Bachelorstudiengang Psychologie

FakultätHumanwissenschaften
Studienbeginnnur zum Wintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
StudienformVollzeit- oder Teilzeit möglich
ECTS-Punkte180
Akademischer GradBachelor of Science (B.Sc.)
Zulassungzulassungsbeschränkt

 

Allgemeine Informationen zum Teilzeitstudium finden Sie hier.

 

Akkreditierung

Der Bachelorstudiengang Psychologie wurde 2018 akkreditiert. Dies bedeutet für die Studierenden, dass der Studiengang mit seinen Strukturen und Inhalten die geforderten Qualitätskriterien des Akkreditierungsrates erfüllt.

Kurzbeschreibung 

Der Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie wird seit dem Wintersemester 2008/2009 an der Universität Bamberg angeboten.

Im Bachelor of Science Psychologie werden Einführungen in verschiedene Grundlagen- und Anwendungsfächer der Psychologie gegeben. Außerdem werden den Studierenden durch Veranstaltungen in Methodikfächern, Teilnahme an Versuchspersonenstunden, das Empirierpraktikum und die Anfertigung einer Bachelor-Arbeit Kenntnisse im empirischen und wissenschaftlichen Arbeiten in der Psychologie vermittelt. Durch die Belegung von Wahlpflichtmodulen können die Studierenden in Bamberg zudem schon zu einem frühen Zeitpunkt individuelle Schwerpunkte setzen. 

Nähere Informationen zu den Inhalten des Bachelor-Studiengangs in Bamberg finden Sie unter "Aufbau des Studiums".

Ziel des Studienganges 

Grundlegendes Ziel des Bachelor–Studiengangs Psychologie ist die Vermittlung der für den Übergang in die Berufspraxis notwendigen gründlichen Fachkenntnisse und der Fähigkeit, die zentralen Zusammenhänge des Faches zu überblicken und die grundlegenden wissenschaftlichen Methoden und Erkenntnisse anzuwenden.

Die Studierenden sollen solide Kenntnisse der psychologischen Grundlagen sowie grundlegende Fachkenntnisse in den angewandten Disziplinen der Psychologie erwerben, um sich eine allgemeine und fachspezifische Berufsfähigkeit anzueignen und die Grundlagen dafür zu schaffen, einen weiteren berufsqualifizierenden Abschluss in Form eines Master – Studiums absolvieren zu können. Um diese Ziele zu erreichen, werden fundierte Theorien mit psychologischen Anwendungsproblemen und Entwicklungen in der Praxis verknüpft, so dass den Studierenden sowohl wissenschaftliche Qualifikation als auch berufliche Handlungskompetenz an die Hand gegeben werden.

Der Bachelor-Abschluss im Studiengang Psychologie qualifiziert für psychologische Routinetätigkeiten, die in der Regel unter der Verantwortung eines Diplom-Psychologen oder einer Diplom-Psychologin bzw. des Inhabers oder der Inhaberin eines M.Sc. in Psychologie stehen.