Der Vorsitzende Olaf Seifert eröffnet das Sommerfest des BAD e.V.. Im Vordergrund (v.l.n.r.): die beiden Neu-Vorstandsmitglieder Joke Reuvers (Beisitzerin) und David Schmuck (stvtr. Vorsitzender) sowie die ehemalige Vereinsvorsitzende Doris Böhme.

Auch Prof. Ulrich Sieberer, hier im Gespräch mit Olaf Seifert, fand den Weg ins Faltboot. Fotos: Koch

Gelungenes Sommerfest

Neuer Vorstand beginnt Legislatur mit traditionellem Beisammensein.

Rund 40 Gäste, darunter unter anderem Prof. Ulrich Sieberer, Dozierende aus dem Mittelbau der Bamberger Politikwissenschaft sowie Vertreterinnen und Vertreter des studentischen Arbeitskreises Politikwissenschaft und zahlreiche Alumni, feierten am 30. Juni 2018 im Anschluss an die neunte Mitgliederversammlung das Sommerfest der Politikwissenschaft. Wie auch in den vergangenen Jahren trafen sich die Freunde, Förderer und Mitglieder des Vereins im Faltboot-Restaurant auf der Erba-Insel zu Bier, fränkischem Essen und guten Gesprächen.

Neuer Vorstand präsentiert sich

Neben dem Schwelgen in alten Studienerinnerungen der Alumni und dem Politisieren über die aktuellen Entwicklungen, nahm der neue Vorstand die Gelegenheit wahr, sich einer breiteren Vereinsbasis zu präsentieren. Der neu gewählte Vorsitzende Olaf Seifert eröffnete das Sommerfest und kündigte an, diese "Tradition auch in den kommenden beiden Jahren fortzuführen".

Der Vereinsvorstand bedankt sich für das zahlreiche Kommen von Vereinsmitglieder mit langer Anreise und den gemütlichen Abend. Die Planungen für das Sommerfest 2019 laufen bereits.