Studium International

Nächste Schritte

Vorbereitung des Auslandsaufenthalts im Heimatland

Alle Austauschstudierenden müssen vorab einen Deutsch-Einstufungstest absolvieren. Der Link zu diesem Test wird Ihnen im Januar (für das Sommersemester) bzw. Juni (für das Wintersemester) per E-Mail zugeschickt.

Dieser Kurs richtet sich an alle Studierende von Partneruniversitäten. Die genauen Kursdaten stehen im Anmeldeformular (s. Online-Bewerbung).

Die Teilnahme ist freiwillig, sie wird jedoch empfohlen. Dies nicht nur, weil man alle anderen internationalen Gaststudierenden kennenlernt, sondern auch, weil der Kurs Gelegenheit bietet, eigene Deutsch- und Landeskenntnisse aufzufrischen. Der Deutschunterricht findet täglich statt. Kursumfang: 4 Unterrichtsstunden pro Tag. Im Kurspreis ist darüber hinaus ein Studienvorbereitungs- und Freizeitprogramm enthalten (Einführung in die Online-Anmeldesysteme, Bibliotheksführungen, Hilfe bei der Einschreibung, Erläuterung wichtiger Termine und Fristen, Informationen der Erasmus-Koordinatoren der Fakultäten, Unterstützung beim Einleben (z.B. Wo finde ich was?), Stadtführungen, Stadtspiel zum Kennenlernen Bambergs, Exkursionen, Filmabende, verschiedene Freizeitaktivitäten). Die Kursgebühr beträgt 250 €.

Die Anmeldung erfolgt mit dem Formular „Vorbereitungskurs“ bis zu den oben genannten Fristen. Später eingehende Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch freie Plätze vorhanden sind.

Für die erfolgreiche Teilnahme am Vorbereitungskurs können 6 ECTS-Kreditpunkte erworben werden. Hierfür besteht Anwesenheitspflicht, d.h. man darf nicht mehr als zweimal unentschuldigt fehlen. Außerdem ist als Leistungsnachweis ein Referat und eine Klausur oder Hausarbeit erforderlich.

Hier finden Sie eine Aufstellung über die anfallenden Kosten. Sie basiert auf Schätzungen und setzt eine Monatsmiete von ca. 350 € an. (Bitte beachten Sie, dass bei der Anreise noch zusätzlich einmalige Ausgaben in Höhe von ca. 500 € für Kaution und Semesterbeitrag hinzukommen.)

Monatliche Miete350 €
Lebenshaltungskosten350 €
Gesamt700 €

Wohnen in Bamberg

Das Akademische Auslandsamt vermittelt den Austauschstudierenden auf Wunsch einen Platz in einem Bamberger Studentenwohnheim. Wer von diesem Angebot Gebrauch machen möchte, muss das Formular „Wohnen in Bamberg“ fristgerecht an das Akademische Auslandsamt zurücksenden. Das Akademische Auslandsamt kann aus organisatorischen Gründen nur ein Zimmerangebot machen. Die Wahl eines bestimmten Studentenwohnheims ist leider nicht möglich.

Wenn Sie mit Ihrer Bewerbung das Formular "Wohnen in Bamberg" eingereicht haben, erhalten Sie circa 2 Monate vor Ihrer Anreise eine schriftliche Bestätigung mit der genauen Adresse, der zu zahlenden Miete pro Monat und dem Mietbeginn.

Vermittelt werden Einzelzimmer mit Küche und Bad. In Doppel- und Dreierapartments teilen sich zwei bzw. drei Personen Küche und Bad.

In allen Wohnheimen steht nur eine begrenzte Anzahl von Apartments zur Verfügung, die in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben werden.

Wer dieses Angebot ablehnt, muss sich selbstständig um seine Unterbringung in Bamberg kümmern.

Die Mietpreise für ein Zimmer im Wohnheim sind unterschiedlich. Für eventuelle Mieterhöhungen können wir keine Gewähr übernehmen. Außerdem wird für alle Zimmer eine Kaution erhoben.

Alle Informationen rund um Ihre Unterkunft (z.B. Vertrag, Kosten, Schlüsselabholung, usw.) bekommen Sie ausschließlich vom Wohnheim (nicht vom Akademischen Auslandsamt!).

Bitte achten Sie in den Informationen Ihres Wohnheims darauf, ob Sie die Kaution und erste Monatsmiete bereits vorab aus Ihrem Heimatland überweisen müssen, oder dies erst nach der Ankunft in Bamberg erforderlich ist.

Bevor Sie Ihr Heimatland verlassen, informieren Sie sich bitte, ob Ihr Heimatland das SEPA-Verfahren für Zahlungsverkehr benutzt. Wenn nicht, werden Sie ein Bankkonto in Deutschland eröffnen müssen, um Ihre Miete und andere Zahlungen zu überweisen. Mietzahlungen in bar sind nicht möglich.

Die Mietdauer wird vom Wohnheim festgelegt und kann nicht geändert werden. Der Mietzeitraum ist grundsätzlich im:

  • Wintersemester: 1. September bis 28. Februar

  • Sommersemester: 1. März bis 31. August

Das heißt, dass man die Miete auch dann zahlen muss, wenn man zum angegebenen Mietbeginn (d.h. 1. September im Wintersemester bzw. 1. März im Sommersemester) noch gar nicht in Bamberg sein wird, wenn man z.B. erst im Oktober bzw. April anreist. Ein Los, das alle Austauschstudierenden ohne Ausnahme teilen.

Informationen zur privaten Zimmersuche gibt es auf Anfrage vom Akademischen Auslandsamt (dies gilt nur für diejenigen, die sich privat ein Zimmer suchen möchten und kein Zimmer vom Akademischen Auslandsamt vermittelt bekommen wollen, was jedoch wegen Wohnungsknappheit nicht empfehlenswert ist).

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.studentenwerk-wuerzburg.de/wohnen/privatzimmervermittlung/des-studentenwerks.html

Anreise

Mit dem Zulassungsschreiben erhalten Sie einen genauen Zeitplan. Daraus ersehen Sie, an welchem Tag Sie in der Universität erscheinen müssen. Wir raten Ihnen, bereits ein bis zwei Tage vorher anzureisen.

Alle Austauschstudierenden müssen ihre Ankunft dem Akademischen Auslandsamt kurz schriftlich per E-Mail mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur von Montag bis Freitag in das Zimmer im Wohnheim einziehen können. Genaue Öffnungszeiten erhalten Sie in einem Informationsblatt des Akademischen Auslandsamts, wenn Ihnen ein Zimmer zugeteilt wird. Sollten Sie an einem Freitagnachmittag, einem Samstag, Sonntag oder Feiertag ankommen, müssen Sie zunächst in einer Jugendherberge oder einem Hotel übernachten.

Spätestens muss man Anfang Oktober (für das Wintersemester) bzw. Anfang April (für das Sommersemester) in Bamberg sein, um die Erstsemestereinführungstage  nicht zu versäumen.

Informationen hierzu finden Sie im Merkblatt 'Spezielle Informationen für Austauschstudierende - Special information for Exchange Students', das hier im 'Download-Bereich' verfügbar ist.

Immatrikulation

Hierzu müssen Sie viele wichtige Dinge erledigen. Um Ihnen die nächsten Schritte zu erleichtern, haben wir nachfolgend alle wichtigen Punkte der Reihe nach für Sie aufgelistet (bitte halten Sie unbedingt die aufgeführte Reihenfolge ein!)

1. Überweisung des Semesterbeitrags

Informationen hierzu finden Sie im Merkblatt 'Spezielle Informationen für Austauschstudierende - Special information for Exchange Students', das hier im 'Download-Bereich' verfügbar ist.

2. Die Immatrikulation selbst findet in der Studierendenkanzlei statt. Dazu müssen Sie persönlich erscheinen.

Informationen hierzu finden Sie im Merkblatt 'Spezielle Informationen für Austauschstudierende - Special information for Exchange Students', das hier im 'Download-Bereich' verfügbar ist.

Spezielle Studieninformationen

Informationen hierzu finden Sie im Merkblatt 'Spezielle Informationen für Austauschstudierende - Special information for Exchange Students', das hier im 'Download-Bereich' verfügbar ist.

Informationen hierzu finden Sie im Merkblatt 'Spezielle Informationen für Austauschstudierende - Special information for Exchange Students', das hier im 'Download-Bereich' verfügbar ist.

Informationen hierzu finden Sie im Merkblatt 'Spezielle Informationen für Austauschstudierende - Special information for Exchange Students', das hier im 'Download-Bereich' verfügbar ist.

Hier finden Sie die Listen mit Kursen in englischer Sprache.