Berufsperspektiven

Der Master F&A bietet im Rahmen der wesentlichen Teilgebiete der BWL (Finance, Accounting, Taxation, Banking&Finanzcontrolling, Controlling) und angrenzender Bereiche (Informatik, Recht, Statistik, VWL) ein hohes Maß an Wahlfreiheit in geordneter Struktur.

Diese international anerkannte Verbindung elementarer betriebswirtschaftlicher Teilbereiche ermöglicht den Studierenden dieses Studiengangs eine auf ihre Vorbildung und Interessen fokussierte Profilbildung in einem krisenunabhängigen, zukunftsträchtigen Bereich der BWL mit interessanten, herausfordernden berufliche Perspektiven: wissenschaftliche Forschungseinrichtungen; Unternehmen aus dem Finanz-, Bank- und Versicherungsbereich; Unternehmens- und Steuerberatungs- sowie Wirtschaftsprüfungsgesellschaften; internationale Organisationen.

Der Master-Studiengang Finance & Accounting führt zu einem berufs- und forschungsqualifizierenden Abschluss an einer Universität. Es soll die Fähigkeit vermitteln, betriebswirtschaftliche Probleme mit dem Fokus Finance & Accounting mit wissenschaftlichen Methoden vertiefend zu analysieren sowie selbständig innovative Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Vertiefende Kenntnisse werden vermittelt, um einerseits qualifizierte Einsatzmöglichkeiten in der beruflichen Praxis zu schaffen und andererseits zu eigener Forschungsarbeit zu befähigen. Je nach Ausrichtung im Masterstudium wird damit auch die Grundlage für nachfolgende wissenschaftliche Qualifikationen, zum Beispiel die Promotion, gelegt. Darüber hinaus soll auch die Fähigkeit vermittelt werden, fachübergreifende Probleme zu erkennen und mögliche Beiträge mit dem Fokus Finance & Accounting zur Lösung solcher Probleme zu entwickeln.