Bamberger Promotionskolleg "Makroökonomik bei beschränkter Rationalität: Dynamik, Stabilisierung und Verteilung" (BaGBeM)

Der Promotionskolleg wird von der Hans-Böckler Stiftung und der Universität Bamberg finanziert.

Folgende Forschungsthemen sollen untersucht werden:

  • Wechselwirkungen zwischen beschränkt-rationalem Verhalten auf Finanzmärkten und makroökonomischer Aktivität.
  • Entwicklung agentenbasierter Makro- und Finanzmarktmodelle als Werkzeuge zum Design wirtschaftspolitischer Maßnahmen.
  • Nachhaltigkeit der Eurozone unter beschränkter Rationalität.
  • Analytische und simulierte Ansätze zur Aggregation heterogener Agenten bei beschränkt rationalen Erwartungen.
  • Verteilungsungleichheit und makroökonomische Aktivität in der langen Frist.

Bevorstehende Veranstaltungen

  • BaGBeM Research Workshop: Martin Hohnisch und Sabine Pittnauer werden einen dreitätigen Research Workshop zum Thema "Behavioral Principles of Decision Making in Complex Intertemporal Problems" vom 20. bis zum 22. November geben. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • BaGBeM Brownbag Seminar: Tim Hagenhoff wird seine aktuelle Forschung im BaGBeM Brownbag Seminar vorstellen. Der Vortrag mit dem Titel ,,A New Keynesian model with heterogeneous household expectations and labor market frictions"  findet am 27.11.2019 um 12:00 Uhr  im Raum F21/02.24 statt.
  • BaGBeM Brownbag Seminar: Ivonne Schwartz wird ihre aktuelle Forschung im BaGBeM Brownbag Seminar vorstellen. Der Vortrag mit dem Titel ,,Estimation of agent-based models: Testing and applying a simulated joint moment approach"  findet am 11.12.2019 um 12:00 Uhr  im Raum F21/02.24 statt.