Bildungsweg

seit 10/2014
Promotionsstudium in Islamwissenschaft an der Universität Bamberg unter dem Arbeitstitel
„Ein Beitrag zum Verständnis der ḥūr ʿīn im Frühislam“

01/2019 – 03/2019
Persischsprachkurs an der Universität Isfahan C2-Niveau

02/2016 – 05/2016
Persischsprachkurs an der Universität Isfahan

10/2012 – 09/2014
Kurzzeitstudium in Semitistik an der Universität Heidelberg

09/2012
Türkischsprachkurs im Sprachzentrum Tömer Istanbul (Mittelstufe), Stipendium der Universität Heidelberg

10/2009 – 10/2012
Masterstudium in Nah- und Mitteloststudien an der Universität Heidelberg

10/2007 – 07/2009
Bachelorstudium in BWL (Nebenfach) an der staatlichen Universität Tiflis

09/2005 – 07/2009
Bachelorstudium in Arabistik (Hauptfach) an der staatlichen Universität Tiflis

04/2008 – 08/2008
Einsemestriges Studium in Arabistikan der Universität Jena, Stipendium der Universität Jena

07/2005
Hochschulreife im Georgian Learning Centre


Veröffentlichungen

  • Reiseführer und Beitrag zur interkulturel-len Kommunikation „Īrān az negāh-e yek doḫtar-e gorǧī-ālmānī“ („Iran aus Sicht einer Deutsch-Georgierin“, auf Persisch). Erscheint demnächst im Universitätsverlag Isfahan.
  • „čandīn nemūne-ye gūnehā-ye moḫtalef-e ertebāṭāt-e darūn-e matnī-e qorʾān“ („Einige Beispiele für verschiedene Arten innerkoranischer Verbindungen“, auf Persisch). Im Sammelband im Andenken an Jemshid Saroushiyar. Aktuell in Veröffentlichung.
  • „Īrānšenāsī dar ālmān dar 16 sāl-e āḫīr baʿd az dargoẕašt-e Anne-Marie Schimmel“ („Iranistik in Deutschland in den letzten 16 Jahren nach dem Tod Anne-Marie Schimmels“, auf Persisch). In: Zeitschrift Boḫārā (09/2019). 1-20.