manövrieren.
  • Studierenden lernen, in Teams zu arbeiten und mit unvollständigen Informationen umzugehen.
  • Studierenden lernen, wie sie die Theorie auf reale Gegebenheiten anwenden können.

Karriere

Dieser Kurs eignet sich für Studierende, die eine Karriere in der Unternehmensstrategie, in der Strategieberatung, im Change Management oder allgemein als Führungskraft anstreben.

Strategy Practice and Process

"Strategic Practice and Process hat meine Erwartungen übertroffen. Es ist (bis jetzt) besser und interessanter als erwartet! Es hörte sich an, als könnte es ein sehr trockener und uninteressanter Kurs sein, aber er hat meine Erwartungen wirklich erfüllt und positiv übertroffen."
(Studentin SS21)

Sprache: Englisch

Überblick

Dieses Seminar konzentriert sich auf die Schnittstelle zwischen Strategie und Organisationstheorie. Genauer gesagt, werden wir uns auf ein Forschungsfeld namens "Strategy practice and process" konzentrieren, derzeit eine der am schnellsten wachsenden Forschungsdisziplinen in der Strategie- und Organisationsforschung. Anstatt Strategie als etwas zu betrachten, das Organisationen "haben", konzentriert sich diese Literatur auf das, was Menschen tatsächlich "tun", wenn sie Strategien entwickeln. Dieser Perspektivenwechsel führt zu ganz anderen Forschungsfragen und -ergebnissen, die für die Managementpraxis von großer Bedeutung sind.

Lernziele

Die Studierenden befassen sich eingehend mit der Literatur zu Strategy practice and process.

  • Fähigkeit zur Auseinandersetzung mit komplexen theoretischen Ideen
  • Kritische Auseinandersetzung mit verschiedenen theoretischen Perspektiven
  • Fähigkeit zur Synthese und Präsentation komplexer Ideen

Karriere

Dieser Kurs ist für Studenten geeignet, die praktisches und theoretisches Wissen miteinander verbinden möchten und sich für eine Karriere im Consulting oder Management Positionen interessieren.

Qualitative Methodology in Strategy and Organization Research

"Dieser Kurs hat mich sehr viel über Forschungsmethoden gelehrt, die ich in Zukunft einsetzen will, sei es in anderen Kursen oder in der Masterarbeit. Ein wirklich interessanter Kurs, der meine Begeisterung für Forschung geweckt hat."
(Modulevaluation WS 21/22)

Sprache: Deutsch

Überblick 

Dieser Kurs befasst sich mit qualitativen Methoden in der Management- und Organisationsforschung. Der Kurs nimmt  eine Prozess-Sichtweise der qualitativen Forschung an. Ein Prozess, der von der Etablierung und Verhandlung des Forschungszugangs über die Erhebung und Analyse qualitativer Daten bis hin zur Verschriftlichung Ihrer Ergebnisse im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit reicht. Betrachten Sie diesen Kurs als eine wichtige Vorbereitung auf Ihre Masterarbeit. Der Kurs ist sehr praxisorientiert gestaltet. Während wir uns mit einigen grundlegenden Fragen der Wissenschaftsphilosophie beschäftigen, ist der Kurs sehr anwendungsbezogen. Im Rahmen des Kurses werden Sie reichlich Gelegenheit haben, verschiedene Techniken in der Praxis anzuwenden.

Lernziele

  • Verständnis, wie man ein empirisches Forschungsprojekt und qualitative Forschungsdesigns entwickelt
  • Auswirkungen verschiedener erkenntnistheoretischer und ontologischer Annahmen auf die Umsetzung von Forschungsdesigns verstehen
  • Wissen, wie man verschiedene Arten von Daten sammelt
  • Wissen, wie man qualitative Daten kodiert und eine "Trace of Evidenz" erstellt

Karriere

Dieser Kurs vermittelt den Studierenden ein allgemeines methodisches Instrumentarium, das in allen Situationen der Datenerhebung relevant ist, sei es in der Marktforschung oder im universitären Umfeld. 

Masterarbeitenseminar

Überblick

Der Kurs bereitet auf eine Masterabreit am Lehrstuhl für Strategie und Organisation vor. Es werden die Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens behandelt. 

Lernziele

Am Ende der Masterarbeitsollen folgende Lernziele erreicht werden:

  • Die Studierenden lernen, sich selbstständig in eine wissenschaftlich komplexe Fragestellung tief einzuarbeiten.
  • Studierende können eigeninitiativ eine wissenschaftliche Arbeit zusammenstellen und wenden darin das im Studium erworbene Wissen gezielt und reflektiert an.

Karriere

Das Schreiben einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit führt zum Erwerb von Metakompetenzen, die in einer Vielzahl von Karrieren von Vorteil sind. 

Bachelorveranstaltungen

Strategy and Competition

Die Inhalte waren sehr interessant, ich schätze es, dass es immer einen Bezug zur Praxis gab, und der Professor eine angenehme und freundliche, aber dennoch professionelle Atmosphäre geschaffen hat."
(Modulevaluation WS20/21)

Sprache: Englisch

Überblick

Dieser Kurs befasst sich mit den Grundlagen der Wettbewerbsstrategie auf der Ebene der Geschäftseinheit oder des fokussierten, einzelnen Unternehmens. Sie befassen sich mit entscheidenden Aspekten der Strategieanalyse, einschließlich der Branchenanalyse, der Beurteilung von Ursachen / Quellen von Wettbewerbsvorteilen und der Entwicklung und Bewertung von strategischen Optionen. Darüber hinaus werden wir auch ausgewählte Themen der Unternehmensstrategie, wie die Diversifizierung, diskutieren. 

Lernziele 

  • Studierenden sind in der Lage, strategische Fragestellungen auf Unternehmens- und Konzernebene einander gegenüberzustellen.
  • Studierenden haben ein kritisches Verständnis von Theorien und Frameworks und wissen, wie man diese auf reale Situationen anwendet
  • Studierenden sind in der Lage, strategische Probleme zu artikulieren, strategische Optionen zu bewerten und Handlungsempfehlungen zu geben.

Karriere

Dieser Kurs ist hilfreich für Studenten, die eine Karriere in den Bereichen Unternehmensstrategie, Strategieberatung sowie allgemeines Management und Entrepreneurship anstreben.

Grand Challenges

"Ich habe so viel gelernt in diesem Kurs. All diese Erkenntnisse zu verschiedenen Themen und theoretische Konstrukten kann wertvoll für meine zukünftige Karriere sein." 
(Modulevaluation SS20)

Sprache: Englisch

Überblick 

Dieses Seminar befasst sich mit einigen der dringendsten Herausforderungen, mit denen die Menschheit heute konfrontiert ist. Während viele dieser Herausforderungen (z. B. die Klimakrise) oft als naturwissenschaftlich angesehen werden, wird in diesem Seminar deutlich, dass Organisationswissenschaftler viel zu diesen Herausforderungen zu sagen haben und, dass die Organisationstheorie uns hilft, die Komplexität und Dynamik dieser Herausforderungen zu verstehen. In Teams werden Sie sich mit den folgenden großen Herausforderungen beschäftigen: Ökologische Nachhaltigkeit, Unternehmensbetrug, Naturkatastrophen und Zwischenfälle, Digitalisierung und Gesellschaft, Gesundheitswesen

Lernziele 

  • Die Studierenden entwickeln ein kritisches Verständnis für die zentralen Herausforderungen der Gesellschaft
  • Die Studierenden lernen, wie sie das Werkzeug der Organisationstheorie nutzen können, um Herausforderungen in der Gesellschaft zu analysieren
  • Fähigkeit, komplexe Themen kohärent und ansprechend zu präsentieren

Karriere

Der Kurs ist für alle Studierenden relevant, die in ihren Karrierestationen gesellschaftliche und ökologische Aspekte berücksichtigen möchten. 

Internationalisierung: Strategie und Organisation

"Sehr zufrieden! Der Dozent hat die Veranstaltung klasse gestaltet & war immer für seine Studenten da! Generell herrschte in der
Veranstaltung eine super schöne und nette Atmosphäre zum lernen."

(Student WS21/22)

Sprache des Kurses: Deutsch

Überblick 

Inhalt der Veranstaltung ist die anwendungsorientierte Vermittlung von Internationalisierungs- und Marktbearbeitungsstrategien von Unternehmen. Die theoretisch vermittelten Lehrinhalte werden anhand von Fallbeispielen aus der internationalen Unternehmenspraxis und Kurzpräsentationen von Studierenden vertieft. Die Vorlesungsinhalte sind in folgenden Bereichen angesiedelt:

  • Internationalisierung der Unternehmenstätigkeit
  • Generische Internationalisierungsstrageien
  • Planung der Internationalisierung
  • Verständnis über handelsbasierte, kooperative und direktinvestive Internationalisierungsstrategien
  • Generische Internationalisierungsstrategien 

Anwendung dieses Wissens in Case Studies und Fördern von ‚out-of-the-box‘-Denken im Kontext der Internationalisierungstätigkeit von Unternehmen. 

Lernziele

  • Studierende können komplexe Zusammenhänge, die mit unterschiedlichen Markteintrittsformen verbunden sind, analysieren und bewerten.
  • Studierende können Problembereiche bei der Planung von Auslandsengagements grenzüberschreitend tätiger Unternehmen identifizieren, analysieren und zuordnen.
  • Studierende übernehmen Verantwortung für Prozesse und Produkte des Arbeitens und Lernens in Kleingruppen.

Karriere

Der Kurs bereitet auf eine Karriere in einem internationalen Wirtschaftsumfeld vor und ist darüber hinaus relevant für Karrieren in der Strategieabteilung oder im Consulting. 

Organisation: Theorie und Praxis

"Der Stoff wird sehr interessant und abwechslungsreich vermittelt. Herr Prof. Friesl schafft durch seine sympathische Art eine sehr angenehme Lernatmosphäre."
(Student SS21)

Sprache: Deutsch

Überblick 

Die Veranstaltung befasst sich mit den zentralen Problemstellungen von Organisationen: Warum verändern sich Unternehmen erst wenn es fast zu spät ist? Brauchen wir Bürokratie? Wie werden Entscheidungen gefällt? Warum haben ‚second movers‘ häufig Vorteile gegenüber ‚first movers‘? Die Veranstaltung baut auf der Diskussion dieser praxisrelevanten Herausforderungen auf um einen Überblick über klassische Organisationstheorien zu erarbeitet:

  • Koordination: Bürokratie und Interaktion
  • Veränderung: Anpassung an dynamische Umweltbedingungen
  • Legitimität: Umgang mit institutioneller Komplexität und Paradoxie
  • Management: Hierarchie und Macht
  • Effizienz: Strukturen, Routinen und Informelle Organisation

Lernziele 

  • Studierende kennen Grundbegriffe der Organisationslehre
  • Studierende kennen zentrale Problemstellungen arbeitsteiliger Organisationen  Fähigkeit unterschiedliche theoretische Ansätze kritisch zu reflektieren
  • Fähigkeit theoretische Ansätze auf konkrete Fallbeispiele anzuwenden

Karriere

Der Kurs ist allgemein relevant für eine Karriere in Organisationen. 

 

Agilität und Organisationsveränderung (wird letztmalig im Sommersemester 2022 angeboten)

"Wirklich eine ganz tolle Veranstaltung. Die Übungen zwischendurch haben dafür gesorgt, dass man die ganze Zeit richtig dabei war und sich nicht so schnell hat ablenken lassen. Perfekt organisiert, interessante Inhalte und eine motivierte Dozentin. Meine Lieblingsveranstaltung dieses Jahr."
(Modulevaluation SS21)

Sprache: Deutsch

Überblick 

In den letzten Jahren wird nicht nur in IT-nahen Unternehmen auf agile Ansätze und Methoden gesetzt. Das praxisorientierte Seminar legt Grundlagen zum Thema Agilität, das im Kontext der Organisationsveränderung betrachtet und kritisch reflektiert wird. Neben den theoretischen Grundlagen entwickeln die Studierenden anhand von praxisnahen Beispielen eigene Konzepte. Folgende Inhalte sind geplant:

  • Einführung in das Konzept der Agilität: Begriff, Herkunft, Bedeutung
  • Überblick über die gängigsten agilen Methoden wie bspw. SCRUM
  • Agilität in der Unternehmensorganisation – Umsetzungsbeispiele und kritische Reflexion

Im Fokus stehen Übung sowie Diskussion rund um praktische Beispiele (Case Studies)
Als Prüfungsleistung werden Sie in einer simulierten Pitch-Situation ein konkretes Konzept entwickeln und vorstellen sowie in Ihrer Hausarbeit weiter erörtern.

Lernziele

Studierende haben ein Verständnis für die Grundzüge und die praktische Relevanz von Agilität

  • Studierende haben einen Überblick über gängige agile Methoden
  • Studierende kennen verschiedene Arten der Umsetzung von agilen Ansätzen in derUnternehmensorganisation
  • Präsentationskompetenz und Teamfähigkeit

Karriere

Der Kurs ist interessant für alle, die sich mit neuen Formen des Projektmanagements auseinandersetzen wollen und in diesem Kontext, sei es im Consulting oder einer kleinen oder großen Organisation, eine Karriere anstreben. 

Bachelorarbeitenseminar

"Das Bachelorarbeitenseminar gab eine gute Einführung in die Thematik."
(Modulevaluation WS21/22)

Überblick

Der Kurs bereitet auf eine Bachelorarbeit am Lehrstuhl für Strategie und Organisation vor. Es werden die Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens wie die Bewertung relevanter Literatur und die Gliederung der Arbeit behandelt. 

Lernziele

Am Ende der Bachelorarbeit sollen folgende Lernziele erreicht werden:

  • Die Studierenden lernen, sich selbstständig in eine wissenschaftlich komplexe Fragestellung tief einzuarbeiten.
  • Studierende können eigeninitiativ eine wissenschaftliche Arbeit zusammenstellen und wenden darin das im Studium erworbene Wissen gezielt und reflektiert an.

Karriere

Das Schreiben einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit führt zum Erwerb von Metakompetenzen, die in einer Vielzahl von Karrieren von Vorteil sind. 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für sämtliche Veranstaltungen in FlexNow anmelden müssen. Sie finden die Anmeldefristen in Univis unter den jeweiligen Veranstaltungen.