Info-Portal Lehrerbildung

Bamberger Zentrum für Lehrerbildung

Vergangene Veranstaltungen des Bamberger Zentrums für Lehrerbildung

Das Bamberger Zentrum für Lehrerbildung initiiert und organisiert verschiedene Veranstaltungen und öffentliche Vorträge. Hier finden Sie Berichte über vergangene Termine sowie Hinweise zu den Vorträgen und Präsentationen im Rahmen der Bamberger Lehrerbildung.

Die Career Days 2017 fanden unter dem Motto "Schullandschaften" statt.

Einen besonderen Schwerpunkt bildeten in diesem Semester berufsorientierende Veranstaltungen, die sich gezielt an Lehramtsstudierende richteten.

Termin der KICK-OFF Veranstaltung mit zahlreichen Kurzvorträgen war der 1. Juni 2017.

Zudem bestanden im Rahmen der Career Days zahlreiche Angebote zur Erweiterung von Softskills bzw. Fortbildungen für Studierende und Lehrkräfte.

Mehr Informationen finden Sie im Veranstaltungs-Flyer(216.4 KB)

Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten 30. September 2016.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 26. und 27. März 2015 fand der 8. Bundeskongress der deutschen Lehrerbildungszentren an der Universität Bamberg statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tagung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg am 27.-28. März 2014.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unter dem Motto "Qualitätsentwicklung in Ganztagsschulen" fand in Kooperation mit FOrsprung e. V., Forchheim, dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München, sowie dem Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Universität Bamberg der 3. Bayerische Ganztagsschulkongress vom 01. - 02. März 2012 in Forchheim statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tagung-ganztagsschule.de/2012_index.php.

Tagung zur politischen Bildung an der Universität Bamberg über den Zeitdruck in Bildung und Politik 13.-14. April 2010.

Bericht von Michael Görtler downloaden (PDF)(15.0 KB).

Zweiter bayrischer Ganztagsschulkongress 04.-05. März 2010 in der Kaiserpfalz, Forchheim.

Informationen unter www.tagung-ganztagsschule.de.

Tagung in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut der Stadt Nürnberg und dem Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Universität Bamberg am 13. November 2009 in der Aula der Universität Bamberg, Dominikanerstraße 2a, 96049 Bamberg.

Die Tagung

Eigenverantwortlichkeit für die Schulqualität ist das maßgebliche Kennzeichen der angestrebten „Eigenständigkeit“ von Schulen.
Mit dieser Perspektive auf Schulen als lernende Systeme haben sich die Erwartungen an schulische Steuerungsinstanzen verändert. Schulleitungen und Steuergruppen sind aufgefordert, Verantwortung für schulische Qualitätsentwicklungsprozesse zu übernehmen. 
Aber, ist geklärt, wer an diesen Schulen für die Steuerung des Qualitätsprozesses zuständig ist?
Welches Steuerungsmodell eignet sich für eine eigenverantwortlich „lernende Schule“? Welche Bedeutung haben die vielfach vorhandenen Steuergruppen? 
Theoretische und empirische Befunde belegen offene Führungsfragen, die mit der Gestaltungsfreiheit der Einzelschule verbunden sind. Ergebnisse einer qualitativen Studie zu Steuergruppen in Schulentwicklungsprozessen weisen nachdrücklich auf die Notwendigkeit einer Klärung von Leadership in pädagogischen Einrichtungen hin.

Die Tagung/Fortbildungsmaßnahme will analog dieser Fragestellungen die Steuerungs-Problematik in der „eigenständigen“ Schule auch vor dem Hintergrund externer Evaluation thematisieren. In den Vorträgen werden Theorieansätze und neueste Forschungsergebnisse vorgestellt. In den Foren wird die Thematik vertieft oder durch Praxisbeispiele  ergänzt.
Die Tagung richtet sich an alle schulischen Führungspersonen, an Mitglieder von Evaluationsteams und Steuergruppen aller Schularten.

Das Tagungsprogramm und Informationen

Den Tagungsflyer können Sie hier herunterladen (PDF)(449.8 KB).

Ökumenische Praktikumslehrertagung 

Thema: Zeichen und Wunder im RU heute

5. - 6. Oktober 2009,
Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
FIBS-Nr.: A123-0/09/77-808

Lehrstuhl Evang. Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik
und -didaktik, Prof. Dr. Dr. W. H. Ritter und Team, in Zusammenarbeit
mit dem Kath. Lehrstuhl/Religionspädagogik, Prof. Dr. M. Schambeck und Team, der Otto-Friedrich-Univ. Bamberg.

Von „Wundern und Mirakeln“, von „Außerordentlichem“ und Ausbruch aus der Wirklichkeit (science fiction) reden Menschen in ihrer Alltagswelt. Von „Wundern und Zeichen“ ist aber auch im jüdisch-christlichen Kontext die Rede. So sind diese „Sachverhalte“ auch fester Bestandteil der evangelischen
und katholischen Religionslehrpläne aller Schularten und kommen im Religionsunterricht vor. Wie gehen wir als (Praktikums-)Lehrkräfte verantwortlich mit diesem Stoff um? Im Rahmen der Fortbildung soll das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und neue Sichtweisen für den Religionsunterricht miteinander erschlossen werden.

Leitung: Professor Dr. Dr. Werner H. Ritter und Professorin Dr. Mirjam Schambeck

Soziale Arbeit und Schule – Ressourcen gemeinsam entdecken und dann? 

in Kooperation mit ISO e.V., Bamberg, der Regierung von Oberfranken und dem Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Universität Bamberg am 02. Oktober 2009, 08.30–16.45 Uhr, Universität Bamberg, Kärntenstraße 7.

U.a. mit Vorträgen von Prof. Dr. Sibylle Rahm, Prof. Dr. Ulrich Deinet und Dr. Martin Hafen, sowie Workshops und Praxiswerkstätten.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.iso-ev.de.

"Lehrerbildung in den neuen Studienstrukturen" am 20./21.02.2009 in der Universität Jena in den Räumen der "Imaginativ".

Weitere Informationen sowie das Tagungsprogramm finden Sie hier(108.9 KB).

Der Modellversuch KONTEXTE (Konstruktive Nutzung der externen Evaluation) ist ein Kooperationsprojekt zwischen Schulen, die extern evaluiert wurden und der Universität Bamberg, Lehrstuhl für Schulpädagogik. Es beabsichtigt die konstruktive Nutzung der Ergebnisse externer Evaluationen. Das Vorhaben wird gefördert vom Bildungspakt Bayern und der Oberfrankenstifung.

Mit einer Fachtagung am 24.11.2008 in Selb wurde der Modellversuch KONTEXTE beendet. 
Die Fachtagung wurde als Kooperation zwischen der Realschule Selb, als einer der beteiligten Schulen, dem Ministerialbeauftragten für Realschulen in Oberfranken und dem Lehrstuhl für Schulpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg durchgeführt.

In mehreren Workshops wurden die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert. Das Abschlusspodium mit Vertreter(innen) aus Schule, Universität und Kultusministerium diente einer kritisch-konstruktiven Reflexion.

Das Programm mit Anmeldeformular können Sie hier downloaden(1.2 MB).

Tagung am 28. - 29. Februar 2008 in Forchheim.

Informationen und Anmeldung unter www.tagung-ganztagsschule.de.

Internationale Fachtagung "Wirksamkeit der Lehrerbildung - Ergebnisse aus der internationalen Forschung" am 24.-26. September 2007 in Bamberg.